Ursel Scheffler

 4,2 Sterne bei 280 Bewertungen

Lebenslauf von Ursel Scheffler

Ursel Scheffler wurde in Nürnberg geboren, machte ihren Magister (Philologie) an der Uni München, ist verheiratet und hat drei, mittlerweile erwachsene Kinder. Seit 30 Jahren lebt sie in Hamburg. Dort hat sie auch die Bekanntschaft mit Ätze, dem Tintenmonster gemacht, dessen haarsträubende Abenteuer sie in vielen Bänden erzählt. Ätze begegnete ihr auf einem Klassenfest ihrer Kinder in einem dunklen Schulhausflur. Selbst in China lehrt Ätze inzwischen Kinder das Gruseln. Inzwischen gibt es von Ursel Scheffler fast 80 Kinderbücher. Die Anregungen dazu, so sagt sie, entnimmt sie ihrer Phantasie und ihrer Umwelt etwa zu gleichen Teilen. Sie schreibt für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, am liebsten fröhliche, oft auch parodistische Bücher. Selbst im Krimi geht es bei ihr nicht ohne Augenzwinkern. Ursel Scheffler ist Leseförderung ein besonderes Anliegen. Daher hat sie die Aktion "Büchertürme" (www. Büchertürme.de) ins Leben gerufen. Sie liest bevorzugt dort, wo sich die Schulen an dem Lesewettbewerb beteiligen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Weihnachtsschatz (ISBN: 9783867601351)

Der Weihnachtsschatz

Erscheint am 15.09.2021 als Taschenbuch bei Hase und Igel Verlag.
Cover des Buches Ein Geschenk für den Nikolaus (ISBN: 9783473461264)

Ein Geschenk für den Nikolaus

Erscheint am 30.06.2021 als Taschenbuch bei Ravensburger Verlag GmbH.
Cover des Buches LESEMAUS zum Lesenlernen Sammelbände: Die spannendsten Ritter-Silben-Geschichten (ISBN: 9783551066527)

LESEMAUS zum Lesenlernen Sammelbände: Die spannendsten Ritter-Silben-Geschichten

Erscheint am 29.07.2021 als Hardcover bei Carlsen.
Cover des Buches Ein Ferienhaus für Katz und Maus - Geschichten und Gedichte aus dem Bücherturm (ISBN: 9783551519856)

Ein Ferienhaus für Katz und Maus - Geschichten und Gedichte aus dem Bücherturm

Erscheint am 29.07.2021 als Hardcover bei Carlsen.

Alle Bücher von Ursel Scheffler

Neue Rezensionen zu Ursel Scheffler

Cover des Buches Mein Märchenkochbuch (ISBN: 9783730609064)marjana_s avatar

Rezension zu "Mein Märchenkochbuch" von Ursel Scheffler

Zauberhaftes Kinderkochbuch
marjana_vor 6 Tagen

Inhalt:
Jedes neue Kapitel beginnt mit einer Märchenerzählung worauf ein paar Rezepte folgen die dazu passen. Bei „Hänsel und Gretel“ kommt man in den Genuss leckerer Süßspeisen und bei „Der Fischer und seine Frau“ gibt es allerlei mit Fisch. Man lernt eine Menge Küchenbasics, die besonders für Kinder und sicher auch für Erwachsene interessant und hilfreich sind. Das Märchenthema zieht sich durchs ganze Buch und es wurde sehr ansprechend mit vielen Farben und Bildern gestaltet.

Meine Meinung:
Ich liebe Märchen, mag Rezeptbücher und gutem Essen bin ich nie abgeneigt. Das Buch begeistert durch seine kreative und interaktive Gestaltung und Aufmachung. Die Verbindung von den Märchen mit Rezepten ist total gelungen und gibt dem Kochen und Backen etwas zauberhaftes. Die Rezepte wurden toll ausgewählt und sind wirklich leicht, denn sie bestehen meistens nur aus wenigen Zutaten. Das tolle ist, dass oftmals neben dem Grundrezept noch Variationen vorgeschlagen werden. So kann man das Lieblingsrezept immer interessant gestalten und das Kochen wird mit diesem Buch zu einem tollen Erlebnis.

