Ulrike Theilen Mach doch mit!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mach doch mit!“ von Ulrike Theilen

Kurztext Die besondere Lebenssituation von schwer- und mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen verlangt auch eine besondere Planung und Gestaltung des Unterrichts. Ein rein lernzielorientiertes Vorgehen stößt schnell an seine Grenzen; curriculare Darstellungen lassen sich nicht immer mit geeigneten Inhalten füllen und scheinen dann kaum realisierbar zu sein. So werden in diesem Buch mögliche Schwerpunkte in der vorschulischen und unterrichtlichen Arbeit einmal vom Inhalt her aufgezeigt: Was erlebe ich in Verbindung mit einem bestimmten Material oder Gegenstand? Was kann ich damit tun, was kann sich dadurch verändern? In der spielerischen Auseinandersetzung mit bestimmten Materialien, im Erforschen von Farben und Klängen soll dem schwerstbehinderten Kind ein Stück Welt geöffnet werden, immer auch in der lebendigen Beziehung zu anderen. Der Leser findet in diesem Band erprobte und konkret ausgearbeitete Unterrichtseinheiten, die sich sowohl in Einzel- als auch in Gruppensituationen durchführen lassen. Jede thematische Einheit vorgestellt mit den Rubriken - Materialerfahrung - Aktivitäten - Beobachtungshilfen - Unterrichtsbeispiele. Inhalt Wasser: Vestibuläre Anregung. Mit Händen, Füßen, Augen und Ohren. Gießen, Schütten, Spritzen Sand: Schütten, Schaufeln, Wasser-Sand-Spiele Ton: Abzupfen, Auswalzen, Formen Papier: Knüllen, Reißen, Aufkleben, Ein- und Auspacken, Schneiden Stoff: Knüllen, Hineinstopfen, Herausziehen, Bedecken und Verstecken, Lösen von Knoten und Schleifen Ball: Greifen, Festhalten, Loslassen, Rollen, Pendeln, Werfen und Fangen Baustein: Greifen, Festhalten, Loslassen, Aneinanderstellen, Aufeinanderstapeln Farbe und Farben: Gestaltung des Klassenzimmers, Seh-Spiele, Verstreichen mit Händen, mit Pinsel, Aufwalzen, Spritzen, Drucken, Malen mit Stiften Geräusche und Klänge: Anschubsen, Schütteln, Drücken, Ziehen, Rollen-Lassen, Klopfen, Bewegung zur Musik Raum: Weite, Begrenzung, oben/unten, links/rechts, vor/hinter

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen