Neuer Beitrag

katja78

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lieben, Lügen und Intrigen:

Ulrike Schweikerts opulente Familiensaga im Schatten der untergehenden Donaumonarchie!

Tretet ein und reist bei einer gemeinsamen Leserunde nach Wien im Jahre 1892

Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen

Wien 1892. Bei einem tragischen Sturz verliert die junge Komtess Luise von Waldenberg ihr Gedächtnis. Aber gerade das öffnet ihr die Augen: Die Dekadenz des Hofadels kommt ihr plötzlich verlogen vor, im elterlichen Palais erscheint ihr die strenge Aufteilung zwischen den Bediensteten und ihrer eigenen Familie falsch. Und warum werden treppauf und treppab Wahrheiten verschwiegen statt ausgesprochen?
Doch Luise ist nicht allein: In der Werkstatt des jungen Zuckerbäckers Stephan Brucker erlebt sie eine sinnliche Welt voller Düfte, süßer Genüsse und warmer Vertrautheit. Eine Mesalliance bahnt sich an, die auf höchste Empörung stößt. Denn es gibt ungeschriebene Gesetze, die niemand brechen darf. Könnte doch davon die Zukunft der Donaumonarchie abhängen...

Leseprobe PDF


Zur Autorin

Ulrike Schweikert hat schon viele Länder bereist, doch ihre Lieblingsstadt ist und bleibt immer Wien. Denn wo sonst könnte die 1966 in Schwäbisch-Hall geborene Bestsellerautorin ein historisches Ballkleid tragen und sich im Walzertakt der geheimnisvollen Kaiserzeit wiegen? Auch ihre präzise recherchierten und lebensnahen Romane tauchen tief ein in diese imperiale Pracht der Donaumonarchie und zeigen eine Gesellschaft, die vor dem Abgrund einer glänzenden Epoche steht - und formvollendet tanzt.

Wir suchen nun 15 Leser,  die gerne das Buch gemeinsam in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben!

Bewerbungsfrage:

Wenn ihr das Wort Monarchie hört, an was denkt ihr da?

Über ein Feedback zur Leseprobe würden wir uns sehr freuen!

Schaut auch gerne im aktuellen Herbstprogramm von Mira Taschenbuch rein, vielleicht haben noch weitere schöne Lesehäppchen für euch!


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

          Katja von Ka-Sas Buchfinder



*Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten und den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches)

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt (Inhalt des Buches ist keine Rezension)
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf


Autor: Ulrike Schweikert
Buch: Hinter den Spiegeln - Das Wiener Vermächtnis

katze-kitty

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Von Ulrike Schweikert habe ich schon so viel gehört, aber bis jetzt leider noch nichts gelesen. Der Inhalt hört sich sehr interessant an und ich würde gerne erfahren, wie es Luise gegen den Adel aufnimmt.
Monarchie- da denke ich an die "neue "Generation", die in Europa unterwegs ist. Thronfolger/innen die Nichtadelige geheiratet haben und in der Presse ziemlich locker daherkommen. Die sind mir auch sehr sympathisch! Ich glaube, das die sehr dazu beitragen, das sie nicht ganz abgeschafft wird!

Sick

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Diese Zeit Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts ist genau meins, deswegen würde ich sehr gerne mitlesen!
Wenn ich das Wort Monarchie höre, denke ich eigentlich genau an diese Zeit, in der das Buch spielt. Ich denke an Kaiser Wilhelm II. und seine Vorgänger und an Kaiser Franz Joseph und Sissi. Klar, die Monarchie gibt es schon viel länger, aber da war es so selbstverständlich, dass es ja nicht benannt werden musste. Aber vor 100, 150 Jahren gab es eben auch schon andere Regierungsformen. Und ich bin immer wieder erstaunt, wie viel sich verändert hat, seit die Monarchie in Reinform weitestgehend abgeschafft wurde.

Beiträge danach
428 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Kapitel 18 - 23

Jasmin88 schreibt:
Oh ja, da sagst du was. Ich hätte auch nie damit gerechnet, dass sich hinter diesem Roman solch ein spannendes Leseerlebnis verbirgt...

Dieser Roman gehört definitiv zu den positiven Überraschungen des letzten Jahres. ;)

lunaclamor

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Hier noch mein abschließendes Fazit:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ulrike-Schweikert/Hinter-den-Spiegeln-Das-Wiener-Verm%C3%A4chtnis-1120184510-w/rezension/1129863902/

Jasmin88

vor 3 Jahren

Kapitel 24 - Ende
Beitrag einblenden

Das Finale war großartig, aber ich hatte nach diesem tollen Roman nichts anderes erwartet.
Ich habe am Ende noch mal richtig mit der Protagonistin mitgefiebert.
Aus meinen Anmerkungen der anderen Leseabschnitte geht meine große Begeisterung ja schon hervor. Natürlich gibt es von mir 5 Sternchen für dieses großartige Leseerlebnis.
Danke, dass ich dabei sein durfte!

Jasmin88

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Hier nun auch meine Rezension:

http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/2015/01/buchempfehlung-hinter-den-spiegeln-das.html

http://www.lovelybooks.de/autor/Ulrike-Schweikert/Hinter-den-Spiegeln-Das-Wiener-Verm%C3%A4chtnis-1120184510-w/rezension/1130190459/

Vielen Lieben Dank, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte!
Liebe Grüße und bis bald,
Jasmin

Zanbi

vor 3 Jahren

Kapitel 18 - 23
Beitrag einblenden

So, endlich habe ich geschafft weiterzulesen.
Puh, jetzt bin ich platt. Vorher war ich immer nicht ganz so sicher, ob ich das Buch mag oder nicht. Aber es wird immer besser. Ich bin begeistert!
Ich will wissen, ob die Komtess wirklich die echt ist und möchte außerdem wissen, wie es mit Fürst Rudolf weitergeht...
Uhhhh, bin so gespannt.......

Zanbi

vor 3 Jahren

Kapitel 24 - Ende

Ich bin platt. Fassungslos. Und trotzdem glücklich.
Das Ende ist wirklich toll , aber ziemlich dramatisch.
Mit Stephan wäre es zu schön gewesen, um wahr zu sein.

Noch einmal vielen, vielen dank für dieses tolle und mitreißende Buch...

Doch eine Sache habe ich, die ich wirklich nicht verstehe: das erste Kapitel. Dies wird gar nicht mehr aufgegriffen.

Zanbi

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Vielen Dank für das Buch.
http://www.lovelybooks.de/autor/Ulrike-Schweikert/Hinter-den-Spiegeln-Das-Wiener-Verm%C3%A4chtnis-1120184510-w/rezension/1131404537/1131406744

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks