Unity Dow Die Beichte

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Beichte“ von Unity Dow

Ein Dorf in Botswana, Afrika: Eines Nachmittags verschwindet ein kleines Mädchen spurlos, der Vorfall wird vertuscht, offiziell heißt es, wilde Tiere hätten das Kind getötet. Fünf Jahre später kommt die junge Sozialarbeiterin Amantle in das abgelegene Dorf und stößt zufällig auf die blutgetränkten Kleider des Mädchens - sie liegen in einem alten Karton versteckt. Amantle macht sich auf die schwierige Suche nach dem Mörder. "Die Beichte" ist nicht nur ein Roman über Afrika und die Zustände dort, sondern vor allem ist es auch ein Roman über starke Frauen, die ihren Weg in einer ihnen nicht immer freundlich gesinnten Gesellschaft gehen. Geschrieben von einer ungewöhnlichen Autorin in einem wunderbaren, sehr lakonischen, witzigen und ironischen Stil.

die letzten Seiten haben sich etwas gezogen, leider war das Ende auch nicht so befriedigend.

— Anja_Lev

Stöbern in Krimi & Thriller

Bruderlüge

Die Wendungen waren unvorhersehbar &spannend, es war auch toll geschrieben, aber es wirkte leider alles sehr konstruiert & unwahrscheinlich.

Caillean79

Kreuzschnitt

Eine gut ausgedachte Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen.

RubyKairo

Unter Fremden

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt!

gedankenbuecherei

Crimson Lake

Spannend und skurril, drei Fälle im Australischen Sumpfgebiet

Gruenente

Ich soll nicht lügen

Absolut spannender Thriller mit Suchtfaktor

ShiYuu267

SOG

Maximale Spannung und absoluter Nervenkitzel - teils aber auch wirklich harter Tobak!

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Beichte" von Unity Dow

    Die Beichte

    Vampi_77

    15. December 2009 um 18:47

    Botswana, Mitte der 90er Jahre. Ein junges Mädchen verschwindet spurlos, doch die Polizei lässt die Suche nach den Tätern schnell im Sande verlaufen und speist die Mutter und das gesamte Heimatdorf des Mädchens mit Ausflüchten ab. Erst fünf Jahre später wird die blutverschmierte Kleidung wiedergefunden. Damit wird der Fall durch einige engagierte junge Leute wieder aufgerollt. Dennoch kann der Tathergang nicht aufgeklärt und die Täter nicht identifiziert werden - bis es zur überraschenden und titelgebenden Beichte kommt. Am Ende bleibt die Frage, wem man eigentlich noch trauen kann... Ein spannender Krimi, der es versteht, neben der offenkundigen Abscheu und Wut über die noch immer verbreiteten Ritualmorde auch die Schönheit und Liebenswürdigkeiten des Landes darzustellen, gewürzt mit ironischen Seitenhieben auf die bestehenden Machtstrukturen von Polizei und Politik. Keine leichte Kost, aber unbedingt lesenswert

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks