Ulrike Schimming

 4,2 Sterne bei 200 Bewertungen
Autorenbild von Ulrike Schimming (©Privat)

Lebenslauf von Ulrike Schimming

Dr. Ulrike Schimming studierte Italienisch, Germanistik und Philosophie. Seit mehr als zwanzig Jahren übersetzt sie Literatur und Sachbücher aus dem Italienischen und Englischen. 2018 wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Sie lebt in Hamburg.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Nein zu Rassismus (ISBN: 9783038765462)

Nein zu Rassismus

Neu erschienen am 10.11.2021 als Taschenbuch bei Midas Management.

Alle Bücher von Ulrike Schimming

Cover des Buches Ein Jahr voller Wunder (ISBN: 9783257070897)

Ein Jahr voller Wunder

 (42)
Erschienen am 23.10.2019
Cover des Buches SGUTS – SCHLAF GUT UND TRÄUM SÜSS (ISBN: 9783104010021)

SGUTS – SCHLAF GUT UND TRÄUM SÜSS

 (22)
Erschienen am 27.04.2011
Cover des Buches 2L8 – Too late (ISBN: 9783733500603)

2L8 – Too late

 (14)
Erschienen am 22.01.2015
Cover des Buches Glaube Liebe Stigmata (ISBN: 9783745036138)

Glaube Liebe Stigmata

 (10)
Erschienen am 27.10.2017
Cover des Buches 99 und (m)ein Wunsch (ISBN: 9783596855384)

99 und (m)ein Wunsch

 (10)
Erschienen am 25.04.2013
Cover des Buches Agata und ihr fabelhaftes Dorf (ISBN: 9783312012152)

Agata und ihr fabelhaftes Dorf

 (6)
Erschienen am 25.01.2021

Neue Rezensionen zu Ulrike Schimming

Cover des Buches Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich (ISBN: 9783737340991)M

Rezension zu "Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich" von Cristina Chiperi

Mein Dilemma bist du
my_love_to_booksvor 10 Tagen

  • Inhalt:


Wenn Cris ihr Leben mit einem Wort beschreiben müsste wäre es wahrscheinlich "perfekt ". Aber dies ist jetzt Vergangenheit seitdem ihre Eltern ihr verkünden dass sie nach Miami ziehen. Cris ist entsetzt, denn sie müsste ihre zwei besten Freunde und ihr Leben hier zurück lassen. Aber ihre Proteste helfen nicht, sie werden umziehen. 


Als sie schließlich in Miami ankommen, lernt sie Susan kennen die sie vom ersten Moment an hasst. Aber sie trifft auch Sam die schnell ihre Freundin wird. Cris wird schnell Teil der Clique die aus : Nash, Cameron,Matt etc besteht. Somit spricht jeder über sie denn die Jungs sind die attraktivsten und beliebtesten Jungs der Schule. Doch Cameron, der Freund von Susan reagiert sehr abweisend gegenüber Cris. 


Der charmante Matt zeigt Interesse, doch Cris kann sich nicht nicht zwischen ihm und Cameron entscheiden. Den an diesen muss sie andauernd denken. Für wen wird sie sich wohl entscheiden.


  • Meinung:


Ganz Ehrlich? WOW! Ich liebe es😂🥰

Es wahr einer der besten Bücher die ich je gelesen habe. Ich habe Cris dir ganze Zeit mit Cameron geshippt.😂

Ich habe diese Trilogie gesuchtet und hab sie so um die 5 Mal gelesen 😂

Respekt an die Autorin die dass meiner Meinung richtig gut geschrieben hat.

Ich würde euch dass Buch auf jeden Fall empfehlen ❤️


#christinachiperi  #fischerkjbverlagn#ulrikeschimming #letteraturen #liebe #love #bookstagram  #bookstagramgermany #booklover #books #bookaddict #book #2021 #germany #buchrezension  #buchempfehlung  #rezension

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Marvel The Avengers - Die besten Superhelden-Geschichten (ISBN: 9783844541632)M

Rezension zu "Marvel The Avengers - Die besten Superhelden-Geschichten" von Norman Matt

Rezension: Marvel The Avengers - Die besten Superhelden-Geschichten
Miss_bookaddictedvor 2 Monaten

Titel:                                     Marvel The Avengers - Die besten Superhelden-Geschichten     

Sprecher:                               Norman Matt

Genre:                                 Kinder CD

Laufzeit:                              1h 53min

Verlag:                                 Hörverlag

Erscheinungsdatum:      14.06.2021

 

 

 

 

„Die besten Superhelden-Geschichten“ gelesen von Norman Matt, der Synchronisationsstimme von Hulk erscheint auf einer Doppel-CD mit fast 2 min Laufzeit. Mit kurzweiligen Geschichten rund um Captain America, Iron Man, Thor, Hulk, Black Widow und Hawkeye, sind die kleinen Fans gut unterhalten. Die Ursprünglichen Avengers kämpfen gegen die bösen Schurken und siegen am Ende natürlich. Auch altbekannte Schurken aus den Filmen haben hier ihren Auftritt und gleichzeitig gibt es tolle Hintergrundinformationen zu Hawkeye und Black Widow, die noch nicht verfilmt wurden.

Besonders gefreut habe ich mich über den Bösewicht Kang der Eroberer, der ja in der Lokiserie schon in das MCU eingeführt wird. Eine tolle Mischung neuer Geschichten mit bekannten Helden!

Von mir gibt es 4/5 Sternchen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Agata und das zauberhafte Geschenk (ISBN: 9783312012305)A

Rezension zu "Agata und das zauberhafte Geschenk" von Tea Ranno

Wahrhaftig ein gelungener Lesespaß
aus-erlesenvor 3 Monaten

Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her. Agata, die tabbacchera und mittlerweile Bürgermeisterin in ihrem kleinen sizilianischen Refugium, ist so gar nicht in Weihnachtsstimmung. Genau jetzt, wenn Tür und Herz geöffnet werden, verschließt sie sich der sie umarmenden Gemeinschaft. 

Agata ist traurig, nein, melancholisch. Costanzo, ihr geliebter Ehemann ist tot. Andrea Locatelli, der Maresciallo, den sie ebenso innig zuerst ablehnte, um ihn anschließend nicht minder zu lieben, ist wieder zurück. Aufs Festland. Und Agata ist wieder allein. Mit ihrer Trauer, mit ihren Zweifeln, mit sich selbst. Da hämmert es im Dunkel der Adventszeit an ihre Tür. Flehend bitte Don Bruno um Einlass. Bald schon stürmt er wie der Wind da draußen ins Haus Richtung Bad. Was trägt er da im Arm? Ein Bündel … mit einem bambino. Einem echten Kind, einem Baby, noch teilweise von der Pelle der Geburt verhüllt. Im Nu ist das ganze Dorf, dem Agata rein rechtlich nun vorsteht, auf den Beinen. Wenn das Klischee von sizilianischem Familiensinn zutrifft, dann ja wohl in dieser Situation. 

Alsbald sind Mann und Maus auf den Beinen. Mit einer Mischung aus Neugier und Hilfsbereitschaft kümmert sich jeder mit guten Ratschlägen und helfender Hand um das Neugeborene. So ganz anders als damals Agata in den Witwenstand treten musste. Alle waren hinter ihr her. Die Männer, weil der unfassbaren Schönheit nicht widerstehen konnten. Die Frauen, um sich das Maul über ihre Schönheit zu zerreißen … weil ihre Männer … naja, hinter ihr her waren. Das ist Vergangenheit. Seit Agata den korrupten Bürgermeister aus dem Amt gejagt hat und nun selbst von dessen Sitz aus die Geschicke des Dorfes leitet, wird sie respektiert. 

Doch was soll man als Bürgermeisterin im aktuellen Fall tun? Da ist ein Kind ausgesetzt worden. Kurz nach der Geburt. Als Erstes muss ein Name her. Man einigt sich schnell: Luce – Licht. Wenn das mal kein Zeichen ist?! Eine fieberhafte Suche nach der Mutter beginnt. Und damit eine abenteuerliche Reise für eine zufriedene Zukunft der kleinen Luce.

Tea Ranno nimmt den Leser ein weiteres Mal in Haft, zuerst mit ihrem fabelhaften Dorf, nun mit diesem zauberhaften Geschenk. Es sind ganz besondere sizilianische Weihnachten. In jedem Absatz, jedem Wort schwingt die bedingungslose Liebe mit, die alle dem Kind angedeihen lassen. Mit überbordender Fürsorge wickeln alle das Kind in Liebe, und den Leser in eine alles Unheil abwendende Watte. Tea Ranno schafft einmal mehr dem vermuteten Heimat-Alles-Wird-Gut-Vorurteil die bedingungslose Liebe zum Leben mit einer ordentlichen Portion Witz entgegenzusetzen. Ja, das Dorf ist Fiktion, ihre Bewohner sind komplett erfunden. Dennoch nimmt man jedes Wort, jede Tat für bare Münze. Das ist die große Kunst, die Tea Ranno so freizügig dem Leser anbietet. Und das kann doch nicht schlecht sein?!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Buch- und Geschichtenbegeisterte!

Für mich gibt es dieser Tage ziemlich viele Premieren: Vor ein paar Tagen habe ich das erste gedruckte Exemplar meines ersten Romans in Händen gehalten – und bin vor Stolz fast geplatzt! Heute nun lade ich euch zum ersten Mal zu einer Leserunde zu genau diesem Roman ein!

Wer historische Romane mag und sich in die Zeit von Anfang des 20. Jahrhunderts nach Italien entführen lassen und mit mir in das Leben eines Kapuzinermönchs und das einer Tochter reicher New Yorker Geschäftsleute eintauchen will, ist hier genau richtig.

Zum Inhalt:
Der junge Francesco in Süditalien ist davon überzeugt, dass er Wunder wirken kann. Das hat er während einer Messe in einer kleinen Dorfkirche schließlich bewiesen. Als er eines Tages einen Kapuziner trifft, beschließt Francesco, dass er auch Mönch und Heiliger werden will. Er wird alles dafür tun ...
In New York hingegen ist Adelia gelangweilt von der Oberflächlichkeit der High-Society. Ihr fehlt Gott. Als sie den Katholiken Simon kennenlernt und sich in ihn verliebt, will sie zum Katholizismus übertreten. Doch ihre Eltern sind strikt dagegen. Sie schicken Adelia für ein Jahr nach Europa.
Chiara, die Schwester von Francesco, möchte lieber in der großen Stadt leben, wo das Leben pulsiert und ihr Traumprinz auf sie wartet. Aber ihre Eltern haben anderes für sie geplant und stecken sie in ein Kloster. Chiara flieht und sucht ganz allein in Neapel nach ihrem Glück. Doch hinter der schönen Fassade sieht es ganz anders aus...

Glaube Liebe Stigmata erzählt von drei Menschen auf der Suche nach dem, was ihnen heilig ist: Liebe, Glück und Gott. Sie begegnen sich in der trubeligen Zeit des Ersten Weltkrieges und finden ihren Weg. Francesco geht dabei sogar so weit, sich selbst zu verletzten, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen und Gott noch näher zu sein. Doch damit legt er sich auch mit einem mächtigen Gegner an – dem Vatikan...

Dieser historische Roman beruht auf der wahren Geschichte des heiligen Padre Pio von Pietrelcina und seiner Geliebten Mary Pyle.

Die ersten Kapitel findet ihr in dieser Leseprobe.

Angefangen habe ich mit diesem Roman 2011. Als er fertig war, habe ich mir eine Agentur gesucht, die ihn an einen Verlag verkaufen wollte. Leider hat sich kein Verlag getraut, dieses ungewöhnliche Thema, das man nicht so leicht einordnen kann, zu machen. Da ich nicht wollte, dass diese Geschichte in meiner Schublade vergessen wird, habe ich mich nun entschlossen, es als Selfpublisherin auf den Markt zu bringen. Denn vielleicht gibt es ja durchaus interessierte Menschen, die die Geschichte von Francesco, Adelia und Chiara lesen wollen.
In meinem Arbeitsleben übersetze ich Literatur aus dem Italienischen und Englischen, hauptsächlich Kinder- und Jugendbücher. Zudem rezensiere ich Jugendliteratur auf meinem Blog LETTERATUREN.

Von Glaube Liebe Stigmata verlose ich nun also 10 Exemplare – als Taschenbuch oder als E-Book, wie es euch lieber ist!

Wenn ihr also ein Exemplar gewinnen und euch bei der Leserunde beteiligen wollt, schreibt mir doch bitte bis zum 27.11.2017 in den Kommentar, ob ihr Padre Pio bereits kennt ... oder auch nicht ...

Ich bin gespannt und freue mich auf eure Kommentare!
Viel Glück!

ulrike
122 BeiträgeVerlosung beendet
U
Letzter Beitrag von  Ulrike_Schimmingvor 4 Jahren
wie schön! Danke! Ich hoffe, dir geht es wieder gut!

Zusätzliche Informationen

Ulrike Schimming wurde am 20. Dezember 1967 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Ulrike Schimming im Netz:

Community-Statistik

in 331 Bibliotheken

von 51 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks