Ulrike Sajko Am Fuße des Plabutsch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Fuße des Plabutsch“ von Ulrike Sajko

Dass Kinder in ihrer näheren Umgebung vermisst werden geht mit dem Alltagsleben an ihr fast vorrüber wenn da nicht diese Jacke wäre, die sie im Steinbruch findet. Und da ist noch diese alte Sage, die ihr immer ihre Großmutter erzählt hatte vom Teufel und von den Eggenbergern. Und natürlich vom Plabutsch. Die blauen Augen des Alteisenmannes und teurer Schmuck glänzen um die Wette. Zwischen Abenteuer und Spannung vermittelt die Autorin Bilder des Hausberges zu verschiedenen Jahreszeiten und streift sie wie in Kindertagen selbst durch die Hohlwege hinauf, durch Brombeerdickicht hindurch um letztendlich diesen Berg lieben zu lernen und immer wieder Neues zu entdecken. Wie sie es selbst nennt eben eine Liebeserklärung am Fuße des Plabutsch.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen