Urs M. Fiechtner Annas Geschichte.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Annas Geschichte.“ von Urs M. Fiechtner

Fesselnd und ergreifend!

— Buchgespenst
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein geniales Buch!

    Annas Geschichte.

    Buchgespenst

    25. August 2017 um 05:10

    Anna hat mit der Widerstandsbewegung, der ihre Schwester und dessen Freund Rodriguez angehören, eigentlich gar nichts zu tun, doch sie lässt sich dazu überreden, Rodriguez ein Päckchen zu überbringen. Sie verliebt sich in den gut aussehenden jungen Mann und tritt dem Widerstand bei. Eines Tages werden sie, ihre Familie und Rodriguez verhaftet. Jetzt beginnt eine Odyssee durch geheime Gefängnisse, Folterungen und Militärschikane. Ihr Kind wird in einem der Gefängnisse geboren und ihr sofort genommen. Als sie endlich rauskommt, nimmt sie den Kampf gegen die Behörden erneut auf, um ihren Sohn und Rodriguez wieder zu finden. Trotz der erschütternden Thematik, vor allem angesichts der Tatsache, dass sich die ganze Geschichte auf wahre Begebenheiten stützt, ist es ein hervorragendes Buch. Es ist spannend, mitreißend und bitter. Der Alltag einer Diktatur – trotz allem bleibt die Geschichte positiv. Das Buch rüttelt auf, aber ohne die Hoffnungslosigkeit zurückzulassen, wie andere Geschichten dieser Art.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks