Ursel Scheffler Die Hexenzwillinge

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hexenzwillinge“ von Ursel Scheffler

Die kleine Hexe Alexa hat keine Lust, bei der Walpurgisnacht mitzutanzen. Das ist doch viel zu öde! Zum Glück trifft sie Mara, die sich von einem langweiligen Geburtstagsfest davongemacht hat. Mara ist begeistert davon, eine echte Hexe kennenzulernen! Gemeinsam stürzen sich die beiden in ein spannendes Abenteuer - und von Langeweile ist keine Spur mehr!

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Hexenzwillinge" von Ursel Scheffler

    Die Hexenzwillinge
    Abraxandria

    Abraxandria

    22. June 2012 um 12:19

    Der Junghexe Alexa ist langweilig auf der Walpurgisnacht, da sie das einzige Hexenkind dort ist. So schleicht sie sich heimlich in den Wald fort. Dort trifft sie Mara, ein Menschenkind, dass ebenfalls von einer Feier fortgelaufen ist. Aus den beiden werden dicke Freudinnen. Meine Meinung: “Hokuspokus Krötenschleim, Teufelswurz und Linsenleim”. – “Die Hexenzwillinge” laufen bei arsEdition unter der Reihe “Zauberhafte Geschichten”. Schon das Cover entführt einen in eine märchenhafte Welt. Es glänzt toll metallisch und die verstreuten Sterne lassen es noch magischer aussehen. Ein ansprechendes Cover! Auch die farbigen Illustrationen im Buch von Corina Beurenmeister sind wirklich gelungen. Liebevoll erzählt Ursel Scheffler die Geschichte von der Freundschaft eines Hexenmädchens mit einem Menschenmädchen. “Die Hexenzwillinge” ist ein Buch, dass vor allem Mädchen begeistern wird. Es geht jedoch über Gefühle, die jedes Kind kennt: fühlt man sich allein doch schwach, so ist man gemeinsam stark, sogar gegenüber von Erwachsenen. Und was lernen wir aus dieser Geschichte? Menschen und Hexen sind sich gar nicht so unähnlich. Und wie schön ist es, wenn man Freunde hat! Mich hat dieses Buch fasziniert! Fazit: Eine wahrlich zauberhafte Geschichte!

    Mehr