Ulrike Sosnitza

 4.2 Sterne bei 127 Bewertungen
Autorin von Novemberschokolade, Hortensiensommer und weiteren Büchern.
Ulrike Sosnitza

Lebenslauf von Ulrike Sosnitza

Ulrike Sosnitza wurde 1965 in Darmstadt geboren und aus Liebe zur Literatur Bibliothekarin. Die Liebe zur Schokolade brachte sie dazu, "Novemberschokolade" zu schreiben, und die Liebe zum Garten ist der Grund für "Hortensiensommer" (auch wenn die Blumen dort meist nicht so wachsen, wie sie sich das vorstellt). Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Würzburg und ist Mitglied im Autorenforum Montségur und bei DeLia - der ereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -Autorinnen.

Alle Bücher von Ulrike Sosnitza

Ulrike SosnitzaNovemberschokolade
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Novemberschokolade
Novemberschokolade
 (79)
Erschienen am 11.10.2016
Ulrike SosnitzaHortensiensommer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hortensiensommer
Hortensiensommer
 (36)
Erschienen am 12.03.2018
Ulrike SosnitzaEin Klick zu viel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Klick zu viel
Ein Klick zu viel
 (12)
Erschienen am 01.06.2013
Ulrike SosnitzaOrangenblütenjahr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Orangenblütenjahr
Orangenblütenjahr
 (0)
Erschienen am 11.02.2019

Neue Rezensionen zu Ulrike Sosnitza

Neu
MoniqueHs avatar

Rezension zu "Novemberschokolade" von Ulrike Sosnitza

Für Schokosüchtige
MoniqueHvor einem Monat

Lea hat in ihre Jugend wenig Zeit mit ihre Eltern verbringen können. Ihr Vater hat ihr aber die Liebe zu Schokolade beigebracht. Wenn sie Erwachsen ist öffnet sie ihre eigene Chocolaterie mit homemade Pralinen und Schokolade. Es läuft leider nicht so gut und Lea muss sich entscheiden, aufhören oder weitermachen. Plötzlich lernt sie ihre Mutter kennen, die sie seit ihre Jugend nie mehr gesehen hat und Lea glaubt ihr Leben wird sich bessern. Aber unerwartet öffnen sich allerhand Geheimnisse was das Leben schwieriger macht. Wird die Chocolaterie überleben? Wird sie glücklich mit ihre Mutter? Wer ist Allessandro?


Eine schöne Geschichte wobei mann direkt tolle Pralinen kaufen möchte. Ulrike Sosnitza beschreibt der Geschack, der Geruch und die Zubereitung von Canache und Pralines so bildlich das mann sie sofort essen möchte. Ein Buch für Schokofans!

Kommentieren0
0
Teilen
Lesefeuers avatar

Rezension zu "Hortensiensommer" von Ulrike Sosnitza

[Rezension] „Hortensiensommer“ von Ulrike Sosnitza
Lesefeuervor 4 Monaten

„Hortensiensommer“ ist ein Roman von Ulrika Sosnitza und erschien 2018 im Heyne Verlag.

Ob Schneerosen, Taglilien oder Anemonen – im malerischen Sommerhausen verzaubert Johanna kahle Gärten in duftende Paradiese. Seit einem tragischen Ereignis lebt sie alleine in einem viel zu großen Haus und vermietet die Einliegerwohnung an Philipp mit dem Panamahut. Nur zögernd freunden sie sich an. Als Philipp beginnt, ihr vorzulesen, schleicht sich langsam die Liebe in ihr einsames Herz. Im Mai dann erklingt Kinderlachen im Garten und Philipp stellt Johanna seine kleine Tochter vor, woraufhin sie entsetzt flüchtet. Als Philipp den Grund für Johannas Verhalten erfährt, setzt er alles daran, sie wieder zum Strahlen zu bringen ...

Meine Meinung:
Ich habe mich lange auf das Buch gefreut und war wirklich sehr gespannt, was Ulrike Sosnitza aus ihrem neusten Roman gemacht hat. Ich bin sehr gut ins Buch gekommen, was bei mir tatsächlich nicht immer der Fall ist. Oftmals habe ich damit so meine Probleme. Die Geschichte ist wirklich spannend gemacht und es werden viele Geheimnisse angeschnitten. Das ganze Geheimnis wird erst zum Schluss gelüftet und obwohl ich vermutet habe, was es ist, hat es mich getroffen wie der Blitz als ich die Stelle dann tatsächlich gelesen habe. Ich finde, dass dieser Roman sehr beeindruckend ist. Das Cover ist richtig schön und passend. Ob dieses Buch als Sommerrroman angepriesen werden muss, darüber lässt sich wohl streiten aber auch wenn es einen wirklich ernsten und traurigen Hintergrund hat, ist es dennoch wunderbar leicht und irgendwie sommerlich. Klare Leseempfehlung!

Ulrike Sosnitza, 1965 in Darmstadt geboren, liebt ihren Garten, auch wenn die Blumen dort meist nicht so wachsen, wie sie sich das vorstellt. Die frühere Bibliothekarin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Würzburg.

Fazit: 5 Sterne

Ich möchte mich ganz recht herzlich bei der Randomhouse Verlagsgruppe bedanken, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Kommentieren0
3
Teilen
Engelchen07s avatar

Rezension zu "Novemberschokolade" von Ulrike Sosnitza

ein schokoladiges Vergnügen
Engelchen07vor 4 Monaten

Lea ist in die Fußstapfen ihres viel zu früh verstorbenen Vaters getreten und wurde Chocolatière.

Sie erfindet und kreiert immer wieder neue Trüffel- und Pralinenfüllungen um diese in ihrer eigenen Chocolaterie zu verkaufen. Doch finanziell läuft es leider nicht so gut. Wenn nicht bald ein Wunder geschieht, dann ist Lea pleite.

Die Vermieterin kündigt und der neue attraktive Nachbar Alessandro zeigt Lea eine Möglichkeit evtl. aus ihrer finanziellen Lage auszubrechen. Mit seinem Duft nach Orange, Basilikum und Koriander weckt er in Lea eine ganz außergewöhnliche Sehnsucht.

Ein sehr schöner und bewegender Roman mit einer tollen Hauptfigur und gaaaaanz viel leckerer Schokolade. Schade daß keine Kostprobe im Buch war J Ich hatte den Duft der Chocolaterie während des Lebens immer in der Nase…

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
UlrikeSosnitzas avatar

In einem Regentropfen kann sich ein ganzer Garten spiegeln

Kommt mit mir nach Sommerhausen! Dort verwandelt die Gärtnerin Johanna kahle Gärten in duftende Paradiese. Seit einem tragischen Ereignis lebt sie alleine in einem viel zu großen Haus und vermietet die Einliegerwohnung an Philipp mit dem Panamahut. Nur zögernd freunden sie sich an. Als Philipp beginnt, ihr vorzulesen, schleicht sich langsam die Liebe in ihr Herz. Im Mai dann erklingt Kinderlachen im Garten und Philipp stellt Johanna seine kleine Tochter vor, woraufhin sie entsetzt flüchtet. Erst als Philipp den Grund für Johannas Verhalten erfährt, setzt er alles daran, sie wieder zum Strahlen zu bringen ...

Wer hat Lust auf diese Geschichte über den Mut, den es für einen Neuanfang braucht? Wer sehnt den Frühling so sehr herbei, dass er einen Roman voller bunter Blüten und dem Duft von Erdbeeren und Rosen lesen möchte?

Dann beantwortet mir doch bitte die Frage „Was magst du im Frühling am liebsten?“, und schon geht es ab in den Lostopf. 

Eine Leseprobe findet ihr übrigens hier

Bewerbt euch bitte bis zum 12. März 2018 um eines der 15 Gratis-Bücher, die der Heyne-Verlag zur Verfügung stellt. Die Leserunde beginnt, wenn alle Bücher verschickt bzw. angekommen sind, in der Woche vor Ostern - etwa am 26. März. Und natürlich werde ich sie begleiten, denn ich bin schon sehr gespannt, wie euch meine neue Geschichte gefallen wird.

Mit der Teilnahme an der Verlosung für ein Freiexemplar verpflichtet ihr euch, an der Leserunde aktiv teilzunehmen und am Ende eine Rezension zu veröffentlichen – am liebsten nicht nur hier auf Lovelybooks, sondern auch auf Amazon und den anderen bekannten Portalen. Schön wäre es, wenn ihr keine detailreichen Inhaltsangaben schreibt, um andere Leserinnen nicht zu spoilern.

Natürlich könnt ihr euch auch an der Leserunde beteiligen, wenn ihr kein Buch gewinnt und es euch gekauft habt – oder zu Ostern schenken lasst :-)

Zusatzrunde:

Unter allen aktiven Teilnehmern, die bis zum 15. April eine Rezension zu meinem Buch schreiben, verlose ich anschließend ein Exemplar meines früheren Romans „Novemberschokolade“. Bitte schreibt mir daher, ob ihr diesen Roman schon kennt – ansonsten bekommt der Gewinner der Zusatzrunde eine schokoladige Überraschung von mir zugesandt.

Infos über meine Bücher und mich findet ihr auch auf meiner Website www.ulrike-sosnitza.de

Die Adressen der ausgelosten Leserundenteilnehmer werden nur für den Versand der Bücher bzw. Gewinne verwendet und anschließend gelöscht. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Ich freue mich schon sehr auf eure Beiträge – „Hortensiensommer“ erscheint ja erst am 12.3.18 und ich bin sehr neugierig, wie die Geschichte rund um Johanna und Philipp bei euch ankommen wird.

Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit und einen baldigen Frühlingsanfang

Eure Ulrike Sosnitza

UlrikeSosnitzas avatar
Letzter Beitrag von  UlrikeSosnitzavor 6 Monaten
Gerne :-) Viel Spaß beim Lesen! Ulrike Sosnitza
Zur Leserunde
UlrikeSosnitzas avatar

Vorableserunde zu „Novemberschokolade“ von Ulrike Sosnitza

 

Manchmal genügt ein Duft, und eine Welt öffnet sich. Wollt ihr zu den ersten gehören, die miterleben dürfen, welche Erinnerungen sich für Lea Winter im Duft der Schokolade verbergen?

Lea Winter wuchs ohne Eltern auf. Sie steckt all ihre Einsamkeit und Energie in ihre kleine Chocolaterie in Würzburg und in die Erfindung außergewöhnlicher Trüffel und Pralinen. Bis zu diesem November, der ihr Leben für immer verändern wird. Ihre Vermieterin kündigt ihr fristlos, und der Versuch, die Chocolaterie zu retten, setzt eine Geschichte in Gang, in der Lea nicht nur ihre verloren geglaubte Mutter wiederfindet, sondern auch einem langverdrängten Familiengeheimnis auf die Spur kommt. Zum Glück gibt es noch Alessandro, dessen ganz besonderer Duft nach Orangen, Basilikum und Zedernholz Lea eine ungeahnte Sehnsucht spüren lässt.

Eine ausführliche Leseprobe findet ihr hier.

Kurz zu mir: Ich liebe Schokolade und backe gerne. Pralinen selber zu machen habe ich auch mal ausprobiert – ein Desaster. Da erst fiel mir auf, was für ein Können es doch braucht, um diese leckeren Kunstwerke herstellen zu können. Und auf einmal fand sich alles zusammen und eine Geschichte, die mir schon lange im Kopf herumgeisterte, fand ihre passende Heimat.

Nun bin ich gespannt, wie sie euch gefallen wird. Der Heyne-Verlag hat sich netterweise dazu bereit erklärt, euch 15 Taschenbücher frisch aus der Druckerei zu spendieren.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. September 2016. Die Leserunde würde ich dann gerne am 2. Oktober starten. Da es eine Premierenleserunde ist und das Buch erst ab dem 11.10. im Handel ist, ist es nur den Gewinnern möglich, daran teilnehmen. Bitte seid euch dessen bewusst und meldet euch nur an, wenn ihr ab dem 2. Oktober Zeit dafür habt.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und eine spannende Leserunde mit euch!

Eure Ulrike Sosnitza

Zur Leserunde
Daniliesings avatar

Das Jahr 2012 stand bei LovelyBooks ganz im Zeichen der deutschsprachigen Debütautoren. Mehr als 200 Leser haben bei unserer Debütautoren-Aktion die Bücher von über 140 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2013 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestseller-Autoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestseller-Autoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:












Laufende und beendete Aktionen:


Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2013 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig im Jahr 2013 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2014 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2013 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2013 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Außerdem könnt ihr hier für eure liebsten deutschsprachigen Debütautoren nominieren und für sie abstimmen.

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet und ich nehme euch in die Teilnehmerliste auf. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Wenn ihr ein passendes Buch gelesen und rezensiert habt, postet ihr hier den Link zur Rezension und ich passe immer euren aktuellen Lesestand an.

Weitere Informationen

  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!


Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautoren Aktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen.


Logos zum Einbau auf Blogs oder Webseiten findet ihr hier:

http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_blogs.png
http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_allgemein.png

Teilnehmer- und Statusliste:

Die Liste der Teilnehmer und der Anzahl ihrer gelesenen Bücher (Stand: 17.01.2014) kannst du dir hier herunterladen!
--

PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Es zählen alle Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind, für die Aktion
:

dieFlos avatar
Letzter Beitrag von  dieFlovor 4 Jahren
Jetzt habe ich es gelesen : letztes Jahr ... Ach Gott
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Ulrike Sosnitza im Netz:

Community-Statistik

in 174 Bibliotheken

auf 31 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks