Ursel Scheffler , Barbara Moßmann Geschichten von der Maus für die Katz

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichten von der Maus für die Katz“ von Ursel Scheffler

Wie dumm, dass die freche Maus ausgerechnet der Katze in die Arme laufen muss. Doch zu ihrem Glück erweist sich die Maus als wunderbare Geschichtenerzählerin. Und wie Scheherazade in 1001 Nacht erzählt sie um ihr Leben. Die Katze ist so gebannt von den Geschichten, dass sie ganz vergisst, die Maus zu fressen.
Die 'Geschichten von der Maus für die Katz' gehören zu den schönsten Vorleseklassikern von Ursel Scheffler.

Ein Märchenbuch das rundum schön ist.

— Seelensplitter

hier ist alles vertreten von spannenden bis lustigen Geschichten, ein sehr schönes Vorlesebuch aber auch super für Leseanfänger

— Engel1974

Superschöne Geschichten, verpackt in einer großen Geschichte :)

— Zyprim

Stöbern in Kinderbücher

Darkmouth - Die dunkle Bedrohung

Ein neues monsterreiches Abenteuer mit dem Legendenjäger Finn. Schön geschrieben!

-nicole-

Die Krone des Schäfers

Terry Pratchett war der Beste, sein Tod hat eine Lücke hinterlassen, seine Bücher bleiben unvergessen <3

Mira_Gabriel

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Wunderschönes Wintermärchen voller Hoffnung, Mut und Wunder. Fantastische Illustrationen untermalen diese bezaubernde Geschichte!

Dornenstreich

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein sehr schönes kinderbuch

buecherGott

TodHunter Moon - SternenJäger

Mit weinendem Auge Abschied nehmen von Todi und Septimus

merle88

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Märchen

    Geschichten von der Maus für die Katz

    Seelensplitter

    26. June 2016 um 09:25

    Meine Meinung zum Vorlesebuch: Geschichten von der Maus für die KatzVorabgedanken zum Buch:Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meinem Blog wo ihr auch die Original Rezension findet.Inhalt in meinen Worten:Die Erzählmaus wird von der Katze gejagt und auch erbeutet. Doch die Maus windet sich und schafft es mit einem klugen Schachzug, die Katze zu überzeugen, nicht jetzt gefressen zu werden. Somit handeln die beiden einen Deal aus. Sollte der Maus keine 1001 Geschichte für die Katze einfallen, dann darf die Katze die Maus fressen, sollte die Katze vorher einschlafen, ist die Maus frei und darf weiterziehen.Mitunter findet die Maus die ein oder andere Geschichte. Wie die Maus jedoch frei kommt und ob sie frei kommt, das dürft ihr euch selbst erlesen.Wie fand ich das Buch?Die Idee das eine Maus einer Katze Geschichten erzählt, finde ich toll. Gleichzeitig werden Kinder aber auch angestachelt, direkt selbst Geschichten zu erzählen, und somit hat das Buch, finde ich, etwas erreicht, was einfach toll ist. Denn Kinder dürfen hier ihre Fantasy freien Lauf lassen, gleichzeitig werden sie aber auch geleitet.Die Bilder im Buch finde ich passend. Sie sind nicht zu viel verratend und doch können und dürfen sich Kinder hier Informationen heraus picken.Die Spannung wiederum ist angenehm. Sie lässt sich natürlich nicht so gut aufbauen wie bei einem Roman, denn dazu sind die Geschichten etwas zu kurz, aber die Geschichte ist für sich genommen, jedes mal spannend, denn man weiß nicht was der Maus alles einfällt. So kommen Stehlampen, Katzen und viele andere tolle Dinge zum Zug um ihre Geschichte zu erzählen. Am besten hat mir die Geschichte vom Hosenträger gefallen. Aber auch die Stehlampengeschichte und wie sie bezichtigt wird eine Stehllampe zu sein, fand ich grandios, gerade weil diese Geschichte dann auch mit einer sehr schönen Moral ausgeht.Letztlich gefallen mir aber alle Geschichten im Buch.Fazit:Ein wunderschönes Vorlesebuch, woran die ganze Familie Freude finden kann.Sterne:Ich gebe dem Buch vier.

    Mehr
    • 2
  • Geschichten von der Maus für die Katz

    Geschichten von der Maus für die Katz

    Engel1974

    16. April 2016 um 08:54

    „Geschichten von der Maus für die Katz“ sind Vorlesegeschichten von Ursel Scheffler für Kinder von 5 bis 6 Jahren, aber auch die etwas Größeren Kinder werden hier ihre Freunde habe. Erschienen ist das Buch 2014 im KERLE Verlag.  Inhalt: Die kleine freche Maus läuft ausgerechnet der Katze in die Arme und was machen Katzen mit Mäusen? Natürlich fressen, dies droht nun auch der Maus. Aber die Maus ist schlau und behauptet eine gute Geschichtenerzählerin zu sein. Da ist die Neugier der Katze geweckt, denn Katzen sind sehr neugierig. So erzählt die Maus nun Geschichten von einer verliebten Raupe, einem Elefantengeburtstag, einer eingebildeten Katze und ganz viele andere. Ob sie nun zum Schluss doch noch gefressen wird, das will ich nicht verraten. Meinung: Das Buch erinnert ein bisschen an die „1001 Nacht“ Geschichten, nur das hier die Maus der Katze die Geschichten erzählt. Und da gibt es viel zu Entdecken, von spannenden bis lustigen ist alles Vertreten. Jeden Abend habe ich meinen Kindern eine Geschichte vorgelesen und sie waren vorher schon immer ganz hibbelig. Auch den Kindern in meinem Leseclub habe ich immer zu Beginn der Stunde eine dieser tollen Geschichten vorgelesen. Sie waren jedes Mal begeistert und am Ende traurig als das Buch zu Ende war, viele hätten gern noch mehr gehört. Der Schreibstil ist Altersentsprechend, Kindgerecht und gut verständlich. Auch Leseanfänger werden bei diesen Geschichten ihre Freude haben. Fazit: hier ist alles vertreten von spannenden bis lustigen Geschichten, ein sehr schönes Vorlesebuch aber auch super für Leseanfänger

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks