Doctor Who: Königliches Blut

von Una McCormack 
3,0 Sterne bei3 Bewertungen
Doctor Who: Königliches Blut
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1):
BlueSargents avatar

Spannende Gesichte für zwischendurch!

Kritisch (1):
Jaris avatar

Niveau einer Fanfiction. Das Geld nicht wert.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Doctor Who: Königliches Blut"

Der Stadtstaat Varuz verfällt. Herzog Aurelian ist der letzte seiner Linie, sein Vermögen schwindet und das Heer seines Feindes, Herzog Conrad, steht angriffsbereit vor den Grenzen seines Reichs. Aurelian bereitet sich darauf vor, alles in einem letzten Kampf aufs Spiel zu setzen. Als ein Geistlicher, der Doktor, von weiter Ferne Varuz aufsucht, bittet Aurelian um seinen Segen für den bevorstehenden Krieg.

Doch in Varuz ist nichts, wie es scheint. Die Stadtwache führt Laser, statt Schwerter und die Hallen sind mit elektrischem Kerzenlicht beleuchtet. Aurelians geliebete Frau, Guena, und sein engster Vertrauter, Ritter Bernhardt, scheinen ein Komplott gegen ihren Herzog zu planen und Clara wird mitten in die Intrige hineingezogen...

Wird der Doktor Aurelian davon abhalten, in den Krieg zu ziehen? Wird Claras Verstrickung in den Komplott gegen den Herzog aufgedeckt? Warum ist Conrards Abgesandter so nervös? Und wer sind die alten und erschöpften Ritter, die nach Varuz kommen und behaupten, auf der Suche nach dem Heiligen Gral zu sein...?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783864258695
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:250 Seiten
Verlag:Cross Cult
Erscheinungsdatum:23.05.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jaris avatar
    Jarivor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Niveau einer Fanfiction. Das Geld nicht wert.
    Una McCormack - Königliches Blut

    Von allen drei Büchern mit und um Doctor Who landet dieses auf Platz drei. Nicht, dass es unsagbar schlecht wäre, aber es ist irgendwo in der Nähe angesiedelt. Man merkt, dass es ein Drehbuch ist, das nicht verwendet worden ist. Das war bei anderen Büchern auch schon der Fall, aber McCormack schafft es einfach nicht, aus dem Drehbuch ein _Buch_ zu machen. Es ist enorm dialoglastig, bei sehr geringer Handlung. Details fehlen, die Tiefe in die Geschichte gebracht hätten und auch die Charaktere sind total austauschbar. Anstatt der Doctor und Clara hätten es auch zwei ganz andere Figuren sein können, die hier mitspielen. Das Schlimmste waren die Sprünge. Bei einem Film oder einer Serie wird viel Information über das Bild vermittelt. Das klappt bei einem Buch nur durch Worte. Die fehlen hier ganz und gar. Da sind wir erst an einem Ort und -schwupps- plötzlich sind drei Wochen vergangen und wir sind woanders. Oder erst sind die Figuren auf Pferden reitend, dann -schwupps- umarmen sie sich. Das Buch wimmelt von solchen Löchern. Als Fanfiction wäre das noch durchgegangen, aber wenn ich dafür Geld ausgebe, dann erwarte ich auch etwas mehr als eine Fanfiction. Auch Fragen werden nicht beantwortet. So gerät aus irgendeinem Grund ein Gebäude in Flammen, -schwupps- brennt die ganze Stadt (dachte, die hätten mit Steinen gebaut - angeblich also nicht) und was geschieht mit den Menschen und Flüchtlingen darin? Keine Ahnung. Wird nicht erwähnt. Ist nicht wichtig. Hauptsache, das Liebespaar flieht auf Nimmerwiedersehen irgendwohin. Ach ja, der Schurke dieses Buches klang gar nicht so schurkig, sondern sehr rational und logisch. Ich wäre ihm gefolgt und nicht diesem Haufen von Kleinkindern, die angeblich die Helden sein sollen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Avengers avatar
    Avengervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leider nicht so gut wie erwartet. Die Neugier auf die Welt wird zwar geschürt, aber leider nicht entfacht. Hier fehlt einfach was.
    Kommentieren0
    BlueSargents avatar
    BlueSargentvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende Gesichte für zwischendurch!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks