Ulrike Rylance

 4,6 Sterne bei 688 Bewertungen
Autorin von Eiskaltes Herz, Penny Pepper - Alles kein Problem und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ulrike Rylance (© )

Lebenslauf

Weil ein Name und ein Genre nicht reicht: Ulrike Rylance, geboren 1986 in Jena, studierte Anglistik und Germanistik in Leipzig und London. Nach dem Studium blieb sie zunächst in London und arbeitete als Deutschlehrerin für Kinder und Erwachsene.  Seit einigen Jahren arbeitet sie als freiberufliche Autorin und veröffentlicht unter folgenden Pseudonymen: Als Ulrike Rylance schreibt sie Kinder- und Jugendbücher, als Ulrike Herwig Unterhaltungsromane für Erwachsene und als Caro Martini Frauenromane mit „Magic Twist“. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Seattle/USA.

Neue Bücher

Cover des Buches Dead Girls Don't Talk: Ein packender Young Adult Thriller (ISBN: B0D6VJ6CN3)

Dead Girls Don't Talk: Ein packender Young Adult Thriller

 (3)
Neu erschienen am 27.06.2024 als eBook bei dp Verlag.
Cover des Buches Der Tiersitter-Club – Alles für die Katz (ISBN: 9783423764834)

Der Tiersitter-Club – Alles für die Katz

 (7)
Neu erschienen am 13.06.2024 als Gebundenes Buch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Ulrike Rylance

Cover des Buches Eiskaltes Herz (ISBN: 9783423715416)

Eiskaltes Herz

 (54)
Erschienen am 01.07.2013
Cover des Buches Penny Pepper - Alles kein Problem (ISBN: 9783423761000)

Penny Pepper - Alles kein Problem

 (46)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Villa des Schweigens: Thriller (ISBN: B009UXSWQW)

Villa des Schweigens: Thriller

 (40)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Villa des Schweigens (ISBN: 9783423715133)

Villa des Schweigens

 (38)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Penny Pepper - Diebesjagd in London (ISBN: 9783423762359)

Penny Pepper - Diebesjagd in London

 (28)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Todesblüten (ISBN: 9783423782586)

Todesblüten

 (33)
Erschienen am 01.02.2012
Cover des Buches Ein Date für vier (Neuausgabe) (ISBN: 9783423740814)

Ein Date für vier (Neuausgabe)

 (28)
Erschienen am 20.07.2022
Cover des Buches Penny Pepper - Chaos in der Schule (ISBN: 9783423761291)

Penny Pepper - Chaos in der Schule

 (26)
Erschienen am 22.09.2015

Interview mit Ulrike Rylance

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Ich schreibe seit 2007. Mein erstes Buch kam im Juni 2010 bei dtv junior heraus und heißt „Ein Date für vier“

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Zu meinen Lieblingsautoren zählen Doris Dörrie, Karen Duve, Thomas Brussig, Alexander Osang aber auch Mo Hayder, Jaqueline Wilson, Neal Shusterman, Sophie Hannah, Nicci French, David Benioff – ach, die Liste wird einfach zu lang.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Ideen für meine Jugendbücher bekomme ich, indem ich mich bei McDonald‘s oder im Freibad irgendwo hinsetze, so tue, als ob ich lese, und dabei die Gespräche der Jugendlichen um mich herum belausche. Ansonsten entspringt das Meiste meiner Fantasie.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Da ich so weit weg wohne, besteht eigentlich der meiste Kontakt mit meinen Lesern online – Facebook, Website usw.

Wann und was liest Du selbst?

Ich lese wann und wo ich kann. Beim Kochen, beim Schlange stehen, im Stau, im Flugzeug, in der Badewanne, auf der Couch usw. Am liebsten Krimis, Unterhaltungsromane, historische Romane und natürlich Kinder-und Jugendbücher.

Neue Rezensionen zu Ulrike Rylance

Cover des Buches Dead Girls Don't Talk: Ein packender Young Adult Thriller (ISBN: B0D6VJ6CN3)
Martinchens avatar

Rezension zu "Dead Girls Don't Talk: Ein packender Young Adult Thriller" von Ulrike Rylance

Spannender Young Adult Thriller
Martinchenvor 3 Tagen

Die 16jährige Clara darf mit ihrer Freundin Melli den Sommer auf dem Hausboot ihrer Tante im Spreewald verbringen und freut sich darauf. Melli bringt ihren Freund Alex mit – und der wiederum David, was die Sache kompliziert macht. Doch das ist noch gar nichts zu dem, was noch geschehen wird.

Dieser Thriller ist eine überarbeitete Ausgabe von „Todesblüten“.

Ulrike Rylance verleiht ihrem Thriller von Beginn an eine düstere Atmosphäre. Das Hausboot an einem abgelegenen See entpuppt sich als ziemlich heruntergekommen und entspricht so gar nicht den Erwartungen der Jugendlichen. Die vier passen überhaupt nicht zusammen, arrangieren sich aber irgendwie. Clara erscheint relativ unbedarft, während Melli jede Chance zum Flirten nutzt, insbesondere mit dem attraktiven und hilfsbereiten Bootsnachbarn. Alex ist vom ersten Moment an unsympathisch und entspricht mit seinem Verhalten dem Albtraum jeder Mutter. David ist schwer einzuschätzen, klar ist, dass er etwas verbirgt. Dann spielen noch ein etwas merkwürdiger Taucher, der auf dem Campingplatz zeltet und ein Mann mit einer wesentlich jüngeren Freundin eine Rolle.

Es ist eine spannende Geschichte mit falschen Fährten und Hinweisen, die deutlich machen, dass der erste Eindruck nicht immer stimmen muss.

Ich bin nicht die Zielgruppe dieses Thrillers, habe mich dennoch gut unterhalten gefühlt, zumal die Bedenken der Eltern nicht immer grundlos sind.


Cover des Buches Dead Girls Don't Talk: Ein packender Young Adult Thriller (ISBN: B0D6VJ6CN3)
Silberhauch04s avatar

Rezension zu "Dead Girls Don't Talk: Ein packender Young Adult Thriller" von Ulrike Rylance

Ein spannender Jugendthriller
Silberhauch04vor 9 Tagen

Die sechszehnjährige Clara und ihre beste Freundin Melli wollen ihren Sommer auf dem Hausboot von ihrer Tante verbringen. Ein Sommer ohne Eltern, ein Traum. Doch leider bringt Melli verbotenerweise ihren Freund Alex mit und dieser hat noch einen Freund dabei. Dann entpuppt sich das Hausboot als uralt und klein, die Nachbarn sind recht skurril und die Mücken freuen sich auf frisches Blut. Dann taucht auf einmal die Leiche eines Mädchens im nahegelegenen Hafen auf. Clara ist sich sicher, dieses Mädchen schon mehrmals gesehen zu haben. Und dann ist auf einmal auch noch Melli weg. 


Die Geschichte war sehr leicht zu lesen und aufgrund der geringen Seitenzahlen auch schnell durch. Der Traum von Teenagern wurde wahr. Clara und Melli alleine im Spreewald auf einem Hausboot ohne die Eltern. Wäre nur nicht Mellis Freund Alex mitgekommen und dessen Freund David. Clara hätte ihre Zeit lieber alleine mit Melli verbracht. Clara versuchte das beste daraus zu machen. Doch nachdem sie die Leiche im Hafen entdeckt hatte, war ihr gar nicht mehr nach Urlaub. Sie hatte einige Dinge gesehen, doch niemand glaubte ihr. Dann verletzte sie sich auch noch den Zeh und konnte schlecht laufen. Als dann Melli verschwand, versuchte Clara alles, um das Rätsel zu lösen und Melli wiederzufinden. Und es wurde sehr gefährlich. 


Mir gefiel die Geschichte sehr gut. Der Einstieg war direkt spannend. Die Autorin hatte einen geschickt auf verschiedene Fährten geführt und es gab immer wieder Spannungsmomente. 


Fazit:

Ein spannender und kurzer Jugendthriller für zwischendurch. 

Cover des Buches Der Tiersitter-Club – Alles für die Katz (ISBN: 9783423764834)
SilkeundIngos avatar

Rezension zu "Der Tiersitter-Club – Alles für die Katz" von Ulrike Rylance

Achtung - Jetzt wird's tierisch!
SilkeundIngovor 10 Tagen

Das Buch „Der Tiersitter-Club - Alles für die Katz" besticht nicht nur durch seinen kindgerechten Schreibstil und witzigen Illustrationen, sondern lädt zu einem ganz besonderen tierischen Abenteuer ein. Dabei greift es u.a. wichtige Themen wie Tiere, Familie, Verantwortung, Zusammenhalt und Freundschaft auf.

Zum Buch:
Für Polly und Frieda gehören Tiere einfach zum Leben dazu. Als beide auf der Suche nach einem Job für die Sommerferien sind, fällt ihnen die Idee zum "Tiersitten" praktisch vor die Füße. Ob sie ihrer Aufgaben gewachsen sind und welche Tiere auf Polly und Frieda warten? Das erfahrt ihr in „Der Tiersitter-Club - Alles für die Katz".

Unsere Leseeinschätzung:
Die Autorin Ulrike Rylance schafft es, mit ihrem witzigen und kindgerechten Schreibstil einen direkt in ihren Bann zu ziehen, sodass wir neben Polly und Frieda auch die tierischen Protagonisten schnell ins Herz schließen konnten. Dazu zählen Katze Goldschnucki, Kaninchen Herbert, Mops Gusti und ein besonderes Krallentier. Gemeinsam mit ihren Freunden Nils und Hannes jagen Polly und Frieda von einem witzigen Tiersitter-Abenteuer ins nächste, was unseren Kindern sehr gefallen hat. Von Seite zu Seite erleben wir, dass die Freunde über sich hinaus wachsen und mit Herz, Ideenreichtum sowie hohem Verantwortungsbewusstsein ihren Job machen; Überraschungen inklusive.

Die medialen Elemente, die die Seiten auflockern und zum Lesen anregen, die witzigen Illustrationen sowie die Anleitungen / Anregungen am Ende des Buches runden unseren positiven Gesamteindruck ab.

Fazit:
Ein wunderbares Tiersitter-Abenteuer mit witzigen Illustrationen, tollen Anregungen und Tipps rund ums Haustier.

Gespräche aus der Community

Hamster, Gecko und Forelle - die Tiersitter sind schnell zur Stelle! Du liebst Tiere? Und Geld? Dann ist  der "Tiersitter-Club" bestimmt was für dich! Gemeinsam mit dtv junior verlose ich 15 Exemplare  meines neuen Kinderbuchs - ein turbulentes, lustiges Sommerabenteuer mit vielen süßen Tieren!

324 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  Bianca_Nickelvor 7 Stunden

Meine Tochter hätte sich bestimmt für Gusti entschieden, ich würde Goldschnucki bevorzugen 😊 allerdings waren uns alle Tiere total sympathisch mit ihren Eigenarten und meine Tochter überlegt schon ob sie nicht mit ihrer Freundin auch ein Tiersitter Service anbieten kann.

Penny Peppers 11. Fall -  diesmal Tatort Hühnerstall! Gewinne eins von 15 Leseexemplaren!

284 BeiträgeVerlosung beendet
UlrikeRs avatar
Letzter Beitrag von  UlrikeRvor 3 Monaten

Interessant, das verstehe ich. Urlaubsfeeling verbinde ich hauptsächlich mit Meer 😍

Willkommen zurück im Hexenhotel! Gemeinsam mit dtv junior verlose ich 15 Exemplare zum 3. Band vom "Magimoxischen Hexenhotel"! Diesmal wird es bissig - die Vampire steigen im Hotel ab!

258 BeiträgeVerlosung beendet
NadjaSchwendemanns avatar
Letzter Beitrag von  NadjaSchwendemannvor 8 Monaten

wir mögen sie. In unseren Garten darf sie. Denn der ist groß genug! Hier kann sie wachsen und schimpfen so viel sie will. Die Elche werden ihr schon zeigen wie der Hase läuft ;-)

Zusätzliche Informationen

Schreibt auch als: Ulrike Herwig

Ulrike Rylance im Netz:

Community-Statistik

in 498 Bibliotheken

auf 77 Merkzettel

von 9 Leser*innen aktuell gelesen

von 17 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks