Urs Augstburger

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 94 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 33 Rezensionen
(16)
(22)
(11)
(7)
(5)

Lebenslauf von Urs Augstburger

Der Journalist Urs Augustburger wurde 1965 in Brugg in der Schweiz geboren. Er hat bereits mehrere Romane veröffentlicht; sein Durchbruch gelang ihm mit "Schattenwand". Neben dem Schreiben arbeitet Augustburger beim Schweizer Fernsehen und lebt mit seiner Familie in Ennetbaden.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe überdauert alles

    Als der Regen kam

    BaraFl

    04. May 2018 um 09:49 Rezension zu "Als der Regen kam" von Urs Augstburger

    Das Buch hat vier verschiedene Erzählstränge: Die Geschichte von Helen und Mauro mit Herkunft, Kindheit, Mauros Vater, Mauros Ruhelosigkeit und Helens Krankheit und schließlich auch noch Mauros neuer Liebe. Die Geschichte von Alina und Jakob, dem aufgeweckten Mädchen, das den alten geknickten Mann Freude ins Leben bringt und ihn dazu bringt sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen. Die Geschichte von Pius Kobelt, der versucht Helen für sich einzunehmen und schlussendlich freiwillig aus dem Leben scheidet. Und die ...

    Mehr
  • Ich bin Anders

    Helvetia 2.0

    walli007

    08. October 2017 um 19:55 Rezension zu "Helvetia 2.0" von Urs Augstburger

    Der RadioDJ Anders Droka moderiert die Nacht, er präsentiert seine Musik, die Musik seiner Zeit. Aber irgendwie ist die Zeit der Moderatoren vorbei. Alles kommt aus dem Computer, Playlists, Stimmen, Hot Rotation, BlaBla. Seine Produzentin Rosa muss ihm mitteilen, dass seine Sendung gestrichen wird. Er soll ins Morgenprogramm und er kann sich dazu noch nicht einmal so äußern, wie er am liebsten möchte. Denn er hat seiner Tochter Liz eine Praktikumsstelle beim Sender beschafft. Um herunterzukommen fährt Droka mit dem Motorrad durch ...

    Mehr
  • Interessante Ausgangslage

    Helvetia 2.0

    michael_lehmann-pape

    06. October 2017 um 14:10 Rezension zu "Helvetia 2.0" von Urs Augstburger

    Interessante AusgangslageGeschickt vermischt Augstburger in seinem neuen Thriller die brisanten und aktuellen Themen der Zeit, die er mit einer wechselnden sprachlichen Form (je aus welcher Perspektive er gerade erzählt) auch im Stil verdeutlicht.Aufkeimender Nationalismus, auch in der Schweiz (ähnlich wie „Der Wille des Volkes“ es als Neuerscheinung mit anderem Sujet ebenfalls aktuell aufzeigt) mit den Gefahren, die dahinterstehen und stecken und auch symbolhaften Darstellungen von Persönlichkeitsstrukturen und deren tieferen ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Als der Regen kam

    Als der Regen kam

    Sumsi1990

    23. July 2016 um 22:12 Rezension zu "Als der Regen kam" von Urs Augstburger

    Inhalt:Helen hat Alzheimer. Als ihr Umzug ins Heim ansteht, reist ihr Sohn Mauro zu seiner Mutter in die alte Heimat zurück. Im Rahmen des jährlich stattfindenden Jugendfestes im Ort wird klar, dass Helens Langzeitgedächtnis ihr immer wieder Erinnerungen schenkt. Während der gemeinsam Zeit erfährt der Sohn so einige Geheimnisse seiner Mutter und arbeitet auch seine eigene Vergangenheit auf.Schreibstil:Das Buch ist den der dritten Person geschrieben, wechselt jedoch die Zeiten und Sichtweisen der Protagonisten.Es ist in ca. ...

    Mehr
  • Wo das Glück wohnt

    Als der Regen kam

    TochterAlice

    21. November 2015 um 12:39 Rezension zu "Als der Regen kam" von Urs Augstburger

    findet man zuweilen erst sehr spät im Leben heraus, doch solange man lebt, besteht die Hoffnung, dass man es schafft. Und zuweilen gelingt es auf die ein oder andere Art und Weise - dies die Botschaft des Schweizer Autors Urs Augstburger in seinem Roman "Als der Regen kam". Mauro besucht nach mehr als zwei Jahren seine Mutter. Inzwischen hat sich vieles verändert - ihre Alzheimererkrankung, beim letzten Besuch noch in ihren Anfängen und von Mauro nicht als solche erkannt, ist weit, weit fortgeschritten. Nun lebt sie in einem Heim ...

    Mehr
  • Als der Regen kam

    Als der Regen kam

    HK1951

    01. May 2015 um 09:35 Rezension zu "Als der Regen kam" von Urs Augstburger

    "Als der Regen kam" von Urs Augstburger ist ein sehr gutes Buch, das einem auch nach dem Lesen nicht mehr aus dem Kopf geht. Das Thema Alzheimer ist ja leider immer aktueller, man liest in Zeitschriften viel darüber, es gibt Dokus etc. - von daher war ich sehr gespannt, wie der Autor das in einem Buch umsetzen wird. Teilweise fand auch ich das Buch recht anstrengend zu lesen, aber es lohnt sich durchaus, wenn man "dran bleibt". Mauro kann zunächst schlecht damit umgehen, dass sich seine Mutter durch die Demenz immer weiter von ...

    Mehr
  • Alte Liebe

    Als der Regen kam

    Starbucks

    28. September 2014 um 14:03 Rezension zu "Als der Regen kam" von Urs Augstburger

    Urs Augstburgers Buch „Als der Regen kam“ war schon lange auf meiner Wunschliste, da das hochbrisante Thema ‚Alzheimer‘ doch immer Rätsel aufgibt, vor allem, wenn man selbst Patienten kennt und vielleicht hofft, diese dann besser zu verstehen bzw. Erklärungen zu bekommen. Dies tut der Roman von Augstburger aber ganz klar nicht. Zum Inhalt: Helen Nesta ist an Alzheimer erkrankt und lebt im Pflegeheim. Ihr Sohn Mauro kommt nur in die Heimat zurück, weil er die Wohnung der alten Dame ausräumen muss. Es ist die Zeit des Jugendfestes, ...

    Mehr
  • Granatblüte und Eichenblatt

    Als der Regen kam

    dicketilla

    02. March 2014 um 14:13 Rezension zu "Als der Regen kam" von Urs Augstburger

    Mauro Nesta kommt nach Jahren wieder in seine Heimatstadt, um die Wohnung seiner an Demenz erkrankten Mutter Helen aufzulösen. Der Schweizer Ort ist geschmückt zum jährlichen Jugendfest, dem Fest der Erinnerung. Der Zustand seiner Mutter hatte sich verschlechtert, und in einer nur ihre verständlichen Welt scheinen Momente des Erinnerns zu keimen. Mauro beginnt , nachdem er ein für ihn unbekanntes Foto in der Wohnung der Mutter entdeckte, nach dem Kadetten darauf zu forschen. Und dabei kommen immer wieder Erinnerungen seiner ...

    Mehr
  • Regen

    Als der Regen kam

    Luc

    17. November 2013 um 18:10 Rezension zu "Als der Regen kam" von Urs Augstburger

    Als Mauro Nesta zurück in den Ort seiner Kindheit zurückkommt, bekränzen die Einwohner gerade die Strasse. Die Stadt macht sich schick. Das Jugendfest wirft seine Schatten voraus. In Mauro keimen ungute Erinnerungen auf. Mauro weiss nur zu gut, was hinter der schönen Fassade steckt. Die Enge, Hartherzigkeit und Grausamkeit lauert in den Gassen, um sich alkoholschwanger Bahn zu brechen. Das ist nicht sein Fest. Das sind auch nicht, die Menschen mit denen er zusammenleben möchte. Er ist aus einem anderen Grund aus Italien in die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.