Una Baran Seelenwächter - Erwachen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelenwächter - Erwachen“ von Una Baran

*** Kurzfristige Sonderaktion für 0,99 € statt 2,99 € *** Erwachen (Seelenwächter Teil 1) Im ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten gibt es nur eines, das zählt: Das Gleichgewicht. Seit Jahrtausenden ist es die Aufgabe der Seelenwächter, für dieses Gleichgewicht zu sorgen. Doch jetzt erwacht eine neue Macht. Erschaffen als Werkzeug des Lichts, ahnungslos ob ihrer Bestimmung, lebt Kaleigh das normale Leben eines Teenagers. Wenn da nur nicht diese Träume wären. Seit sie ein kleines Mädchen ist, sind es immer dieselben: Ihr Vater kämpft gegen einen Fremden mit leuchtend grünen Augen. Eines Tages begegnet sie dem gleichen Blick, allerdings ist sie weit weg davon, zu schlafen. Fasziniert folgt sie dem obdachlosen Jungen, der dem Fremden aus ihrem Traum so unglaublich ähnlich sieht - und ihre Welt gerät aus den Fugen. Gefangen zwischen Mächten, die sie für ihre Zwecke einspannen wollen, muss sich Kaleigh entscheiden: Wird sie ihrem Schicksal folgen oder wird sie sich ihren eigenen Weg erkämpfen? Die Einzigen, die ihr dabei helfen können, sind die Seelenwächter, die selbst um ihre Existenz kämpfen müssen. Und der Fremde mit den grünen Augen, dem Kaleigh alles genommen hat, was ihm je etwas bedeutete. Taucht ein in die Welt der Seelenwächter, voller uralter Magie und seltsamer Wesen, unerschütterlicher Liebe und Freundschaft. Eine Welt, die gleich hinter unserer liegen könnte ... Auch von Una Baran: Wanderer zwischen den Ewigkeiten: Nürnberg Noir (Wanderer zwischen den Ewigkeiten Teil 1-4)

Fesselnd. Packend. Überraschend! Gelungener Auftakt einer wirklich interessanten und spannenden Reihe! Temporeicher und bildhaft!

— Tiana_Loreen

Toller Auftakt, temporeich und sehr bildhaft

— starling

Stöbern in Fantasy

Stadt der Finsternis - Unheiliger Bund

Hach, wie immer ist es einfach hammermäßig gut gelungen. Es ist einfach super zu lesen, die Story ist spannend und interessant.

Lillylovebooks

Bitterfrost

Großartiger Auftakt, der in die bekannte und geliebte Welt der Mythos Academy entführt!

enchantedletters

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Spannendes Buch mit überraschenden Wendungen.

Valentine2964

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Rezension auf dem Weg

booklove16

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Ruhig und bedächtig, aber auf seine ganz eigene Weise genial!

DisasterRecovery

Das Erwachen des Feuers

Toller Auftakt einer neuen High-Fantasy-Reihe!

BubuBubu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392

    LadySamira091062

    03. March 2016 um 16:03
  • Leserunde zu "Erwachen (Seelenwächter Saga 1)" von Una Baran

    Seelenwächter - Erwachen

    Una_Baran

    Erwachen (Seelenwächter Saga 1) von Una Baran »Und im gleichen Augenblick, in dem sich unsere Blicke treffen - als ich das Grün seiner Augen sehe -, weiß ich, dass mein Traum real ist. Es spielt keine Rolle, wie das möglich ist - ich weiß nur eines: Ich stehe der Gestalt aus meinem Traum gegenüber. Für einen Moment dreht sich die Welt.« Liebe Rezensentinnen und liebe Rezensenten, ich möchte euch gerne zu einer neuen Leserunde einladen! Es handelt sich um den Fantasy-Jugendroman Erwachen. Es ist der erste Teil der Seelenwächter-Reihe und mein zweites Buch. Klappentext: Im ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten gibt es nur eines, das zählt: Das Gleichgewicht. Seit Jahrtausenden ist es die Aufgabe der Seelenwächter, für dieses Gleichgewicht zu sorgen. Doch jetzt erwacht eine neue Macht. Erschaffen als Werkzeug des Lichts, ahnungslos ob ihrer Bestimmung, lebt Kaleigh das normale Leben eines Teenagers. Wenn da nur nicht diese Träume wären. Seit sie ein kleines Mädchen ist, sind es immer dieselben: Ihr Vater kämpft gegen einen Fremden mit leuchtend grünen Augen. Eines Tages begegnet sie dem gleichen Blick, allerdings ist sie weit weg davon, zu schlafen. Fasziniert folgt sie dem obdachlosen Jungen, der dem Fremden aus ihrem Traum so unglaublich ähnlich sieht - und ihre Welt gerät aus den Fugen. Gefangen zwischen Mächten, die sie für ihre Zwecke einspannen wollen, muss sich Kaleigh entscheiden: Wird sie ihrem Schicksal folgen oder wird sie sich ihren eigenen Weg erkämpfen? Die Einzigen, die ihr dabei helfen können, sind die Seelenwächter, die selbst um ihre Existenz kämpfen müssen. Und der Fremde mit den grünen Augen, dem Kaleigh alles genommen hat, was ihm je etwas bedeutete. Ich suche nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugend/Fantasyromanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam lesen möchten. Geplant ist, dass ihr euch ab heute (5.Juli) bis zum 15.Juli bewerben könnt, damit wir ab 17.Juli mit dem Lesen und Diskutieren loslegen können. Am 10.August ist offizieller Abschluss, auch wenn ich hoffe, dass wir uns danach noch austauschen! Ich freue mich schon darauf, mich bei der Leserunde persönlich mit euch auszutauschen und beantworte gerne alle Fragen, die ihr habt. Mehr über mich und meine Bücher findet ihr unter www.una-baran.de oder auf Facebook und Twitter Hier geht es zu Amazon, wo ihr euch die Leseprobe holen könnt. Um an der Leserunde teilzunehmen, möchte ich gern von euch wissen, wo ihr eure Rezension veröffentlichen werdet und in welchem Format ihr lesen wollt. Da der Poststreik andauert, möchte ich mich auf eBooks (wahlweise .mobi, .pdf oder .epub) beschränken, würde aber den ersten 5 Rezensenten, denen das Buch wirklich gut gefallen hat, nach Ende der Leserunde ein Druckbuch als kleines Dankeschön zukommen lassen. (In der Hoffnung, dass es euch bis Ende des Jahres erreicht!;-) ) Es warten 20 eBooks auf euch, also nix wie rein in den Lostopf:-) Ich freue mich auf euch! ~ Eure Una

    Mehr
    • 114
  • Der ewige Kampf ums Gleichgewicht der Mächte

    Seelenwächter - Erwachen

    ManuelaBe

    23. November 2015 um 14:41

    Mit ihrem Roman Erwachen – Seelenwächter Band 1 nimmt die Autorin Una Baran die Leser mit auf eine spannende Reise in die Welt der Seelenwächter. Uralte Wesen, welche das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse aufrecht erhalten sollen. Im Augenblick neigt sich die Waagschale dem Bösen entgegen und die Seelenwächter sehen sich einer schweren Aufgabe gegenüber. Hinein gerissen in diesen Kampf wird Kaleigh, gerade 16 geworden und auf dem Weg zur jungen Frau. Immer wieder hat sie den gleichen Traum in dem sie einem Mann mit grünen Augen sieht. Plötzlich steht sie ihm im realen Leben gegenüber und ihre normale Welt zerbricht und sie muss sich Aufgaben stellen, von denen sie nicht weiß ob sie ihnen gewachsen ist. Die Autorin Una Baran zeigt den Kampf Gut gegen Böse nicht schwarz-weiß sondern mit vielen Grautönen unterlegt. Wie Kaleigh durch die Geschehnisse reift und sich letztendlich dem Unvermeidlichen stellt, wird auf gute und interessante Weise erzählt. Der Schreibstil ist flüssig und verzichtet auf Überflüssiges. Dadurch wird ein permanenter Spannungsbogen erhalten, der den Leser in den Bann zieht. Ich wollte auf jeden Fall möglichst schnell wissen wie es mit Kaleigh und den anderen Charakteren ausgeht bzw. weiter geht. Für mich ein guter Auftakt einer Reihe, die erst einmal auf drei Bände ausgelegt ist.

    Mehr
  • Spannender Kampf um den Fortbestand der Welt

    Seelenwächter - Erwachen

    LadySamira091062

    08. August 2015 um 18:30

     Kaleigh  lebt wie ein  normaler  Teenager  wären da nicht die verstörenden Träume  ,die  sie  nachts hat.Seit ihrer Kindheit träumt sie jede Nacht von einem geheimnisvollen Fremden ,der im Flur ihres Elternhauses steht  bewaffnet mit einem Schwert  und wunderschönen grünen Augen.Eines Tages begegnet sie einem obdachlosen Jungen  ,der genau solche grünen Augen hat und so begibt sich Karleigh  auf die Suche nach diesem Jungen. Doch mit dem Finden des  smarten Kerls gerät ihre Welt aus den Fugen  denn er ist  ein Seelenwächter,bestimmt dazu das Gleichgewicht der Welten zu  halten .Karleigh  muss sich entscheiden ,doch eigentlich  ist es schnell klar für wen oder was sie sich entscheidet .Doch lest selbst diese wunderschöne Geschichte  von Gut und Böse.Für wen würdet ihr euch entschieden ?  Karleigh ist ein junges Mädchen ,das auf   schmerzliche Art und Weise herausfindet ,das nicht alles so ist wie es auf den ersten Blick zu sein scheint  und Gavin  ist sehr menschlich für einen Seelenwächter.Karleighs Versuche ihm zu helfen blockt er zu Beginn ab  ,doch mit ihrer Hartnäckigkeit hat er nicht gerechnet,genauso wenig wie  damit  ,das er sein Herz  an sie verliert . Eine großartige,spannende Geschichte ,die einen in seinen Bann zieht.Man kann nicht aufhören zu lesen  so realistisch sind die fernen Welten  beschrieben ,man möchte  Karleigh und Gavin  helfen in ihrem Kampf um den bestand der Welten.Doch leider   bleibt man nur  Leser ,der sehnsüchtig auf die Fortsetzung wartet.

    Mehr
  • Rezension zu "Seelenwächter Saga 1 - Erwachen"

    Seelenwächter - Erwachen

    Tiana_Loreen

    06. August 2015 um 12:26

    Fesselnd. Packend. Überraschend! Gelungener Auftakt einer wirklich interessanten und spannenden Reihe! Temporeicher, bildhafter und vor allem unvorhersehbarer Inhalt! Inhalt: Im ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten gibt es nur eines, das zählt: Das Gleichgewicht. Seit Jahrtausenden ist es die Aufgabe der Seelenwächter, für dieses Gleichgewicht zu sorgen. Doch jetzt erwacht eine neue Macht. Erschaffen als Werkzeug des Lichts, ahnungslos ob ihrer Bestimmung, lebt Kaleigh das normale Leben eines Teenagers. Wenn da nur nicht diese Träume wären. Seit sie ein kleines Mädchen ist, sind es immer dieselben: Ihr Vater kämpft gegen einen Fremden mit leuchtend grünen Augen. Eines Tages begegnet sie dem gleichen Blick, allerdings ist sie weit weg davon, zu schlafen. Fasziniert folgt sie dem obdachlosen Jungen, der dem Fremden aus ihrem Traum so unglaublich ähnlich sieht - und ihre Welt gerät aus den Fugen. Gefangen zwischen Mächten, die sie für ihre Zwecke einspannen wollen, muss sich Kaleigh entscheiden: Wird sie ihrem Schicksal folgen oder wird sie sich ihren eigenen Weg erkämpfen? Die Einzigen, die ihr dabei helfen können, sind die Seelenwächter, die selbst um ihre Existenz kämpfen müssen. Und der Fremde mit den grünen Augen, dem Kaleigh alles genommen hat, was ihm je etwas bedeutete. Taucht ein in die Welt der Seelenwächter, voller uralter Magie und seltsamer Wesen, unerschütterlicher Liebe und Freundschaft. Eine Welt, die gleich hinter unserer liegen könnte... meine Meinung: Gute gegen Böse. Ein Mädchen, das der Schlüssel zum Sieg ist. Eine Liebe, die so unerreicht und bittersüß schmeckt. Ich liebe solche Dinge. Solche Geschichten. Gut gegen Böse...etwas, das schon praktisch ein Klischee ist und doch nie langweilig wird. Eine ausweglose Situation und genau EIN unscheinbares, ahnungsloses Mädchen ist die Rettung. Und eine Liebe, die der „Auserwählten“ auch noch zusetzt. „Gab es schon alles?“, sagt ihr? Möglich, aber diese Geschichte ist einfach anders. Anders, als gedacht. Anders als erwartet. Bittersüß: JA. Etwas Besonders: Auf jeden Fall. Aber Klischee? Oh nein! Das Beginnt schon bei den Charakteren, denn sie sind auch in diesem Buch verschieden, großartig ausgearbeitet und handeln gegen jede Vernunft. Diese Personen sind einfach menschlich ein großer Plus Punkt, für mich jedenfalls! Kaleigh oder eben Kay ist dieses unscheinbare, ahnungslose Mädchen. Ahnungslos ist sie, denn sie hat keine Ahnung, dass neben ihrer perfekt scheinend, heile Welt noch eine düstere, gefühlreiche steckt. Aber sie findet es heraus...überraschend erträumt. Und mehr oder weniger ohne fremde Hilfe. Kaleigh FINDET das heraus, entdeckt Seiten der Welt, die unglaublich für sie erscheinen und auch, wenn sie oft nicht weiterweiß, gibt sie nie auf. Kay ist jung, stark und ein großes Herz. Sie denkt viel nach, überlegt – meistens – sehr genau bevor sie handelt, aber ab und an gehen doch ihre Hormone mit ihr durch und genau das macht sie so lebendig. Echt. Eben einen Charakter mit Widererkennungswert! Die Liebe...unerreicht und bittersüß! Ach...so scheint es. Gavin ist ein Obdachloser, aber noch bevor Kay ihn das erste Mal sieht kennt sie ihn bereits, denn ihre Träume sind immer allgegenwertig. Er taucht in ihren Träumen auf seit dem sie denken kann. Verwundert es dann überhaupt jemanden, dass sie dann alles tut, um ihn zu helfen? Gavin will sich aber nicht helfen lassen. Der Grund ist verständlich, aber Kay schmerzt es trotzdem. Gavin ist eine interessante Person, so voller Widersprüchlichkeiten. Gerechtfertigt oder nicht (ich finde ja schon), aber diesen innerlichen Kampf, die er jedes Mal aufs Neue ausfechtet, wenn er Kay wiedersieht, zieht den Leser nur noch mehr in den Bann. Gavin fasziniert. Er ist anders! WIE anders, wird Kay noch früh genug erfahren! Aber nicht nur die Idee oder die Charaktere haben mich in den Bann gezogen, nein, auch die Schreibweise war toll. Locker. Flüssig. Bildhaft. Man hat einfach das Gefühl, dass es direkt vor deinen Augen erscheint. Großartige Beschreibung dieser anderen Welt, ohne dass es zu genau wird! Ein Hochseilakt, den Una großartig gemeistert hatte! Die Ich-Erzählerperspektive von Kaleigh wirft oft viele Gedanken auf. Kay denkt viel nach und so erweitert sich die Leserperspektive ungemein. Ihre gedanklichen Vergleiche sind passend. „[...] Einen Schritt nach dem anderen. Im Wunderland bist du schon lange, Alice. Und so wie es aussieht, gibt es kein Erwachen.“ [Zitat Seite 80 von 223 Seiten] Kaleigh’s Wunderland Vergleiche sind...passend. Anders kann man es nicht beschreiben. So musste sich Alice gefühlt haben, als sie plötzlich in eine komplett andere Welt als die ihre gelandet war! Einen einzigen, klitzekleinen Makel gibt es. Naja, es ist nicht direkt ein „Makel“, da es mich nur noch neugieriger auf Band 2 macht – der wohl bemerkt sehnsüchtig erwartet wird – sondern eher eine Gemeinheit der Autorin (ich nenne es jetzt einfach mal so xP). Das Ende! Kliffhanger der extrem bösen Sorte! Alles kommt anders als gedacht. Die Karten werden neu durchgemischt und das am ENDE! Man glaubt, dass Kay endlich Ruhe bekommt und dann – PENG – Fehlanzeige! Das Ende hat mich genauso fassungslos wie begeistert wie neugierig zurückgelassen! Fazit: Ein Buch, dessen Potenzial ich gar nicht habe einschätzen können! Es hat mich mitgerissen, gefangen gehalten und ich genoss jeden Augenblick darin. Kaleigh, Gavin, all die anderen unterschiedlichen und interessanten Charaktere haben mich in eine Welt geführt, die so voller Gefahren, Abenteuer und Entscheidungen ist. Es ist fasziniert diese kennenzulernen! Kay musste viel Einstecken, aber sie blieb sich immer treu! Gavin musste seinen inneren Kampf endlich beenden! Die Welt musste gerettet werden, aber gibt es überhaupt eine Rettungsaktion, wenn der Feind nicht bekannt ist? Wer hat das Recht sich „Gut“ zu nennen. Wer ist der „Böse“? Una Baran wirft viele Fragen auf, bringt den Leser zum Nachdenken und verzaubert mit einem großartigen und gelungen ersten Teil einer spannenden Seelenwächter Saga! Ich freu mich auf mehr und gebe dem Buch 5 von 5 Federn! Das hat es sich redlich verdient!

    Mehr
  • Gelungener Auftakt einer temporeichen Trilogie

    Seelenwächter - Erwachen

    starling

    21. July 2015 um 10:06

    Kaleigh, 16 Jahre alt hat jede Nacht diesen einen Traum, von einem großen dunklen Mann in ihrem Flur, der gegen ihren Vater kämpft und von der leuchtenden Kugel, die in ihm glüht. Sie lebt allein mit ihrem Vater, einen Versicherungsvertreter, der sie wegen eines Seminars an ihrem 16. Geburtstag für ein paar Tage verlassen muss. Und hier beginnt die rasante Geschichte. Denn auf einmal steht Kaleigh einer jüngeren Version des dunklen Mannes aus ihrem Traum gegenüber. Als er wegläuft, folgt sie ihm, um endlich etwas über ihre Träume zu erfahren. Aber was sie nun erfahren wird, damit hätte sie niemals rechnen können. Wie auch, denn sie hatte noch nie etwas von Seelendieben oder Seelenwächtern gehört und auf einmal soll sie eine davon sein?  Kaleigh wird auf eine turbulente Reise geschickt und entdeckt, das auch sie voller Kraft, Magie und Energie ist, die sie innerhalb kürzester Zeit zu beherrschen lernen muss. Und was weiß ihr Vater von alle dem? Warum hat er ihr nie etwas davon erzählt?  Erwachen ist der 1. Band der Seelenwächter-Saga, die aus 3 Teilen bestehen soll. Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben, ist aber keine leichte Lektüre, die man mal eben weglesen kann. Denn die Autorin hat hier eine sehr komplexe, eigene Welt erschaffen. Eine Welt, in der es nicht nur Gut & Böse gibt, sondern noch viel dazwischen, in der der scheinbar „Gute“ nicht immer der ist, der er vorgibt zu sein. Eine Geschichte um das Gleichgewicht zwischen den Extremen, wo das eine nicht das andere vernichten darf, um das Gleichgewicht nicht zu stören. Und mittendrin eine 16 jährige, von der es abhängig ist, dieses Gleichgewicht zu halten. Die Welt, die dem Leser gezeigt wird, ist voll von Extremen, die von der Autorin wundervoll und sehr bildhaft beschrieben werden. So das Haus von Danu, wo sich hinter den Mauern ganze Wälder auftun, oder der genaue Gegensatz, die Welt Ys, wo Kälte und Tod herrscht. Diese Welt wird so gut beschrieben, das es mir beim lesen manches mal fröstelte. Dieser Auftakt zur Trilogie ist der Autorin sehr gut gelungen und ich freue mich schon auf die weiteren Bände.

    Mehr
  • Wem kannst du vertrauen?

    Seelenwächter - Erwachen

    Darkmoon81

    20. July 2015 um 21:35

    Kayleigh ist gerade 16 geworden und immer wieder träumt sie denselben Traum. Von einem Mann in ihrem Haus, einem Kampf und einer glühenden Kugel. An ihrem Geburtstag überschlagen sich die Ereignisse. Ihre beste Freundin muss zu ihrem Bruder ins Krankenhaus, da dieser einen Unfall hatte, ihr Vater ist auf einem Lehrgang und sie selbst trifft plötzlich auf den Jungen aus ihren Träumen. Sie findet heraus, was hinter ihrem Traum steckt, welche Geheimnisse gehütet wurden und was sie selbst ist. Kayleigh begibt sich auf eine gefährliche Reise an fremde Orte und muss dabei zu sich selbst finden, ihre Stärke, ihren Willen in sich bündeln, um bestehen zu können. Ebenfalls lernt man die Wächter und ihren Platz in der Welt kennen. Die Geschichte handelt vom uralten Kampf zwischen Gut und Böse und doch ist da mehr. Das eine kann ohne das andere nicht existieren und umso wichtiger ist es, das Gleichgewicht zu wahren. Wem kann Kayleigh überhaupt vertrauen? Setzt sie auf die Richtigen? Es handelt sich bei dem Buch um den ersten Teil einer Reihe, wann die nächsten Teile erscheinen sollen, ist mir bislang nicht bekannt. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, die Geschichte konnte mich mitnehmen und ich konnte mir sehr gut die Welten vorstellen, die die Autorin beschrieben hat. Vor meinem inneren Auge konnte ich sie sehen und so manches Mal konnte ich mir auch den beschriebenen Geruch vorstellen. Das Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert für alle, die gerne Fantasy lesen. Ich freue mich auf die weiteren Bände der Reihe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks