Ursa Koch

 4.2 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Im roten Schein des Nibiru, Die Heiligenscheinhändler und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ursa Koch

Die Heiligenscheinhändler

Die Heiligenscheinhändler

 (2)
Erschienen am 15.02.2010
Im roten Schein des Nibiru

Im roten Schein des Nibiru

 (3)
Erschienen am 24.05.2013
Die Strandgängerin

Die Strandgängerin

 (1)
Erschienen am 24.04.2017
Kleine weiße Wolke

Kleine weiße Wolke

 (0)
Erschienen am 01.03.2013
Assunta

Assunta

 (0)
Erschienen am 03.03.2013
Das Kapverdenhaus

Das Kapverdenhaus

 (0)
Erschienen am 06.08.2015

Neue Rezensionen zu Ursa Koch

Neu
A

Rezension zu "Die Heiligenscheinhändler" von Ursa Koch

Spannender Sozialkrimi
Arenavor 7 Tagen

Nach den Büchern über die Kapverden eine ziemliche Überraschung, als ich dieses Buch der Autorin las, denn es ist hochaktuell und sehr spannend geschrieben. Man blickt hinter die Machenschaften einer sozial erscheinenden Einrichtung und freut sich mit der Heldin des Romans, alle Fiesheiten der Chefs aufzudecken. Ziemlich reale Geschichte, wie es scheint.

Kommentieren0
0
Teilen
A

Rezension zu "Die Strandgängerin" von Ursa Koch

Hintergründig und spannend
Arenavor 10 Tagen

Was mir besonders gefällt an diesem Buch sind der besondere Schreibstil (die Autorin flicht gekonnt Metaphern ein), die Spannung und die Geschichte, die auf einer kapverdischen Insel spielt. Dorthin hat sich Protagonistin Amelie zurückgezogen, um nach ihrer Familie und sich selbst zu suchen. Und das inmitten einer Machogesellschaft. An vielen Stellen musste ich trotz aller Tragik herzhaft lachen. Ein Buch, das Mut macht Althergebrachtes über Bord zu werfen.

Kommentieren0
0
Teilen
Samiras-Lesewelts avatar

Rezension zu "Im roten Schein des Nibiru" von Ursa Koch

Ein Buch mit vielen Eindrücken, dass definitiv Lust auf die Kapverdischen Inseln macht.
Samiras-Leseweltvor 10 Monaten

In dieser Geschichte steckt unglaublich viel Information über die Insel und die Gebräuche dort. Das ist, vor allem für diejenigen wie mich, die noch nie auf den Kapverden waren, sehr interessant. Allerdings enthält dieses Buch auch kritische Aspekte gegenüber dem Tourismus im Vergleich zu einfachen Leben der Einheimischen. Das hat mir gut gefallen, da es durchaus zum Nachdenken anregt.

Ein Buch, welches eine tiefe Sehnsucht weckt und Lust macht, auf die Kapverden zu reisen, um das Ursprüngliche dieser Inseln kennen zu lernen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks