Ulrike Schweikert

(2.403)

Lovelybooks Bewertung

  • 2111 Bibliotheken
  • 61 Follower
  • 46 Leser
  • 456 Rezensionen
(867)
(885)
(465)
(126)
(60)

Buchreihe "Nachtmahr" von Ulrike Schweikert in folgender Reihenfolge

Nachtmahr - Das Erwachen der Königin
NR 1

Nachtmahr - Das Erwachen der Königin

(52)

Erscheinungsdatum: 13.01.2014

Sie ist schön, sie ist verführerisch – sie ist das gefährlichste Wesen der Nacht Tagsüber ist Lorena eine unscheinbare, junge Frau – aber jede Nacht verwandelt sie sich in ein wunderschönes Wesen, getrieben von unbändiger Lust: Sie ist ein Nachtmahr. Kein Mann kann ihr widerstehen, und wer einmal ihren Reizen erlegen ist, verfällt ihr auf ewig. Aber dann trifft sie auf Jason, ihre große Liebe. Ihm zuliebe versucht Lorena verzweifelt, den zerstörerischen Nachtmahr in ihr zu bändigen. Lorena...

Nachtmahr - Die Schwester der Königin
NR 2

Nachtmahr - Die Schwester der Königin

(22)

Erscheinungsdatum: 20.06.2016

Sie ist das gefährlichste Wesen der Nacht - wird sie jemals lieben dürfen? Lorena ist ein Nachtmahr – und damit eine Gefahr für alle, die sie lieben. Um ihre Mitmenschen vor ihrer dunklen Seite zu schützen, begibt sie sich in das Haus der mächtigen Mylady, um ihre Ausbildung zu beginnen. Zudem gibt Lorena ihre große Liebe Jason zu seinem eigenen Schutz auf - obwohl es ihr das Herz bricht. Dann erreicht sie die Nachricht, dass die Nachtmahre ihre Schwester aufgespürt haben. Lucy wurde als...

Nachtmahr - Das Vermächtnis der Königin
NR 3

Nachtmahr - Das Vermächtnis der Königin

(1)

Erscheinungsdatum: 24.07.2017

Das Finale der fantastischen Nachtmahr-Saga.Lorena ist ein Nachtmahr, ein wunderschönes, aber gefährliches Wesen der Nacht. Und sie ist auf der Flucht. Um sich zu retten, muss Lorena ein uraltes Buch finden, in dem die Prophezeiung der Nachtmahre offenbart sein soll. Doch William, der Sohn ihres größten Widersachers, kommt ihr zuvor. Lorena muss ihrem schlimmsten Feind gegenübertreten, um die Prophezeiung zu retten. In Williams Anwesen erwartet sie aber nicht der Tod – sondern eine...