Ulrike Wiebrecht DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Brandenburg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Brandenburg“ von Ulrike Wiebrecht

Oft geschmäht als Streusandbüchse, in der es nicht viel mehr als Kartoffeläcker und Kiefernwälder gibt, entpuppt sich Brandenburg bei näherem Hinsehen als genau das wunderbar unaufgeregte Reiseland, nach dem sich heute so viele Menschen sehnen. Mit viel Auslauf, unberührter Natur, unzähligen Seen und endlosen Baumalleen. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Brandenburg verrät die Autorin Ulrike Wiebrecht, wo die schönsten Badeseen, Rad- und Wanderwege zu finden sind, macht aber auch neugierig auf die kulturellen Highlights und auf ungewöhnliche Kunsterlebnisse. Überall im Land trifft man auf Schlösser und Klöster, die von Restauratoren wachgeküsst wurden. Kardinalbeispiel für die Verwandlung ist Ribbeck im Havelland. Mit solchen Bilderbuchdörfern kontrastiert die UNESCO-Welterbestadt Potsdam, in der auch die Avantgardekunst zuhause ist. Auch für die aktuelle Auflage hat die Autorin wieder Neues recherchiert wie das UNESCO Weltnaturerbe Grumsiner Forst und nimmt den Leser mit zu ihren persönlichen Lieblingsorten wie der idyllischen Pritzhagener Mühle oder dem innovativen Kunstmuseum im Dieselkraftwerk Cottbus. Auf zehn Entdeckungstouren, u. a. ins ehemalige KZ Sachsenhausen oder ins Lausitzer Seenland, vermittelt sie Zeitgeschehen. Wer Brandenburg zu Fuß oder mit dem Rad erkunden möchte, folgt den beschriebenen Routen etwa durch die Freiluftgalerie im Hohen Fläming oder durch die Weite des Oderbruchs. Bei der Orientierung helfen eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie präzise City- und Tourenpläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/brandenburg.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Was soll schon dran sein an den endlosen Kieferwäldern und Kartoffeläckern?'

    DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Brandenburg
    sabatayn76

    sabatayn76

    26. July 2015 um 15:05

    Ich kenne Teile Brandenburgs von Familienausflügen, die ich als Kind unternommen habe, aber war schon seit den 1980ern nicht mehr in der Gegend unterwegs. Der Dumont-Reiseführer hat mir große Lust auf Reisen nach Brandenburg und mich neugierig auf das Bundesland gemacht. _____________________________________ FORMAT UND GESTALTUNG: Der Reiseführer ist sehr kompakt, so dass er in jede Tasche passt, und auch die übersichtliche Gestaltung des Reiseführers gefällt mir gut. Das Buch beinhaltet viele Fotos, die Lust auf eigene Reisen machen, sowie zahlreiche Karten (Übersichtskarte in der vorderen Umschlagseite, kleine Detailkarten für die einzelnen Regionen, herausnehmbare Reisekarte) und Stadtpläne, die sehr bei der Orientierung helfen. _________________________________ AUFBAU UND STRUKTUR: Der Reiseführer ist sehr übersichtlich und klar aufgebaut, so dass man schnell die benötigte Information finden kann. Der Einstieg mit dem Anschreiben der Autorin und 'Brandenburg persönlich - meine Tipps' macht sehr neugierig auf die Region. Der Autorin gelingt es hervorragend, ihre Begeisterung für Brandenburg auf den Leser zu übertragen, und die Idee, konkrete Fragen durch die Autorin beantworten zu lassen, finde ich gelungen. Wenn man sich z.B. fragt, wo man am besten wandern oder was man im Winter unternehmen kann, findet man eine knappe Antwort, die einem schon die wichtigsten Inhalte vermittelt, bevor man sich an die Lektüre der anderen Kapitel macht. Für noch ungeklärte Fragen kann man die Autorin per Email kontaktieren, was ich sehr leserfreundlich finde. Im Anschluss werden die Lieblingsorte von Ulrike Wiebrecht aufgelistet und ein Schnellüberblick über die im Buch behandelten Regionen geboten. Im Abschnitt 'Reiseinfos, Adressen, Websites' findet man wichtige Informationen zu Wetter und Reisezeit, Anreise und Verkehrsmitteln, Übernachten, Essen und Trinken, Aktivurlaub, Sport und Wellness, Festen und Veranstaltungen etc. 'Panorama - Daten, Essays, Hintergründe' liefert einen Überblick zu Natur und Landschaft, Geschichte und Politik, Bevölkerung, Kultur und Wirtschaft. Zudem gibt es vertiefende Artikel zu erneuerbaren Energien, Kunstwanderwegen, kulinarischen Genüssen, Weinanbau, Sorben, Theodor Fontane und Naturschutz. In 'Unterwegs in Brandenburg' werden schließlich die einzelnen Regionen vorgestellt: Potsdam und Umgebung ('Im märkischen Arkadien'), der Westen ('Wasserreiches Havelland'), der Süden ('Berühmter Spreewald, unbekannte Energieregion'), der Osten ('Der seenreiche Osten'), der Nordwesten ('Schlösser und Störche in Ruppiner Land und Prignitz' sowie der Nordosten ('Unberührte Natur und architektonische Meisterwerke'). Zu jeder Region werden umfassende Informationen für schöne und spannende Ausflugsziele, für Touren (zu Fuß, per Rad, via Kanu, mit dem Auto), zum Ausgehen, Essen und Trinken, Übernachten sowie für kulturelle und sportliche Aktivitäten geboten. _____________________________________ WAS MIR AM REISEFÜHRER BESONDERS GUT GEFÄLLT: - der Hinweis auf atmosfair - die Begeisterung der Autorin für Brandenburg, die ansteckend ist - die schönen Fotos, die vielen Karten und Stadtpläne - die Übersichtlichkeit des Reiseführers - die Möglichkeit, die Autorin bei Fragen per Email zu kontaktieren - die Gratisupdates zum Download (Zur Zeit des Schreibens der Rezension liegen noch keine Updates vor, da das Buch gerade erst erschienen ist. Das Auffinden der Download-Seite gelingt jedoch problemlos, die Updates können in unterschiedlichen Formaten heruntergeladen werden. Die Idee an sich finde ich sehr schön, damit man als Reisender immer up-to-date ist.) _____________________________________ FÜR WEN EIGNET SICH DER REISEFÜHRER? Da der Reiseführer trotz seiner kompakten Größe eine erstaunliche Fülle an Informationen bietet und sehr in die Breite geht, eignet er sich meiner Meinung nach für jeden, der Brandenburg besuchen und einen hilfreichen Reiseführer in der Tasche haben will. Im Buch finden sich Tipps für Naturfreunde, Städtetouren, Familien, Radfahrer, Wanderer, Sportler usw., so dass jeder auf seine Kosten kommen sollte.

    Mehr