Ulrike Ulrich

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Liebe, Rache und Llokuma

Bei diesen Partnern bestellen:

Draussen um diese Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

LOOP

Bei diesen Partnern bestellen:

Hinter den Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

fern bleiben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ulrike Ulrich - fern bleiben

    fern bleiben
    Perle

    Perle

    11. July 2015 um 00:17 Rezension zu "fern bleiben" von Ulrike Ulrich

    Klappentext: Jetzt ist es schon dunkel, sie hat wieder vergessen, sich etwas zu essen zu besorgen und in diesem Zug gibt es nur Getränke. Von der Woiwodschaft Niederschlesien kann sie nichts erkennen. Wenn sie versucht hinauszuschauen, sieht sie nur sich in einem Abteil sitzen. Sie kauft ein Bier und schiebt das Fenster herunter, um wenigstens etwas von der Landschaft zu hören und zu riechen. Feuchtigkeit spürt sie in der Luft und Fahrtwind. Hinter dem Rattern des Zuges vermutet sie Stille. Hinter dem Geruch von verbranntem Gummi ...

    Mehr
  • Was Literatur kann

    Hinter den Augen
    MartinFelder

    MartinFelder

    04. August 2013 um 01:34 Rezension zu "Hinter den Augen" von Ulrike Ulrich

    Die Erzählweise - aus der inneren Perspektive einer Frau, die sich einer Magnetresonanztomographie unterzieht -, die Doppelseite für Doppelseite und Kurzsatz für Kurzsatz die Lebensthemen der Protagonistin umkreist, nie alles preisgibt, andeutet, klarer macht, aber nicht klarer als vieles ist in unserem Leben, diese Erzählweise ist ungewöhnlich und fordert die Leserin/den Leser. Die Geduld aufzubringen lohnt sich jedoch, denn das Bild, das von der Hauptfigur entsteht, von ihren Anliegen, Ängsten, Wünschen, ist glasklar und ...

    Mehr
  • Rezension zu "fern bleiben" von Ulrike Ulrich

    fern bleiben
    emeraldeye

    emeraldeye

    13. February 2012 um 16:05 Rezension zu "fern bleiben" von Ulrike Ulrich

    Ulrike Ulrichs Romandebüt "fern bleiben" handelt "über das Reisen mit unbestimmten Ziel, über das Nicht-ankommen-können, das Nicht-festlegen-wollen und darüber, Entscheidungen nur bis zum nächsten Halt zu treffen. Und über die hohe Kunst des Allleinseins." Und trifft damit den Nerv einer tiefgreifenden Veränderung der heutigen Gesellschaft. Entscheidungen, Festlegungen, Problemlösungen, Zuverlässigkeiten sind für viele Menschen heutzutage keine erstrebenswerten Ziele mehr. Schließlich braucht es ja nur noch ein paar Klicks, um ...

    Mehr