Ulrike Rylance Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(10)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn“ von Ulrike Rylance

Penny, Ida, Marie und Flora sind jetzt eine richtige Detektivbande. Ihr nächster Fall führt sie auf den Rummelplatz, wo nicht nur Pennys Geldbörse, sondern auch Floras Handy und weitere wertvolle Dinge verschwinden. Nach einigen rasanten Achterbahnfahrten, mehreren unfreiwilligen Runden auf dem Babykarussell und einer wilden Verfolgungsjagd durch die Geisterbahn kommen Penny und Co. dem Taschendieb auf die Spur und leisten erstklassige Ermittlerarbeit. Der zweite Fall für Meisterdetektivin Penny Pepper – rasant und voller Witz gelesen von Carolin Kebekus. Szenische Lesung mit Musik ab 8 Jahren mit Carolin Kebekus 1 CD | Laufzeit ca. 79 min

Witziges und spritziges neues Abenteuer rund um Penny Pepper

— Tine_1980
Tine_1980

Extrem kurzweiliges, witziges Hörvergnügen!

— Emmaja
Emmaja

frech und witzig ... begeistert sowohl Kleine als auch Große Leser

— Engel1974
Engel1974

Penny Pepper at it`s best! Wieder einmal ein grandioses Detektivabenteuer. Spritzig, charmant, lustig, spannend. Empfehlung von mir!

— Verena-Julia
Verena-Julia

Klasse gelesene Detektivgeschichte. Die Kinder haben die CD mit Begeisterung dauergehört.

— black_horse
black_horse

*Einfach genial, eben Penny Pepper* Wir sind totale Penny Fans :-))

— SunnyCassiopeia
SunnyCassiopeia

Auch das zweite Abenteuer ist zum "immer wieder hören" - lustig, chaotisch - Penny Pepper......

— Nele75
Nele75

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Penny auf der Achterbahn!

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    Tine_1980

    Tine_1980

    19. June 2017 um 20:26

    Penny, Ida, Marie und Flora sind eine richtige Detektivbande geworden. Bei ihrem neuesten Fall führt es sie auf den Rummelplatz. Auf einmal fehlt Pennys Geldbörse, dann Floras Ei-fon und auch von anderen Gästen verschwinden verschiedene Wertgegenstände. Auf geht es in den neuen Fall, durch die Geisterbahn, einer Runde auf dem Babykarussell bis hin zu rasanten Achterbahnfahrten führt sie der Weg auf die Spur des gerissenen Taschendieb.   Auch der zweite Fall von Penny Pepper und ihren Freundinnen ist wieder lustig, spannend, originell und frech. Es macht Spaß Penny Pepper und ihre Detektivbande für 1 Stunde 14 Minuten zu begleiten und diesem Hörspiel zu lauschen. Es ist wieder einfach erfrischend von Carolin Kebekus vorgetragen und wird mit vielen Geräuschen und Soundeffekten untermalt. Die Sprecherin schafft es mit ihrer spritzigen Art, den Mädels Leben einzuhauchen und es ist eine Freude, die Ermittlungen mit der ganz besonderen Art zu hören. Methodisch gehen die Vier (und Dschastin) vor und klappern einen Verdächtigen nach dem anderen ab.   Ein spritziges Abenteuer, welches echt Spaß macht und das nicht nur für die jungen Hörer ab 8 Jahren, sondern auch für den Erwachsenen, weil man immer wieder zum Schmunzeln gebracht wird. Schade, dass es bisher keine weiteren Abenteuer von Penny Pepper als Hörspiel gibt.

    Mehr
    • 2
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. August 2015 um 17:45
  • Witziges Hörvergnügen

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    Emmaja

    Emmaja

    17. July 2015 um 15:53

    Penny, Ida, Marie und Flora sind jetzt eine richtige Detektivbande. Ihr nächster Fall führt sie auf den Rummelplatz, wo nicht nur Pennys Geldbörse, sondern auch Floras Handy und weitere wertvolle Dinge verschwinden. Nach einigen rasanten Achterbahnfahrten, mehreren unfreiwilligen Runden auf dem Babykarussell und einer wilden Verfolgungsjagd durch die Geisterbahn kommen Penny und Co dem Taschendieb auf die Spur und leisten erstklassige Ermittlerarbeit. Der zweite Fall für Meisterdetektivin Penny Pepper - rasant und voller Witz gelesen von Carolin Kebekus. Die Geschichte ist für Kinder im Alter von 6 bis ca. 13 Jahre geeignet, aber auch Erwachsene werden sich an der ein oder anderen Passage durchaus erfreuen. Sie wird kongenial und wirklich witzig vorgetragen von Carolin Kebekus. Das Hörbuch war lange Zeit die Lieblings-CD meiner Töchter und lief bei uns pausenlos. Auch ich musste zwischendurch immer wieder auflachen. :-)

    Mehr
  • Leserunde zu "Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn" von Ulrike Rylance

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    DER AUDIO VERLAG

    DER AUDIO VERLAG

    Penny Pepper ist wieder da in einer neuen Hör-Runde! Und mit ihr Carolin Kebekus. Die beliebte Schauspielerin, Sängerin und Komikerin, die unlängst zum zweiten Mal in Folge den Deutschen Comedypreis in der Kategorie »Beste deutsche Komikerin« erhalten hat, leiht auch in Band zwei der »Penny Pepper«-Reihe von Autorin Ulrike Rylance, der coolen, aufgeweckten und nicht auf den Mund gefallenen Jungdetektivin ihre Stimme. In dieser Hör-Runde gibt es nicht nur etwas zu gewinnen, sondern auch ein besonderes Bonbon obendrauf: Autorin Ulrike Rylance steht euch als Moderation Rede und Antwort und wird auf eure Fragen zu "Penny Pepper" gern Auskunft geben :)! Schreibt eure Fragen und Anmerkungen in den Unterpunkt "Ulrike Rylance beantwortet Eure Fragen!". Auch im Unterpunkt "Eure Meinung zum Hörbuch" wird sie antworten. Wir freuen uns auf Euren Austausch! (Bitte beachtet: die Autorin wohnt in den USA, daher können die Antworten aufgrund der Zeitverschiebung ein wenig länger dauern.) Inhalt: Nachdem Penny Pepper, zehn Jahre alt und angehende weltbeste Detektivin, ihren ersten Fall mit Bravour gelöst hat, macht sie sich mit ihren Freundinnen Ida (beste Freundin), Marie (zweitbeste Freundin), Flora (alte Feindin neue Freundin) und Hund Dschastin (der süßeste und absolut beste Spürhund der Welt) auf die Jagd nach neuen Fällen. Verdächtige Personen sind an jeder Ecke zu finden, aber ob die tatsächlich eine kriminelle Handlung begangen haben? Schwer zu sagen. Lieber erstmal eine Runde »Monster Turbo Shooter« auf dem Rummel fahren, danach Zuckerwatte essen und Lose kaufen – das sollte den Kopf doch frei machen, um wieder mit frischen Kräften auf Verbrecherjagd zu gehen. Aber dann passiert das Ungeheuerliche: Erst verschwindet Pennys Geldbörse und dann auch noch Floras neues Handy. Jetzt ist alles klar: Auf dem Rummel treibt ein übler Dieb sein Unwesen und ihm muss das Handwerk gelegt werden! Ein neuer Fall für die weltbeste Ermittlerin und ihre Freundinnen. Das Hörbuch wird rasant und locker charmant gelesen von Comedystar Carolin Kebekus. Nicht nur für Kinder! Hier geht es zur Hörprobe: Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 8 Hörbücher  sowie 5 Bücher (vielen Dank an dtv junior!) Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage: Habt ihr auch schon mal ein Verbrechen aufgeklärt oder mitgeholfen es aufzudecken, z.B. einen Ladendiebstahl beobachtet und ihn gemeldet? Würdet ihr auch eine Penny Pepper werden wollen oder lieber nicht ;)? Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Montag, 30.03.2015. Die glücklichen Gewinner werden dann direkt am Dienstag, 31.03.2015 von unserer Glücksfee gezogen und benachrichtigt. Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch auf weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank! Bei Fragen stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung :). Liebe Grüße, euer DAV-Team

    Mehr
    • 119
    UlrikeR

    UlrikeR

    01. June 2015 um 15:38
  • Super Hörbuch

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    Leela

    Leela

    30. May 2015 um 00:14

    Penny, Ida, Marie und Flora haben eine Detektivbande gegründet und auch bereits ihren ersten Fall lösen können. Diese Fortsetzung kann unabhängig vom ersten Abenteuer angehört werden - Vorwissen ist nicht nötig und die Geschichte in sich abgeschlossen. Diesmal müssen Penny und ihre Freunde in einem Vergnügungspark ermitteln, in dem diverse Dinge gestohlen wurden. Dabei geht es nicht nur witzig, sondern auch ziemlich abenteuerlich zu. Ich hatte einige Stunden Spaß mit diesem kurzen Hörbuch, das man auch mehrere Male anhören kann, weil die Geschichte auch bei einem erneuten Durchgang nicht an Witz verliert. Die Charaktere werden sympathisch dargestellt und die gute Leistung der Sprecherin trägt ihr übriges dazu bei, dass dieses Hörbuch ein Abenteuer für die ganze Familie wird. Den ersten Teil der Reihe kennt zwar noch niemand von uns, aber wird werden wahrscheinlich nicht lange mit einem Kauf warten und erneut zum Hörbuch greifen. Denn während die Geschichte schon nett ist, überzeugt die Umsetzung als Hörbuch erst richtig.

    Mehr
  • Penny Pepper - Teil 2: Alarm in der Achterbahn

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    Engel1974

    Engel1974

    28. May 2015 um 13:52

    "Penny Pepper - Teil 2: Alarm in der Achtebahn" ist ein Kinderbuch von Ulrike Rylance für Kinder ab 8 Jahren. Diese Geschichte gibt es sowohl als Buch, als auch als Hörspiel. Inhalt: "Penny, Ida, Marie und Flora sind jetzt eine richtige Detektivbande. Ihr nächster Fall führt sie auf den Rummelplatz, wo nicht nur Pennys Geldbörse, sondern auch Floras Handy und weitere wertvolle Dinge verschwinden. Nach einigen rasanten Achterbahnfahrten, mehreren unfreiwilligen Runden auf dem Babykarussell und einer wilden Verfolgungsjagd durch die Geisterbahn kommen Penny und Co. dem Taschendieb auf die Spur und leisten erstklassige Ermittlerarbeit. Der zweite Fall für Meisterdetektivin Penny Pepper ..." (Zitat: Klapptext) Penny´s witzige und freche Abenteuer begeistern nicht nur Kleine, sondern auch Große Leser. Der lustige und spannende Schreibstil fesselt die Leser und zieht sie von der ersten Seite an in den Bann. Auch wenn Penny ein Mädchen ist, fanden meine Jungs das Buch toll und somit kann ich es auch super für Jungs empfehlen. Fazit: frech und witzig ... begeistert sowohl Kleine als auch Große Leser

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn" von Ulrike Rylance

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    UlrikeR

    UlrikeR

    Autoren schenken Lesefreude und ich verschenke  diesmal nicht nur Lesefreude, sondern auch was für die Lachmuskeln. Zum Welttag des Buches verlose ich fünf signierte Exemplare von Penny Pepper - Alarm auf der Achterbahn!

    Schreibt mir einfach bis zum 28.04. ein "Ja, ich will" und schon seid ihr bei der Verlosung dabei! Viel Glück!! :)

    • 99
  • *Penny Pepper *muss* man kennen!! Wir lieben sie<3<3<3

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    SunnyCassiopeia

    SunnyCassiopeia

    06. May 2015 um 09:54

    Inhalt Diesmal müssen Penny und ihre neuen und alten Detektivfreunde auf dem Rummel ermitteln. Ein Dieb treibt sein unwesen!! Da ist Chaos vorprogrammiert und die Freundinnen haben so manch falsche Fährte zu überstehen... Penny, Ida, Marie und Flora sind ein spritziges Team und kommen immer wider auf lustige Ideen, um ihre Ermittlungen vorran zu treiben. Auch Dschastin der Hund ist mit von der Partie und hält die Mädchen auf Trab. Natürlich darf auch Pennys witzige Oma nicht fehlen und auch das Diktiergerät aus dem ersten Teil,, ist wider mit dabei und bringt die Zuhörer zum lachen.... Penny Peppers zweites Abenteuer steht bevor und lässt euch daran teilhaben- "Hört gut hin!"  :-)) Aber ............ !!*VORSICHT*!!.......*Suchtgefahr*!!!  <3 Meine Meinung und die meiner Kinder !!*Wir lieben Penny Pepper* !! Auch der zweite Teil überzeugt mit spritzigen und lustigen Charakteren. Carolin Kebekus ist eine Bereicherung für dieses Hörabenteuer. Die Sprecherin macht es wie bereits schon im ersten Teil, total super...so viel Sarkasmus und schwarzer Humor...An den passenden Stellen, setzt sie gekonnt ihre Stimmeinlagen ein..einfach genial...!!! Ida, Marie und Flora sind tolle Freundinnen, jede von ihnen hat ein eigenen und besonderen Charakter, jede Figur hat Widererkennungswert und Dank Frau Kebekus, wird es einem leicht gemacht, die vielen Personen in der Handlung auseinander zu halten. Penny begeistert Kinder und Eltern gleichermaßen und bringt ein immer wider zum lachen. Für die Kinder ein witziges und freches Hörabenteuer, wo sie zum Ermitteln und mit machen animiert werden und in den Bann der Geschichte eingesogen werden. Die Kinder lernen sogar nebenbei Begriffe, die sie vlt noch nicht kennen und bekommen diese, durch eine witzige Idee erklärt!! Meine Tochter hat das erste Hörbuch bereits mit 6 Jahren gehört, hat dem Verlauf der Geschichte leicht folgen können....Und auch mein Sohn fast 9J ist von Penny begeistert.... Fazit Nicht nur was für Mädchen.....Penny Pepper überzeugt mit einer aufregenden und humorvollen Dedektivgeschichte und überzeugt Groß und Klein....Wobei C.Kebekus viel dazu beiträgt ;-)

    Mehr
  • Penny, Dschastin & Co. im zweiten Abenteuer

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    Wortwelten

    Wortwelten

    29. April 2015 um 10:07

    Da ist sie, zum zweiten Mal: Die aufgeweckte Penny Pepper mit ihren Freundinnen. Und wieder geht es auf Verbrecherjagd, diesmal auf dem Rummel, wo ein gewitzter Dieb sein Unwesen treibt. Messerscharf kombinieren Penny und ihre Detektivbande sämtliche Hinweise und liegen wirklich nur sehr selten daneben. Also, kaum der Rede wert. Wie auch der erste Teil überzeugt Alarm auf der Achterbahn durch grandiosen Humor, witzige Ideen und sympathische Figuren. Der zweite Band lässt sich gut lesen/hören, ohne den ersten zu kennen, denn das bisschen Vorwissen, das man benötigt, fließt nebenbei in die Geschichte mit ein. Die Hörbuchfassung wird von Carolin Kebekus spritzig interpretiert, sodass der kleine Krimispaß auch Erwachsenen deutliches Vergnügen bereitet, zumal die Perspektive des leicht chaotischen zehnjährigen Mädchen absolut überzeugend rübergebracht wird. Im Gegensatz zum ersten Teil werden in diesem schwierige Begriffe erklärt, immer nur kurz und akustisch abgesetzt, sodass die kleineren Hörer nebenbei auch noch etwas lernen. Prima zum Nebenbeihören beim Kochen, Aufräumen, im Auto oder wo auch immer eine ordentliche Portion gute Laune gebraucht wird.

    Mehr
  • Da muss man einfach Buch und Hörbuch haben

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    Antek

    Antek

    22. April 2015 um 17:33

    Der erste Teil von Penny Pepper war letztes Jahr eines meiner Kinderbuchhighlights, deshalb habe ich schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet und jetzt muss ich, vom zweiten Band ebenfalls total begeistert, schon wieder auf Teil 3 warten. Stand Penny mit ihrer Detektivarbeit letztes Mal ja noch am Anfang, kann sie nun schon auf eine ganze Detektivbande bauen. Gemeinsam mit Ida, Marie, Flora und Hündchen Dschastin geht sie auf Verbrecherjagd. Nach einer wenig erfolgreichen Verfolgung kommt Abwechslung auf dem Rummel für die Mädchen mehr als gelegen und mit einer kleinen großen Spende von Pennys Oma verspricht das auch ein Spaß zu werden. Doch bevor sich die Mädchen umschauen können, haben sie auch schon einen Fall, um den sie sich dringend kümmern müssen.  Auf dem Rummelplatz geht es zwischen Losständen, Fahrgeschäften und Würstchenbuden recht hektisch zu und das scheint ein ganz gemeiner Taschendieb auszunützen. Denn zuerst ist Pennys Geldbeutel weg, dann fehlt Floras Ei Fon und sie bleiben nicht die einzigen, die auf dem Rummel etwas vermissen. Aber der Dieb hat nicht mit einer Detektivbande gerechnet, deren Spruch“ bei allen sieben Winden wir werden den Dieb schon finden“ ist. Allerdings haben die Mädels recht schnell eine riesen Liste mit Verdächtigen und zwar von Alarmstufe gelblich bis feuerrot, leider aber nicht einen Hauch von Beweisen. Wird es die Bande trotzdem schaffen dem Dieb das Handwerk zu legen? Die Charaktere sind klasse. Allen voran natürlich Penny Pepper, das Mädchen muss man einfach mögen und auch ihre Freundinnen passen wirklich gut dazu. Sogar Flora, denn die ist gar keine Angeberzicke wie im letzten Teil noch befürchtet und das obwohl ihre Eltern so richtig viel Geld haben. Sehr froh bin ich aber, dass Flora ihrem Vater kein Geld für ein neues Diktiergerät aus dem Ärmel geleiert hat und so das gewohnte mit dem kleinen Sprachfehler weiterhin seinen Dienst bei Penny tun darf. Dass Dschastin mit von Partie ist, ist auch toll, schließlich kann ein Spürhund bei der Ermittlung wertvolle Dienste leisten.  Erwähnenswert finde ich auch noch die Oma, die einfach nur toll ist. Sie weiß, dass man am Rummel nur mit dem nötigen Kleingeld so richtig einen drauf machen kann. Außerdem liebe ich ihre Sprüche einfach, z.B. kommt Zeit, kommt Rat, kommt Frühspinat. Die Geschichte ist wieder einmal einfach nur super. Es ist eine richtig tolle Mischung aus Spannung, weil man ja unbedingt wissen will, wer denn nun der Taschendieb ist. Ich kann nur sagen, das war bis kurz vor knapp wirklich mehr als nervenaufreibend und die Auflösung dann auch richtig überraschend. Da hat die Bande wirklich perfekte Arbeit geleistet. Dazu kommt, dass es auf dem Rummel heiß hergeht, von wilden Fahrgeschäften,  bei denen es einem schon beim Zusehen übel wird, über ein furchtbar gruseliges Geisterhaus, das wirklich zum Fürchten ist, weil es da sogar lebende Mumien gibt,  bis hin zu einer ganz besonderen Wahrsagerin ist alles geboten. Aber nicht vergessen werden darf natürlich, dass man einfach auch ganz viel lachen darf. Das Diktiergerät hat mal wieder einige klasse Einsätze, von denen der hinter dem Zelt der Wahrsagerin mein Highlight ist. Auch geht natürlich nicht immer alles so glatt, besonders wenn man sich mal schnell verstecken muss. Da kann schon mal sein, dass man aufs Kinderkarussell hüpfen muss, ja ganz richtig, wie peinlich ist das denn! Wie schon vom ersten Teil, musste ich auch hier sowohl Hörbuch als auch das Buch haben. Denn, wenn man sich für das Hörbuch entscheidet entgehen einem die Illustrationen von Lisa Hänsch und die hat hier wirklich ein kleines Kunstwerk geschaffen. Da sind die Seiten für sich genommen schon ein Bild. Sie spielt mit dem Text durch verschiedene Schriftarten und Schriftgrößen, dann gibt es wieder Bilder, Sprechblasen, Notizzettel, gerahmten Text mit Erklärungen und vieles mehr. Hier wird wirklich unendlich viel Vielfalt geboten und auf jeder Seite ist eine Menge zu entdecken. Ganz besonders toll fand ich auch die Anleitung zum Handlinienlesen und die gibt es eben im Hörbuch nicht. Dafür bekommt man beim Hörbuch eine wirkliche Meisterleistung geboten. Zum einen ist Cornelia Kebekus als Penny Pepper einfach eine Wucht, ich könnte mir keine bessere Sprecherin vorstellen, die passt einfach hundertprozentig. Zum anderen gibt es zur Geschichte noch jede Menge Soundeffekte, beim Rummellärm im Hintergrund angefangen, bis hin zu computerverzerrten Ansagen. Aber mein allergrößtes Highlight ist das Diktiergerät, das hier so genial gut in Szene gesetzt wird und das kann einfach kein Bild oder Text der Welt ersetzen. Alles in allem ein super tolles Kinderbuch, das selbst Lesemuffel eigentlich regelrecht anspringen muss. Das Hörbuch ist ebenfalls einfach nur gut, da führt eigentlich kein Weg daran vorbei sich beides zuzulegen. Volle Leseempfehlung von meiner Seite und begeisterte 5 Sterne für Penny Pepper.  

    Mehr
  • Teil 2 einer lustigen Detektiv-Gruppe

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    lesebiene27

    lesebiene27

    19. April 2015 um 18:11

    Penny Pepper und ihre Freundinnen Ida, Marie und Flora sind mit Unterstützung von dem besten Spürhund der Welt Dschastin ein Detektivteam, das auf der Suche nach einem neuen Fall ist. Doch da sie nur Verdächtige sehen, aber keinen kriminelle Handlung, der sie auf die Spur gehen können, machen sie erst einmal einen Ausflug auf den Rummel. Als dann jedoch von ihnen und anderen Rummelbesuchern nach und nach Geldbörsen und Handys verschwinden, vermuten sie bald einen Taschendieb, den sie ausfindig machen wollen. Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den zweiten Teil der Penny Pepper – Reihe, der von Carolin Kebekus gesprochen wird. Sie macht das auf eine sehr angenehme Art, die besonders Kindern gut gefallen könnte, da die Komikerin ihre Stimmlage der Stimmung der Kinder in dem Buch und dem Spannungsbogen anpasst. Dazu wird das Hörspiel musikalisch unterstrichen und mit Hintergrundgeräuschen erweitert, was meiner Meinung nach ebenfalls gelungen ist. Auch wenn man den ersten Teil nicht kennt, ist es kein Problem den Einstieg in die Serie mit diesem Hörbuch zu beginnen, weil alles Wichtige erklärt wird und die Protagonisten erneut kurz vorgestellt werden. Die Geschichte um Penny und ihre Freundinnen wird lustig, kurzweilig und anregend erzählt, sodass das Hörspiel sowohl Erwachsenen, als auch Kindern ein wahres Hörvergnügen bereitet. Die Protagonisten sind sympathisch, frech, amüsant und klug und werden sicherlich für die empfohlene Altersklasse von ab 8 Jahren ein Vorbild darstellen, da man sie sofort ins Herz schließt und mit ihnen gerne mehr Abenteuer erleben möchte. Die Abenteuer haben mir als Hörer ebenfalls gut gefallen, da der Spannungsbogen während der Spielzeit von ca. 80 Minuten aufrechterhalten wird und man als Kind wunderbar mit den Detektivinnen miträtseln kann. Alles in allem hat mir das Hörspiel von Penny Pepper sehr gut gefallen und ich fühlte mich durch seine lustige und fesselnde Erzählweise bestens unterhalten, weshalb ich „Penny Pepper – Alarm auf der Achterbahn“ 5 von 5 Sternen geben möchte.

    Mehr
  • Diebstahl auf dem Rummelplatz

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    black_horse

    black_horse

    08. April 2015 um 21:50

    Für uns war diese Penny-Pepper-CD eine Premiere, Teil 1 kennen wir nicht. Trotzdem war es kein Problem in die Geschichte einzusteigen, denn es wird sehr gut in die Handlung eingeführt. Der Sprecherin gelingt es hervorragend, die Zuhörer in den Bann zu ziehen. Dabei ist der Ausdruck auch sehr lustig, so dass auch wir Erwachsenen beim Zuhören immer wieder schmunzeln mussten. Sehr gelungen fand ich die Einschübe, wie die Aufzählungen und die Erklärung besonderer Begriffe, wie Doping oder Promi. Letzteres war akustisch gut abgehoben. Die Story war spannend und wir konnten uns sehr bildlich vorstellen, wie Penny und ihre Freunde auf dem Jahrmarkt Detektiv spielen und den Fall natürlich auch lösen. Am besten ist natürlich die Belohnung. Die Kinder (7 und 10) fanden das Hörbuch super und haben es sich auch gleich mehrfach hintereinander angehört. Von ihnen gibt es eine volle Hörempfehlung! Mich hat aus Erwachsenensicht ein bisschen gestört, dass die Handlung oft mit "und dann ...", "und da" ... vorangetrieben wurde, das hörte sich oft wie eine Aufzählung an. Deshalb von mir einen Punkt Abzug.

    Mehr
  • Penny Pepper 2

    Penny Pepper – Teil 2: Alarm auf der Achterbahn
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    22. March 2015 um 16:42

    Seitdem Penny im letzten Fall die Entführung des Hundes Dschastin aufgeklärt hat, bildet sie mit ihren Freundinnen Ida, Marie und Flora eine Detektivbande. Diese benötigt dringend einen neuen Fall, also geht es zusammen auf den Rummelplatz. In diesem Getümmel muss sich doch ein Verbrecher finden lassen, davon ist Penny überzeugt. Verdächtige Personen gibt es zuhauf, aber erste Ermittlungen zeigen schnell, dass es sich wohl doch um unschuldige Menschen handelt. Doch dann sind plötzlich Pennys Handy und Floras Ei-fon verschwunden. Die Vier sind sicher, dass ein heimtückischer Taschendieb dahinter steckt, aber da hat er sich die falschen Opfer ausgesucht. Sofort schwärmen die Mädels und Dschastin, der Hund, aus, um den Dieb zu entlarven und schrecken auch nicht vor Kotzbrocken-Konrad aus Pennys Schule oder einer lebendigen Mumie zurück. Wer Pennys Abenteuer im Auftaktband der Reihe gemocht hat, wird auch an der Fortsetzung seine helle Freude haben. Pennys Geschichte ist witzig, sehr unterhaltsam und auch etwas spannend. Für Erwachsene natürlich vorhersehbar, aber für Kinder ab 8 Jahren genau das richtige. Ich liebe die Figur der Penny. Die Protagonistin ist frech, aufgeweckt und kein Stück auf den Mund gefallen. Mit ihren Freundinnen erlebt sie wahre Abenteuer und ich bin ziemlich sicher, dass die Zielgruppe sie fast durchgehend als cool einstufen wird. Ein Highlight ist bereits Pennys Diktiergerät, das eine kleine Macke hat und daher immer wieder Sachen falsch wiedergibt. Diese Spiele mit Worten und ihren Klängen haben mich sehr amüsiert. Nachdem ich den ersten Penny Roman gelesen hatte, habe ich mich für die Fortsetzung für das Hörbuch entschieden. Damit habe ich mich zwar um die süßen/witzigen kleinen Illustrationen im Buch gebracht, aber ich wollte einfach die Komikerin Carolin Kebekus erleben, denn diese spricht das Hörbuch und die Kombination klang für mich sehr verlockend. Carolin Kebekus passt zu Penny Pepper, wie Arsch auf Eimer - falls ich das einfach einmal so salopp sagen darf. Die Sprecherin präsentiert die Geschichte humorvoll und spritzig. Eine absolute perfekte Besetzung. Außerdem ist es eine szenische Lesung, neben der Stimme gibt es somit auch Musik und passende Geräusche, die eine tolle Atmosphäre erschaffen. Fazit: Was Bibi Blocksberg für die Fünfjährigen ist, könnte Penny Pepper für die Leser und Hörer ab acht werden. Eine originelle Story, die durch Carolin Kebekus perfekt umgesetzt wird. Eine grandiose Mischung, daher erhält auch das zweite Penny Pepper Abenteuer eine absolute Lese-/Hörempfehlung. Audio: 1 CD - ca. 79 Minuten Verlag: Der Audio Verlag (1. April 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3862314898 ISBN-13: 978-3862314898 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre

    Mehr