Ulrike Weiss Fassade

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fassade“ von Ulrike Weiss

Luise besucht das Grab ihrer Eltern auf dem Degerlocher Friedhof. Der Grabstein trägt die Lebensdaten ihres Vaters, eine aufgeschraubte Metallplatte die ihrer Mutter. Zwischen Stein und Platte steckt etwas Weißes, ein zusammengefaltetes Stück Papier: „Ein letzter Gruß“ einer unbekannten Frau aus Berlin, mit Kugelschreiber auf ein kariertes Blatt geschrieben, gerichtet an Luise und ihre Schwester Regina. Die Unbekannte hat ihr Geburtsjahr vermerkt, sie ist genauso alt wie Luise. Ein Verdacht keimt in Luise auf, der ihr keine Ruhe mehr lässt. Es gelingt ihr, die geheimnisvolle Frau in Berlin aufzuspüren. Was sie von ihr erfährt, bringt das jahrzehntelang gepflegte Bild der Vergangenheit ins Wanken. Luise sucht nach der neuen Wahrheit, sichtet Briefe und Notizen. Die Tragödie ihrer Eltern in dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte ist nicht das einzige Drama, das sich ihr staunend offenbart.

Stöbern in Romane

Schlafende Sonne

Auf der Suche nach der Handlung völlig verloren.

miss_mesmerized

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen