Ursel Bühring

 4.8 Sterne bei 43 Bewertungen

Lebenslauf von Ursel Bühring

Die Autorin gründete 1997 die Freiburger Heilpflanzenschule Ursel Bühring, welche die erste Heilpflanzenschule Deutschlands ist und welche sie 2013 verkaufte. Seit 1982 ist sie Heilpraktikerin ohne eigene Praxis. Sie ist ausgebildete Krankenschwester und Natur- und Umweltpädagogin und arbeitet heute weiterhin als Dozentin für Phytotherapie im In- und Ausland. Sie hat zahlreiche Bücher zur Heilpflanzenkunde veröffentlicht und 2001 wurde ihr vom Kulturförderkreis der Wirtschaft der "Regiopreis für Gesundheit und Ernährung" verliehen. Ihr neues Buch, welches im Oktober 2017 erscheint, lenkt den Fokus ganz auf Obst und Gemüse und deren vorbeugende Wirkung.

Neue Bücher

Alles über Heilpflanzen

Erscheint am 08.10.2020 als Hardcover bei Verlag Eugen Ulmer.

Alle Bücher von Ursel Bühring

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Heilkraft von Obst und Gemüse (ISBN: 9783800108947)

Heilkraft von Obst und Gemüse

 (29)
Erschienen am 05.10.2017
Cover des Buches Alles über Heilpflanzen (ISBN: 9783818603380)

Alles über Heilpflanzen

 (4)
Erschienen am 21.06.2018
Cover des Buches Mein erster Heilpflanzen-Kurs (ISBN: 9783818603526)

Mein erster Heilpflanzen-Kurs

 (4)
Erschienen am 11.04.2019
Cover des Buches Heilpflanzenrezepte (ISBN: 9783800179961)

Heilpflanzenrezepte

 (2)
Erschienen am 14.08.2014
Cover des Buches Heilpflanzen-Kuren (ISBN: 9783800108145)

Heilpflanzen-Kuren

 (1)
Erschienen am 21.01.2016
Cover des Buches Alles über Heilpflanzen (ISBN: 9783818604103)

Alles über Heilpflanzen

 (0)
Erscheint am 08.10.2020

Neue Rezensionen zu Ursel Bühring

Neu

Rezension zu "Mein erster Heilpflanzen-Kurs" von Ursel Bühring

Gute Grundlage für Einsteiger
Kendavor 9 Monaten

Heilpflanzen und ihre Wirkung, das Thema interessiert mich schon eine Weile. Mit „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ bekomme ich einen gelungenen Kurs an die Hand.
In den Klappen befinden sich bereits Informationen über „Das Wichtigste für die Hausapotheke“, „Heilpflanzen kurz & bündig“ und ein paar Worte über die Autorin.

Im Inhalt ist folgendes zu finden:
Heilpflanzen richtig anwenden
Gesund von Kopf bis Fuß
Gesund durchs Jahr
Heilpflanzen kennenlernen
Service

Auf die richtige Anwendung kommt es an. Hier werden Themen besprochen wie, „richtig sammeln“, „Heiltees“, „Tinkturen“, „Medizinalweine“, „Cremes und Salben“, „Wickel und Auflagen“, „Heilpflanzenbäder“, „Inhalationen“, „Kräuterkissen“ und „Aromasprays“. Die Ausführungen sind übersichtlich und gut verständlich außerdem sind hier Rezepte, Wichtige Hinweise und ansprechende Bilder vorhanden.

Nachdem die Anwendung erklärt wurde geht es in den Bereich „Gesund von Kopf bis Fuß“ hier sind die wichtigsten Bereiche aufgeführt, von Augenpflege über Kopfschmerzen bis hin zur Sport-Apotheke kann hier einiges nachgelesen werden. Diesen Abschnitt finde ich sehr gelungen und auch dieser ist sehr übersichtlich und leicht nachvollziehbar. Hier finden sich ebenfalls aussagekräftige Abbildungen, neben Pflanzenempfehlungen bei bestimmten Beschwerden, Wichtige Hinweise und ebenso Rezepte zum nach arbeiten. Hier wird einem als Leser eine gute Grundlage geboten.

Der Abschnitt „Gesund durchs Jahr“ ist recht kurz gehalten aber auch hier zieht sich die Übersichtlichkeit weiter durch. Es ist eine gute Ergänzung zu den bereits angesprochenen Beschwerden allerdings hätte ich mir hier doch noch einige Anwendungsgebiete mehr gewünscht aber als Einstieg ist es sehr passend.

Mir hat der Abschnitt „Heilpflanzen kennenlernen“ sehr gut gefallen. Hier finden sich neben den Abbildungen Informationen zur Wirkung, ebenso wie Erntewissen, Rezepte und Wichtige Hinweise. Auch dieser Abschnitt ist leicht nachvollziehbar und übersichtlich. Die Gewählten Pflanzen bilden ebenso einen gelungenen Grundstock.

Im Servicebereich darf natürlich eine Übersicht „Welchen Teil der Pflanze sammle ich wann?“ nicht fehlen. Außerdem findet man hier eine Auflistung über „Die Grundausrüstung für Selbermacher“, „Bezugsquellen“ und ebenso eine kleine Auflistung zum „Weiterlesen“.

Insgesamt finde ich „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ sehr gelungen und man bekommt hier eine gute und übersichtliche Einführung an die Hand. Für Einsteiger ist es auf jeden Fall sehr geeignet. Kenner werden sich durchaus etwas mehr Informationen wünschen, mehr Anwendungsgebiete ebenso wie mehr Pflanzen.



Fazit:

Für Einsteiger ist „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ absolut geeignet, man bekommt hier eine gute Grundlage vermittelt die ansprechend und übersichtlich gestaltet wurde. Gespickt mit einigen Rezepten und wichtigen Hinweisen kann man schnell Ergebnisse erzielen. Fortgeschrittene werden sich allerdings mehr wünschen. Ich kann „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ absolut empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
D

Rezension zu "Alles über Heilpflanzen" von Ursel Bühring

Sehr nützliches Buch mit umfangreichen Informationen zu Heilpflanzen und ihrer Anwendung
Denise43437vor einem Jahr

Das Buch „Alles über Heilpflanzen – Erkennen, anwenden und gesund bleiben“ wurde von Ursel Bühring geschrieben und ist im Verlag Eugen Ulmer erschienen. Es handelt sich mittlerweile um die 4. Auflage des Buchs. Frau Bühring ist Krankenschwester, Heilpraktikerin und Natur- und Umweltpädagogin. Sie gründete die „Freiburger Heilpflanzenschule Ursel Bühring“. Ihr Wissen gibt sie unter anderem als Dozentin für Heilpflanzenkunde in Institutionen, auf Tagungen und Kongressen sowie im Fernsehen und Radio weiter.

Das 368 Seiten umfassenden Buch gliedert sich in „Erster Teil: Mit Heilpflanzen arbeiten“, „Zweiter Teil: Heilpflanzen im Porträt“ und „Dritter Teil: Erkrankungen mit Heilpflanzen behandeln“. Daran schließt sich noch ein Serviceteil an, zu dem unter anderem Bezugsquellen, Heilpflanzengärten, das Glossar, eine Übersicht, bei welchen Beschwerden welche Pflanzen helfen und ein Saisonkalender gehören.

Im ersten Teil sind Hintergrundwissen zum Thema Heilpflanzen und ihre Inhaltsstoffe sowie Grundrezepte für die Herstellung von beispielsweise Tees, Tinkturen, Salben sowie Heilpflanzenbäder enthalten. Auch wird darauf hingewiesen, wann was nicht angewandt werden darf. 

Im zweiten Teil werden mehr als 70 verschiedene Heilpflanzen vorgestellt. Zu diesen gehören unter anderem Acker-Schachtelhalm, Arnika, Eiche, Eukalyptus, Ginkgo, Heidelbeere, Honigklee, Kohl, Lein, Majoran, Mutterkraut, Ringelblume, Sonnenhut und Zaubernuss. Die Vorstellung der jeweiligen Heilpflanze umfasst meist folgende Rubriken: Geschichte, Botanisches, Anbau und Ernte, Wirkungen, medizinische Anwendung, Tee & mehr und altes bzw. neues Wissen. Außerdem gehören Fotos und mindestens eine gelungene Zeichnung der Heilpflanze dazu.

Im dritten Teil wird auf verschiedene Erkrankungen eingegangen. Dabei erhält der Leser zum Beispiel für Erkrankungen des Bewegungsapparats, Nieren- und Harnwegserkrankungen, Erkältung und Atemwegserkrankungen sowie Kinderkrankheiten allgemeine Informationen und er wird darüber informiert, was bei der jeweiligen Erkrankung hilft. 

Schöne Fotos und Zeichnungen runden die verständlich geschriebenen Texte der verschiedenen Buchteile ab. Für die einzelnen Teile wurden zur besseren Orientierung verschiedene Farben verwendet. Diese werden auch dazu genutzt wichtige Informationen hervorzuheben.

Es ist ein Buch, das ich auf Grund seines enthaltenen Wissens und den nützlichen Rezepten und Tipps auf keinen Fall mehr missen möchte. Es ist für alle, die sich mit dem Thema Heilpflanzen beschäftigen möchten, sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
D

Rezension zu "Mein erster Heilpflanzen-Kurs" von Ursel Bühring

Sehr nützlich
Denise43437vor einem Jahr

Das Buch „Mein erster Heilpflanzenkurs – Wissen und Rezepte für die Hausapotheke“ wurde von Ursel Bühring geschrieben und ist im Verlag Eugen Ulmer erschienen. Frau Bühring ist Krankenschwester, Heilpraktikerin und Natur- und Umweltpädagogin. Sie gründete die „Freiburger Heilpflanzenschule Ursel Bühring“. Ihr Wissen gibt sie unter anderem als Dozentin für Heilpflanzenkunde in Institutionen, auf Tagungen und Kongressen sowie im Fernsehen und Radio weiter.

Zu Beginn des Buchs werden im Abschnitt „Heilpflanzen richtig anwenden“ die Grundlagen insbesondere zum richtigen Sammeln sowie zur Herstellung von Heiltees, Tinkturen, Medizinalweinen, Cremes und Kräuterkissen vermittelt. Im Abschnitt „Gesund von Kopf bis Fuß“ wird erläutert wie durch Heilpflanzen für verschiedene Körperbereiche bzw. bei verschiedenen Problemen (zum Beispiel Augen, Kopfschmerzen, Herz, Bewegungsapparat) eine Verbesserung erzielt werden kann. Hier gibt es auch jeweils einen Bereich der sich speziell auf Kinder, Frauen und Männer bezieht. Für die einzelnen Jahreszeiten werden in „Gesund durchs Jahr“ unterschiedliche Kuren vorgestellt. Für den Sommer sind hier Tipps zu Problemen, die insbesondere im Sommer/bei einer Reise auftreten, enthalten.

Als nächstes werden unter „Heilpflanzen kennenlernen“ 24 Heilpflanzen, wie beispielsweise Beinwell, Fenchel, Heidelbeere, Lein, Mutterkraut, Salbei, Süßholz und Thymian, vorgestellt. Bei der einzelnen Heilpflanze wird dabei insbesondere darüber informiert, wo sie wächst, wie sie wirkt, wie und wann sie geerntet wird und gegen was sie hilft. Auch an ein Foto wurde gedacht. In dem sich daran anschließenden Serviceteil befindet sich unter anderem eine Übersicht, welcher Pflanzenteil in welchem Monat gesammelt wird sowie eine Auflistung, welche Dinge zur Grundausrüstung für Selbermacher gehören. Außerdem ist dort auch ein Register enthalten, aus dem hervorgeht, auf welcher Seite die Rezepturen und Anwendungen für welche Probleme zu finden sind.

Bei den im Buch enthaltenen Rezepten wird darauf hingewiesen, wenn etwas Besonderes zu beachten ist, wie zum Beispiel bei welchen Erkrankungen das jeweilige Rezept nicht angewendet werden darf. 

Für manche Rezepte werden neben der Heilpflanze beispielsweise auch Hydrolate (Nebenprodukte der Wasserdampfdestillation von Pflanzen oder deren Teilen; früher auch als Pflanzenwässer, Blütenwässer oder aromatische Wässer bezeichnet) und/oder fertige Tinkturen benötigt. Teilweise wird, wenn es einfacher ist, von der Autorin empfohlen ein fertiges Präparat zu verwenden.

Schöne Fotos und Zeichnungen sowie eine passende Farbgestaltung runden die verständlich geschriebenen Texte des Buchs ab. Auch sehr gut gefällt mir, dass im Einband „Das Wichtigste für die Hausapotheke“ sowie kurze Informationen zu verschiedenen Heilpflanzen enthalten sind. 

Insgesamt ist es ein gelungenes Buch zum Thema Heilpflanzen, das für Anfänger geeignet ist. Ich habe durch dieses sehr viel gelernt und nutze es immer wieder gerne zum Nachschlagen der zahlreichen Rezepte. Auf Grund des handlichen Formats und des Umfangs des Themas Heilpflanzen, kann das Buch natürlich nur einen begrenzten Teil davon abdecken.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Herzlich Willkommen beim Verlag Eugen Ulmer!

Die neue Seite vom Verlag Eugen Ulmer ist ab sofort dein Anlaufpunkt für alle Informationen zum Verlag auf LovelyBooks! Dort siehst du aktuelle Leserunden und Buchverlosungen, entdeckst neue spannende Sachbücher & Ratgeber und findest interessante Zusatzinformationen zu Büchern und Autor*innen.

Werde jetzt Fan der Verlagsseite von Ulmer – dann benachrichtigen wir dich, wann immer neue Aktionen und Gewinnspiele zu Büchern gestartet werden. 

Außerdem gibt es etwas Großartiges zu gewinnen:
Unter allen, die bis zum  6. Juni 2019 Fan der Verlagsseite auf LovelyBooks werden, verlosen wir zusammen mit Ulmer 15 grandiose Sommerpakete!

Ulmer Weleda Paket 

Und das ist drin:

3 Bücher:
Mein erster Heilpflanzenkurs
Mein Schmetterlingsgarten
Das Wissen der Weleda Gärtner


3 Pflanzensamen-Tütchen:
Ringelblume
Bio-Salbei
Schmetterlingswiese


3 tolle Pflegeprodukte von Weleda:
Weleda Skin Food Body Butter
Weleda Skin Food Light Feuchtigkeitspflege
Weleda Skin Food Lip Butter

Und so kannst du mitmachen:
Bitte gehe auf die Seite vom Verlag Eugen Ulmer und werde Ulmer-Fan, indem du dem Verlagsprofil folgst. Klicke dazu einfach auf den orangen "Folgen"-Button!

Ich drücke ganz fest die Daumen für die Verlosung und wünsche viel Spaß beim Stöbern auf der Verlagsseite!
70 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches Heilkraft von Obst und Gemüse
Wirkungsvolle Inhaltsstoffe – vielseitiger Genuss

Wir verlosen 25 Rezensionsexemplare von unserem neuen Kochbuch „Heilkraft von Obst und Gemüse“.

Einfach gesund essen? Heilkräuter kennt man, aber Heilgemüse, Heilobst? Und ob! Alle Pflanzen bilden Inhaltsstoffe gegen Bakterien, Viren, Pilze und andere Einflüsse. Diese Stoffe können wir nutzen: Sie schützen Zellen und Gefäße, beugen Diabetes und Krebs vor, unterstützen Haut und Augen. Ursel Bühring und Bernadette Bächle-Helde beleuchten in ausführlichen Porträts 36 regionale Obst- und Gemüsearten mit ihren einmaligen gesundheitlichen Wirkungen. Sie geben Tipps für saisonalen Einkauf und optimale Zubereitung. Eine Fülle von Heilzubereitungen und Genussrezepten machen Lust auf die tägliche Küchenapotheke.

Bewerbungsschluss ist der 16.November 2017.

Hier geht's zur Leseprobe.

Teilnahme
Bewerbt euch über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und schreibt uns, warum ihr dieses Kochbuch kennenlernen möchtet.  

Viele Grüße!
Das Team vom Ulmer Verlag

*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur aktiven Teilnahme und zum zeitnahen Schreiben einer Rezension bis spätestens 10.Dezember 2017.Teilnehmer die keine Rezension veröffentlichen, werden künftig nicht mehr bei einer Verlosung berücksichtigt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz verschicken.
621 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Blausternvor 2 Jahren

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

auf 23 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks