Ulrike Strätling Als die Kaffeemühle streikte

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Als die Kaffeemühle streikte“ von Ulrike Strätling

Durch die Pflege ihrer demenzkranken Mutter ist Ulrike Strätling zum Schreiben gekommen. Ihre Vorlese- und Rategeschichten wollen Erinnerungen an Dinge aus dem täglichen Leben wecken. In einfachen Sätzen sind Uhrzeiten, Jahreszeiten, Farben, Wochentage und vieles mehr in ein lustiges Erlebnis gepackt.

Stöbern in Romane

Ein mögliches Leben

Tolle Sprache, spannendes und berührendes Thema, allein das letzte Fünkchen Begeisterung fehlt.

once-upon-a-time

Wie Ellie Carr zu leben lernt

Sehr schöne Geschichte

momomaus3

Kleine große Schritte

Ein sehr guter zum nachdenken anregender Roman

momomaus3

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein wunderschönes Buch, welches meine Lieblingsbeschäftigungen Lesen und Musik hören zusammenführt.

cat10367

All die Jahre

Zwei Schwestern, die unteschiedlicher nicht sein können zwischen Gestern und Heute.

abunchofcats

Die Herzen der Männer

Mal etwas anderes, hat mich sehr berührt

Sassenach123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zum vorlesen für Senioren und Menschen mit Demenz

    Als die Kaffeemühle streikte

    Armillee

    30. April 2015 um 13:24

    Unter dem Aspekt der Überschrift vergebe ich hier 5 Sterne.
    Bei meiner Arbeit mit Demenzerkrankten und Senioren ist dieses Buch eine wunderbare Art,  der Abwechslung, Unterhaltung und des gemütlichen Beisammenseins.
    Die Kurzgeschichten sind verständig und für das Gedächtnis sind einfache Aufgaben zu erraten.
    Meine Empfehlung.

  • Rezension zu "Als die Kaffeemühle streikte" von Ulrike Strätling

    Als die Kaffeemühle streikte

    LEXI

    14. February 2012 um 06:15

    Dieses Buch ist definitiv ausschließlich für Demenzkranke gedacht. Es mag zwar für diese Zielgruppe sinnvoll und gedächtnisfördernd sein, der "normale Leser" fragt sich jedoch, weshalb er dieses Buch überhaupt je zur Hand genommen hat. Empfehlenswert also zum Vorlesen, keinesfalls aber eine Lektüre für sich selber.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks