Ulrike Rogler

 4.7 Sterne bei 33 Bewertungen

Alle Bücher von Ulrike Rogler

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Hui Buh - Der verfluchte Geheimgang (ISBN:9783551359650)

Hui Buh - Der verfluchte Geheimgang

 (1)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Hui Buh, 2, Entführung in die Geisterwelt (ISBN:9783440121177)

Hui Buh, 2, Entführung in die Geisterwelt

 (0)
Erschienen am 06.02.2010
Cover des Buches Hui Buh, 3, Das mysteriöse Geisterbuch (ISBN:9783440121184)

Hui Buh, 3, Das mysteriöse Geisterbuch

 (0)
Erschienen am 08.10.2010
Cover des Buches Hui Buh, 1, Der verfluchte Geheimgang (ISBN:9783440121160)

Hui Buh, 1, Der verfluchte Geheimgang

 (0)
Erschienen am 06.02.2010
Cover des Buches Tatort Fußballclub (ISBN:9783811228931)

Tatort Fußballclub

 (0)
Erschienen am 07.10.2011
Cover des Buches Hui Buh, 5, Die magischen Spukschuhe (ISBN:9783440121207)

Hui Buh, 5, Die magischen Spukschuhe

 (0)
Erschienen am 05.03.2011

Neue Rezensionen zu Ulrike Rogler

Neu
R

Rezension zu "Der kleine Hui Buh Verspukt und zugehext! (Bd. 1)" von Ulrike Rogler

Lustige Geistergeschichte
Roberth_Pflugvor 14 Tagen

"In, der kleine Hui Buh - Verspukt und zugehext!", geht es um Hui Buh, mit all seinen schrägen Momenten.

Er befindet sich im ersten Abenteuer in der Ausbildung um ein "gruseliges Grauen, ein Gespenst der Güteklasse 1, ein XXL-Spitzen-Spuker" zu werden.

Begleitet wird er durch seine Freundin "Hedda Hex" welche sich in der Hexenausbildung befindet.

Gemeinsam bekommen beide von dem Lehrmeister Frederik, welcher übrigens eine total sympathische Fledermaus ist, die Aufgaben um ihre Fähigkeiten zu erweitern und erleben dabei ihre Abenteuer.


Als wären die Aufgaben an sich nicht schwer genug, passieren ihnen allerhand von Missgeschicken. Mit viel Wortwitz & Wortspiele die eingebaut wurden und einem Aufbau, bei welchem man unbedingt weiter lesen möchte, um zu sehen wie die Geschichte weiter geht.


Der Anfang um in die Geschichte rein zu kommen, war für uns relativ zäh, bis wir rein gefunden haben und die Charaktere erst ein mal kennengelernt haben, ab dann waren wir total gefesselt.

Auf jeder Seite gibt es etwas zu sehen, ob es nur kleine Sternchen, Spinnennetze oder die Szenerie ist, sie vermitteln immer das passende Gefühl zu der Geschichte.


Die Bilder sind nicht überladen, man sieht das was man sehen soll und von der Zeichnung her spricht es uns sehr an.

Meinem Großen hat das "magische Funkeln" mit dem einige Teile unterlegt sind am meisten gefallen.

Er saß mehrfach an dem Buch und hat einfach durch die Seiten geblättert um sich die Bilder immer wieder anzusehen.

Zur farblichen Seite der Illustrationen meinte er "es sieht komisch aber toll" aus.


Mein Großer konnte mit seinen 6 Jahren, der Geschichte komplett folgen, hat immer wieder lachen können, bei den ganzen Wortwitzen und es ging auch auf einige Gefühle bzw. Emotionen wodurch er auch etwas für sich mit nehmen konnte.


Sein Lieblingscharakter war Hui Buh, er fand es super, dass er durch seine Geisterfähigkeiten in der Lage war den Tag für alle zu retten in dem er Dinge machen konnte, welche für einen Menschen allein nicht möglich gewesen wären..


Das Ende hatte ihm am besten gefallen, spoilern werde ich an dieser Stelle nicht ;) aber dafür habt ihr die Möglichkeit euch selbst von dem Buch überzeugen zu lassen, er kann es zumindest kaum erwarten, dass wir den 2. Teil lesen werden.



Auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5 bekommt das Buch 5 Sterne.

Mein großer mit seinen 6 Jahren passt genau in diese Geschichten rein, es hatte mit der Art, den Zeichnungen und der Thematik seinem Geschmack treffen können.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der kleine Hui Buh Verspukt und zugehext! (Bd. 1)" von Ulrike Rogler

Abenteuer von Hui Buh und Hedda Hex
LilithSnowvor einem Monat

Rezension zu

Der kleine Hui Buh Verspukt und zugehext! von Ulrike Rogler

Verlag: Coppenrath
Seiten: 124
https://amzn.to/2T437KC

Klappentext:
Der kleine Hui Buh träumt davon, auf Schloss Burgeck zu spuken. Aber als Nachwuchsgespenst muss er das Gruseln erst noch lernen. In der Geheimzentrale für Gespenster, Hexen und andere magische Wesen bringt Lehrmeister Frederik dem kleinen Hui Buh und der Hexe Hedda Hex alles Nötige bei: Wie man sich eine lustige Riesennase hext, durch die Luft schwebt oder Dinge groß- und kleinspukt. Gar nicht so einfach! Vor allem, wenn man so vorlaut und tollpatschig ist wie Hui Buh. Aber das Gespenst hat das Herz am rechten Fleck und hilft – zusammen mit Hedda Hex – so manchem Kind in Not.

Der Gespensterklassiker – jetzt zwei Geschichten in einem Band zum Vorlesen ab 5 Jahren

Meine Meinung:
Zwei wundervolle, lustige und abenteuerliche Geschichten mit Schlossgespenst Hui Buh und der kleinen Hexe Hedda Hex. Der Schreibstil ist Kindgerecht und wenn schwierigere Wörter vorkommen, werden sie wunderschön umschrieben und erklärt. Natürlich werden dabei Hui Buh und Hedda Hex dabei mit einbezogen. Es sind alltägliche und trotzdem für Kinder einzigartige Situationen/Abenteuer, die zum Zuhören und Diskutieren einladen. Die wunderschönen passenden Illustrationen wecken noch mehr Neugierde und laden zum Verweilen ein.

Das Buch ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Von mir erhält das Kinderbuch 5 Sterne. Wer Hui Buh kennt, wird hier viel Freude daran finden. Meinen Nichten hat es super gefallen und wollen jetzt natürlich noch mehr Abenteuer mit Hui Buh und Hedda Hex erleben.

Kommentieren0
0
Teilen
J

Rezension zu "Der kleine Hui Buh - Verspukt und zugehext (Bd. 1)" von Ulrike Rogler

Tolles Vorlesebuch!
JuLe_81vor 3 Monaten

Hui Buh und Hedda Hex befinden sich in der Ausbildung und erhalten Aufträge von ihrem Fledermaus-Lehrer, um ihre Spuk- und Hex-Fähigkeiten zu verbessern.

In der ersten Geschichte helfen sie einem Mädchen, dessen Vater nicht zur Schulaufführung kommen kann, weil der Chef auf Pünktlichkeit besteht und nur das dreimalige Läuten der Turmuhr den Feierabend bedeuten darf. Hui Buh und Hedda verstellen daraufhin die Uhr, so dass es schon um zwei Uhr dreimal läutet.

In der zweiten Geschichte geht es um Sven, der unglücklich auf dem Feuerwehrfest sitzt, weil er noch nicht zur Jugendfeuerwehr darf. Hui Buh und Hedda Hex verhelfen ihm aber zu einem - etwas ungeplanten - Heißluftballonflug und von oben sichten sie ein Feuer. Beim Einsatz der Feuerwehr darf Sven dann helfen und ist wieder glücklich.

Ich habe das Buch gemeinsam mit meiner 5jährigen Tochter und meinem 7jährigen Sohn gelesen und beide Kinder waren absolut begeistert. Die Geschichten sind spannend, gut verständlich und oft lustig. Die beiden Charaktere sind liebenswert und vor allem nicht perfekt - trotzdem bemühen sie sich immer, ihre Fehler wieder gut zu machen.

Die Kapitel haben eine gute Länge, die Bilder sind schön und passen gut zur Geschichte.

Der Hinweis "Das Buch zum Hörspiel" hat mich etwas skeptisch gemacht und ich hatte befürchtet, dass das Buch lieblos gemacht wurde, um zusätzlich zu den Hörspielen noch etwas anzubieten. Umso begeisterter bin ich von der Qualität der Geschichten und kann das Buch absolut empfehlen!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks