Neuer Beitrag

UlrikeSchaefer

vor 2 Jahren

Wer möchte mitlesen?

Ein Mensch stellt sich sein Ende in einer Zukunft vor, in der der Regen nicht aufhört. Ein Freund wird erst als solcher erkannt, nachdem er verloren ist. Die Liebe findet sich in jahrzehntealten Briefen, in den Wäldern Finnlands oder auf einem dörflichen Fußballplatz. Ein Vorfall während einer Geschäftsreise zieht eine Frau in die Tiefe der Vergangenheit: Die 18 Erzählungen dieses Bandes, mehrere davon preisgekrönt, handeln von dem, was unter der Oberfläche geschieht und zu seiner Stunde in Schlüsselmomente des Lebens mündet.

Ich lade herzlich ein zur Leserunde: Schreibt mir bitte bis 11. Oktober, ob ihr mitlesen möchtet und was euch auf das Buch neugierig gemacht, was euch angesprochen hat. Unter denjenigen, die sich melden, werden 10 Bücher verlost, die mein Verlag Klöpfer & Meyer zur Verfügung stellt.

Wenn ihr mögt, schreibt auch gerne schon etwas zur Leseprobe, der ersten Geschichte des Bands:

Leseprobe (Pralinenmann)

Hier gibt es weitere Informationen und erste Stimmen zum Buch, außerdem einen kleinen Video-Auszug:

http://www.ulrike-schaefer.de/nachts-weit-von-hier/

Das hier ist meine erste Leserunde, ich bin gespannt auf unseren Austausch!

P. S. Nicht wundern, dass die Leseabschnitte momentan nur bis S. 34 gehen. Ich bin noch unsicher, wie es am besten ist: mehrere Geschichten zusammenfassen oder ein Abschnitt pro Geschichte. Das sehen wir dann.

Update (12.10.15):

Hallo, liebe alle, die sich für diese Leserunde gemeldet haben: Ganz herzlichen Dank für euer Interesse! Die Losfee ist gerade durchs Zimmer gestapft, sie ist erstaunlicherweise eine Schneefee - keine Ahnung, aus welchem Winter die gerade kam -, hat Schneehäufchen hinterlassen, die jetzt zu Pfützen schmelzen, und mir mit rauchiger Stimme 10 Namen ins Ohr geraunt. "Ja und die anderen??", hab ich gefragt. Keine Antwort. Als sie fast schon ums Eck war, ruft sie noch: "Beim nächsten Mal. Sag ihnen, ich komm vorbei!" So rustikal, wie die drauf war, weiß ich jetzt grad nicht, ob das ein Versprechen oder eine Drohung war ... aber hoffen wir mal das Beste!

Die Adressen der 10 Gewinner_innen hab ich gerade an den Verlag weitergereicht, die Bücher gehen in Kürze raus. Gebt ihr hier Bescheid, wenn ihr das Buch habt? Dann weiß ich, dass alles geklappt hat bzw. ob es irgendwo hakt.

Natürlich freue ich mich sehr, wenn einige von den anderen auch Lust haben, an der Leserunde teilzunehmen! Und ebenso, wenn noch weitere Interessierte zu uns stoßen. Noch ein Hinweis: Das Buch gibts als Hardcover und auch als E-Book. Und natürlich ist es auch ausleihbar, aber da kennt ihr euch womöglich besser aus als ich; bei unserer Stadtbücherei kann man auch Vorschläge für Anschaffungen machen, wenn es ein Buch noch nicht gibt (huch, das klingt jetzt ein bisschen wie ein raffinierter Trick, um das Buch in Büchereien zu kriegen, hm, war jetzt aber echt ohne Hintergedanken).

Soweit für jetzt, in Kürze mehr!

Herzliche Grüße
Ulrike

Autor: Ulrike Schäfer
Buch: Nachts, weit von hier

angel1843

vor 2 Jahren

Wer möchte mitlesen?

Die Geschichte klingt interessant! Da hüpf ich doch mal in den Lostopf!

britta70

vor 2 Jahren

Wer möchte mitlesen?

Wow- dieses Buch klingt richtig, richtig toll. Eine sehr düsteres Zukunftszenario wird gemalt. Wobei auch das mich sehr reizt, denn oft steckt ja auch ein Funken Gesellschaftskritik darin. Zudem entdecke ich immer gerne neue Verlage und Autoren.
Ich bin sicher, daß Buch ist was für mich und würde sehr gerne mitlesen.

Beiträge danach
244 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Julia2610

vor 2 Jahren

(3) Die Art, wie meine Mutter liebte / Hinterland / Riesen (bis S. 91)
Beitrag einblenden

Ich glaube nach fast einem Monat habe ich mal mit dem Buch weitergelesen, da ich mit den Geschichten einfach nicht zurechtkam.
Da ich die Art, wie meine Mutter liebte und Hinterland bereits vor einem monat gelesen habe, kann ich mich daran nicht mehr erinnern.
Die Geschichte Riesen fand ich aber ganz in Ordnung, sie hat sich flüssig gelesen.
Ich hoffe, dass mich die nächsten Geschichten auch eher ansprechen...

Julia2610

vor 2 Jahren

(4) Nele / Regen / Tanzen (bis S. 120)
Beitrag einblenden

Meine "Zwangspause" von dem Buch hat sich gelohnt. Diese drei Geschichten haben mir wirklich gut gefallen.
Nele zeigte eine wahre Freundschaft mit tragischem Ende, Regen war sehr düster, hat mir trotzdem gefallen, Tanzen zeigte eine zaghafte Annäherung zwischen zwei Frauen.
Ich verspreche nun auch, dass ich den Rest des Buches durchlesen werde und danach folgt dann auch meine Rezension.

Julia2610

vor 2 Jahren

(5) Stück Land / Weite Wege / Nachts, weit von hier (bis S. 156)
Beitrag einblenden

Nachts, weit von hier ist die mit Abstand beste Geschichte des Buches. Hat ja auch nicht umsonst dem Buch seinen Namen gegeben.
Stück Land fand ich auch sehr gut, weite Wege war ganz in Ordnung.

Julia2610

vor 2 Jahren

(6) Ekingg / Späte Tage / Gelika entdeckt die Liebe (bis S. 178)
Beitrag einblenden

Und auch die letzten drei Geschichten ließen sich gut lesen. Besonders Ekingg hat mir sehr gut gefallen.
Meine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

UlrikeSchaefer

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Polly_liest schreibt:
Hier der Link zu meiner Rezension, lieben Dank nochmal für die Leserunde!!!

Liebe Polly, bitte entschuldige die megaspäte Rückmeldung, ich bin gerade sehr abgetaucht im Schreiben (diesmal Theaterstück) und hätsche mit allem hinterher.
Ganz herzlichen Dank für deine Rezension! Und danke auch fürs intensive Mitlesen und deine Beiträge!
Jetzt wünsche ich dir eine gute Zeit und schöne Lektüre-Entdeckungen. Vielleicht begegnen wir uns einmal wieder, zumindest virtuell, ich würde mich freuen!
Herzliche Grüße, Ulrike

Julia2610

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Hier nun auch endlich meine Rezensionen:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ulrike-Sch%C3%A4fer/Nachts-weit-von-hier-1179729217-w/rezension/1210451085/

https://www.amazon.de/review/R1C2XQDOBLBSFK/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Ich werde sie auch noch auf www.ciao.de veröffentlichen.

UlrikeSchaefer

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Julia2610 schreibt:
Hier nun auch endlich meine Rezensionen:

Dank dir! Hatte nach deinen ersten Rückmeldungen gar nicht damit gerechnet, dass du noch weiterliest. Jetzt wünsch ich dir eine schöne Vorweihnachtszeit, mit Glück im ein- oder anderen Lostopf und für dich passenderen Lektüre-Entdeckungen! Herzliche Grüße, Ulrike

Neuer Beitrag