Bei der Gestaltung wurde sich besonders Mühe gegeben, da die Märchen immer wieder aufgegriffen werden. Die Charaktere von den Märchen findet man auch bei den Rezepten wieder, Frau Holles Rezepte sind beispielsweise in einer Wolke und in einem Kissen gedruckt. Fotos gibt es übrigens keine, dafür aber wunderschöne, märchenhafte Illustrationen, welche mir ganz besonders gut gefallen.

Ich bin überzeugt, dass man mit dem Buch großes Interesse am Kochen weckt und besonders viel Spaß und Freude hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Pizza-Bande (SchneiderTon) Ein Geist mit nassen Füßen oder Computerdiebe Folge 3 

Sprecher: Erzähler - Ricci Hohlt Tommi - Frank Voggenreiter Schräubchen - Anja Frohwitter TH - Matthias Haase Milli - Wiltrud Haas Philip - Martin Seidl Peter Brinkmann -Dieter Kettenbach Dr. Werner - Michael Rüth Dittrich - Leo Bardischewski Willi - Bernd Weber Wirt der Burgschenke - Karl-Heinz Lemken Inspektor Mauser -H. Peter Musäus Moll - Franz A. Huber   

Daten: Autor: Ursel Scheffler Dialogbuch: Mirjam Pressler Regie: Wolfgang Klein Musik: Bernd Weber Künstlerische Gesamtleitung: Marita Köster Verlag: SchneiderTon 

Inhalt: Geheimgänge gibt es, daran besteht kein Zweifel. Aber Gespenster? Geheimnisvoller Spuk auf Burg Drachenstein und Diebstähle bei der Elektronik-Firma Unix & Genix - besteht da ein Zusammenhang? Die Pizza-Bande übernimmt den Fall. Doch unversehens geraten Tommi, Schräubchen, Milli und TH dabei in große Gefahr. 

Meinung: Das ist jetzt das dritte Hörspiel der Neuauflage. Die Geschichte ist fließend und spannend bis zur letzten Minute. Die Sprecher sind klasse. Ich muss unbedingt die anderen Hörspiele auftreiben. Ich habe mir schon gedacht, dass der Neffe etwas mit dem Spuk zu tun hat. Hatte dann Recht gehabt. Gutes Hörspiel.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Paula (ISBN: 9783789112065)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Paula" von Ursel Scheffler

Paula wünscht sich so sehr einen Hund, darf aber wegen der Tierhaarallergie des Bruders keinen haben
Buchfresserchen1vor 2 Monaten

Paula lebt zusammen mit ihrem Bruder Titus und ihren Eltern in einem kleinen Haus mit Garten. Direkt nebenan wohnt ihre beste Freundin Sine. Sine hat so ein Glück. Sie bekommt einen kleinen Hund. Schade, dass Paula keinen Hund haben darf. Ihr Bruder hat eine Tierhaarallergie. Der neue Musiklehrer hat auch einen Hund. Leider bellt der aber immer, wenn sein Herrchen sonntags morgens weg ist um in der Kirche die Orgel zu spielen. Da bietet sich Paula als Hundesitter an. So ist beiden geholfen und Abenteuer kann man mit Fidelio auch noch erleben.

Das Cover ist ansprechend gestaltet. Es zeigt Paula mit Fidelio und ihrer Freundin Sine mit deren Hund im Park beim Spielen.
Es macht allen großen Spaß und man denkt sich, was soll denn bitte ein Sonntagshund sein?
Das erfährt man dann im Laufe des Buches.
Und dann wird es noch richtig spannend, als Fidelio und Paula sogar noch der Polizei helfen einen Dieb zu fangen.
Gerade der richtige Spannungsbogen für kleine Leseanfänger.
Die Schrift ist große Fibelschrift und die Bilder untermalen das Gelesene. So können auch Kinder die sich mit dem Lesen noch etwas schwerer tun , anhand der Bilder den Sinn des Gelesenen verstehen.
Im Anhang gibt es dann noch 6 Rätselfragen zum Textverständnis, die bei richtiger Beantwortung ein Lösungswort ergeben.

Ich kann dieses Buch für kleine Leseanfänger ab 7 Jahren empfehlen

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks