Urs Widmer Ein Leben als Zwerg

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(7)
(6)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Leben als Zwerg“ von Urs Widmer

Ein Zwerg aus Gummi ist der Held – ja sogar der Autor – dieses Buches. Sein Geheimnis ist, daß er, wenn kein Mensch ihn anschaut, lebt. Sich bewegen kann, denken, fühlen. Er begleitet Uti – jenen Jungen, der ihn mit seinem liebenden Blick erst lebendig gemacht hat – durchs Leben (Utis Leben), lebt sein Zwergenleben, während der Junge erwachsen wird und ein Mann, ein fast schon alter Mann.

Stöbern in Romane

Der Neue

Tolle Neuinterpretation, gut geschrieben

Isaopera

Die Worte, die das Leben schreibt

Ein außergewöhnliches Debüt voller Poesie. Lesenswert, wenn man ruhigere Geschichten mag!

Kitty_Catina

Ans Meer

Für einen Nachmittag im Garten. Oder als Gutenachtgeschichte.

wandablue

Die Geschichte des Wassers

Gut erzählte Geschichten.

Lovely90

Das Echo dieser Tage

Ein Roman über eine Frau die im selbstmitleid versinkt, mit wenig Spannung und Humor.

SuuperMichi

Der rote Swimmingpool

spannende Geschichte

lesen-ist-leben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwergenperspektive

    Ein Leben als Zwerg

    Duffy

    25. August 2013 um 08:43

    Der Erzähler ist ein Zwerg, der im offiziellen Leben natürlich nur starr in eine Richtung schauen kann, aber wenn unbeobachtet, durch seine Welt geht. Dieser erzählende Zwerg nun präsentiert seine Geschichte, die er mit dem Jungen Uti bis in dessen Erwachsenentage begleitet. Das ist eine nette Idee und Urs Widmer, der schön und engmaschig erzählen kann, macht daraus eine nette unspektakuläre Geschichte. Mal was anderes, eine schöne Idee, aber dann doch genau in der richtigen Länge, bevor man das Interesse verliert.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Leben als Zwerg" von Urs Widmer

    Ein Leben als Zwerg

    Jeami

    04. July 2011 um 13:13

    "Früher hatte jeder Zwerg seinen Menschen und jeder Mensch seinen Zwerg" ......................... Beschrieben bzw. erzählt, wird das Leben von Vigolette alt der Zwerg von Uti. Ein Zwerg wird erst durch die Liebe eines Menschenkindes zum Lebnen erweckt. Vigolette begleitet über Jahrzehnte seinen Menschen. Am Anfang wird gespielt, eine Zeitlang gereist und eine sehr lange Zeit auf einem Regalbrett verbracht. Wenn die Zwerge unter sich sind wird "Gezottelt" und "Gedumpft" oder sich der Hintern einfach nur auf der warmen Fensterbank gewärmt. Eine außergewöhnliche Geschichte, die mich sehr fasziniert hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Leben als Zwerg" von Urs Widmer

    Ein Leben als Zwerg

    BuecherDanny

    04. January 2011 um 12:41

    Mich hat dieses Buch von der ersten Seite an gefesselt. Die Geschichte ist sehr phantasievoll. Die Zwerge, die von den Geschwistern Uti und Jana heiß geliebt und viel gespielt werden, erwachen zum Leben, wenn die Menschen wegschauen. Das Zwergenleben spielt sich überwiegend nachts ab, wenn die Menschen schlafen. Dann gehen die Zwerge auf "Forschungsreise" und erleben ihre Abenteuer. Tagsüber beobachten die Zwerge starr das Leben der Menschen. Vigolette Alt, Utis Lieblingszwerg beschreibt die Entwicklung der Geschwister von ihrer Kindheit bis zum Erwachsensein. Weder die Kindheit noch ein Zwergenleben ist immer leicht... Ich fand dieses Buch witzig und aussergewöhnlich. Wenn auch der Tiefgang wie in "Das Buch des Vaters" etwas fehlte. Mir hat es Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.