Ulrike Sajko Der Morgen nah

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Morgen nah“ von Ulrike Sajko

Dass die Diagnose Morbus Parkinson jedermanns Leben verändert steht außer Frage. Das musste auch die Autorin Uli Sajko erfahren, die mit 43 Jahren erkrankte. Heute malt sie in Öltechnik und schreibt Prosa wie auch Lyrik. Ein Jahr lang begrüßte sie im chat ihre Parkinson Freunde mit einem Morgengedicht, eine Auswahl findet sich in diesem 60 Seiten starken Büchlein. Nicht immer Sonnenschein, auch das Dunkel der endenden Nacht findet darin Platz doch soll letztlich die Freude am Erwachen, die Lust auf den neuen Tag geweckt werden.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen