Neuer Beitrag

UrsiBreidenbach

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wo seid ihr, ihr Liebhaberinnen von Chicklit und Liebesromanen?
Genau euch brauche ich für diese Leserunde!


"DAS BILDNIS DER FORTUNA" ist der 3. Band einer Trilogie von in Österreich (genauer: Steiermark) spielenden Frauenunterhaltungsromanen. Aber keine Angst: Die ersten beiden Bücher zu kennen, ist weder dafür Vorraussetzung, dieses Buch genießen noch dafür an dieser Leserunde teilnehmen zu können!


Unter allen, die gern an dieser Leserunde mitmachen möchten, werden 15 Exemplare des Buches verschenkt. Dafür könnt ihr euch bis 22. November 2013 um 10 Uhr bewerben, indem ihr mir folgende Frage beantwortet: In welchen Bereichen eures Lebens seid ihr eine Chaosqueen? Bitte schreibt auch dazu, ob ihr schon andere Teile der Trilogie kennt. Das ist keine Bedingung - interessiert mich nur ...


Ich freue mich schon sehr auf die Diskussion mit euch!


Aber natürlich sind auch alle, die das Buch schon haben (oder sich kaufen wollen), herzlichst eingeladen mitzudiskutieren!



Das Bildnis der Fortuna - Kurzinhalt
Turbulent und abwechslungsreich so mag die Fotografin Marie Feldmann ihr Leben. Mit ihrer impulsiven Lebhaftigkeit lenkt sie sich wunderbar davon ab, was sie eigentlich vermisst, und hält dadurch andere auf Abstand. Als sie zum ersten Mal darauf aufmerksam wird, welche Facetten das Glück haben kann, entdeckt sie eine Welt voll freudestrahlender Gesichter. Amüsant, bewegend, vielschichtig. Das Bildnis der Fortuna ist der dritte Band von Ursi Breidenbachs Trilogie Obersteirische Liebesgeschichten. Bisher erschienen: Das Labyrinth des Daidalos und Im Zeichen der Vanitas



Weitere Infos:
www.breidenbach-romane.at

www.facebook.com/BreidenbachRomane

Autor: Ursi Breidenbach
Buch: Das Bildnis der Fortuna

serpina

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich kenne leider noch keine Bücher von dir.

Chaosqueen, was meine Handtaschen betrifft :D Da ist immer viel zu viel drin... ;)

LeseJulia

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hiiiiiiiier.... ich möchte meine Buchreihe vervollständigen. .. *meld&mitArmwedel*
Ich habe die anderen beiden Bücher verschlungen und brauche Nachschub! !!
Bis März will ich nicht warten, aber dann wirst du ja erleben, dass ich chaotisch bin in allen Lebenslagen und -bereichen.
Mein schrank ist chaotisch, mein sockenfach, mein Schreibtisch, meine foto Accessoires. .. aber irgendwie klappt das Leben dennoch.
Wie heißt es so schön?
"Nur das (kreative) Genie beherrscht das Chaos!"

Ursi... ich muss mitlesen, denn ich brauche das neue Buvh für mein sortiertes Bücherregal. ♥♥♥♥

Beiträge danach
381 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

UrsiBreidenbach

vor 4 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden
@LeseJulia

Für so eine wunderschöne Rezi ist es nie zu spät! :-)
Über eine Kopie bei A würde ich mich freuen.
<3

Donauland

vor 4 Jahren

Leseabschnitt: Kapitel 7-9
Beitrag einblenden

1. Die vorsichtige Annäherung finde ich toll, das passt auch zu Ben.
2. Auf jeden Fall
3. Das passt zu ihm, denn er liebt ja seine Tochter über alles.
4. Oh ja, das finde ich gut und erfährt man die andere Seite ;)
5. Nein, es passt zu ihm, seine ruhige Art und bei Verhandlungen ist das sicher ein guter Standpunkt.
6. Wenn sie gesprochen hätte, hätte ihr Georg sowieso nicht zugehört, denn ihre Meinung kennt er ja, Ich finde, es war einen Versuch wert.
7. Ich denke, er hat keine Lust für sich alleine die Räume einzurichten, vielleicht fühlt er sich auch nicht richtig wohl in seiner Wohnung.
8. Ja, ich hatte gerechnet, dass er es irgendwann auch bei ihr probieren möchte. Denn so hätte ich Ben nicht eingeschätzt.
9. Anfangs wunderte ich mich, doch dann verstand ich ihm.
10. Ein Glücksmoment ist einfach nicht planbar.

Donauland

vor 4 Jahren

Leseabschnitt:Kapitel 10-Ende
Beitrag einblenden

Zum Glück ;) hatte ich die Fragen schon im Word beantwortet, denn das Posten klappte jetzt wieder nicht.
Meine Antworten:
1. Nicht alles ist vorausplanbar!
2. Das fand ich richtig genial. Der Glücksbringer passt perfekt.
3. Genau das ist Marie, aber sie schafft es. Damit sollte man nicht leichtfertig umgehen.
4. Ein Unfall bewirkt oft, dass man über die Vergangenheit nachdenkt und auch über den eigenen Schatten springt.
5. Gefällt mir, so muss auch sie Verantwortung übernehmen.
6. Ja passend. Eine ungewollte Schwangerschaft erklärt ihr Verhalten, ihre emotionales Durcheinander, sie ist mit der ganzen Situation überfordert.
7. Beim Lesen spürte ich, wie verzweifelt sie war.
8. Ich mochte Nick beim Lesen auch nicht, es gefiel mir, wie sie mit ihm spielt.
9. Mir gefällt das Ende und finde es gut aufgelöst.
10. Ich vermisste die Glücksgöttin ... vom Cover ... doch sie kam ganz am Ende. Die Suche nach dem Glück zog sich durch die gesamte Handlung!

Edit: *freu* mein Post in online!

UrsiBreidenbach

vor 4 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Donauland

Vielen, vielen Dank für die schöne Rezension!
Bitte informiere mich auf alle Fälle, wenn die beiden Bücher, die ich zu dir losgeschickt habe, doch noch ankommen!
Danke!

UrsiBreidenbach

vor 4 Jahren

Leseabschnitt: Kapitel 7-9
Beitrag einblenden

Donauland schreibt:
1. Die vorsichtige Annäherung finde ich toll, das passt auch zu Ben. 2. Auf jeden Fall 3. Das passt zu ihm, denn er liebt ja seine Tochter über alles. 4. Oh ja, das finde ich gut und erfährt man die andere Seite ;) 5. Nein, es passt zu ihm, seine ruhige Art und bei Verhandlungen ist das sicher ein guter Standpunkt. 6. Wenn sie gesprochen hätte, hätte ihr Georg sowieso nicht zugehört, denn ihre Meinung kennt er ja, Ich finde, es war einen Versuch wert. 7. Ich denke, er hat keine Lust für sich alleine die Räume einzurichten, vielleicht fühlt er sich auch nicht richtig wohl in seiner Wohnung. 8. Ja, ich hatte gerechnet, dass er es irgendwann auch bei ihr probieren möchte. Denn so hätte ich Ben nicht eingeschätzt. 9. Anfangs wunderte ich mich, doch dann verstand ich ihm. 10. Ein Glücksmoment ist einfach nicht planbar.

Danke für deine interessanten Antworten. Es ist so toll, wenn ihr mich daran teilhaben lasst, was ihr euch beim Lesen denkt.

UrsiBreidenbach

vor 4 Jahren

Leseabschnitt:Kapitel 10-Ende
Beitrag einblenden

Donauland schreibt:
Zum Glück ;) hatte ich die Fragen schon im Word beantwortet, denn das Posten klappte jetzt wieder nicht. Meine Antworten: 1. Nicht alles ist vorausplanbar! 2. Das fand ich richtig genial. Der Glücksbringer passt perfekt. 3. Genau das ist Marie, aber sie schafft es. Damit sollte man nicht leichtfertig umgehen. 4. Ein Unfall bewirkt oft, dass man über die Vergangenheit nachdenkt und auch über den eigenen Schatten springt. 5. Gefällt mir, so muss auch sie Verantwortung übernehmen. 6. Ja passend. Eine ungewollte Schwangerschaft erklärt ihr Verhalten, ihre emotionales Durcheinander, sie ist mit der ganzen Situation überfordert. 7. Beim Lesen spürte ich, wie verzweifelt sie war. 8. Ich mochte Nick beim Lesen auch nicht, es gefiel mir, wie sie mit ihm spielt. 9. Mir gefällt das Ende und finde es gut aufgelöst. 10. Ich vermisste die Glücksgöttin ... vom Cover ... doch sie kam ganz am Ende. Die Suche nach dem Glück zog sich durch die gesamte Handlung! Edit: *freu* mein Post in online!

ad 2) Ich habe den Eindruck die meisten Frauen verstehen, warum der Glücksbringer genau richtig ist und warum Ben hier auf keinen Fall mehr ausgeben sollte!
ad 5) Ja, da kommt man dann nicht drum herum :-)

Danke für die Antworten! <3

Donauland

vor 4 Jahren

Rezensionen
@UrsiBreidenbach

Ja klar, ich melde mich, aber eins kommt schon noch *hoff*

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks