Ursula Armstrong-Neisius Borrowed Wings - Geborgte Fluegel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Borrowed Wings - Geborgte Fluegel“ von Ursula Armstrong-Neisius

Einfach alles stehen und liegen zu lassen und mit Kind und Kegel in ein neues Land und eine ungewisse Zukunft zu reisen, haette ich mir fuenf Jahre vor unserer Auswanderung nicht mal im Traum einfallen lassen. Dafuer war ich viel zu vernuenftig. Als ich jedoch den Mann meiner Traeume kennen lernte, welcher mir die innere Stabilitaet und die Ruhe die ich jahrelang suchte, vermitteln konnte, gab es fuer mich kein Halten mehr. Zwar war ich zu dieser Zeit bereits 36 Jahre alt, hatte fuenf Kinder und war immer noch mit meinem ersten Mann auf dem Papier verheiratet, aber das war fuer mich kein Hinderungsgrund sondern lediglich eine Huerde die ich zu nehmen bereit war. Was wir nach unserer Auswanderung in diesem neuen Land erlebt haben, brachte uns auf den Boden der Tatsachen zurrueck und zeigte uns, wie schwer es doch ist, ein gesichertes Leben in einem freien Land fuehren zu wollen. Wir alle, und vor allem meine Kinder welche in Deutschland gross geworden waren, mussten schnell erkennen, das das Wort „Freiheit“ fuer jeden eine andere Bedeutung hat. Im Gegenzug zu mir, hatten sie es viel schwerer sich hier anzupassen und die neuen Gesetze und Regelungen zu verstehen, welche fuer einen aus Deutschland kommenden Teenager, so ueberhaupt keinen Sinn machten. Trotz, oder vielleicht gerade, wegen der neuen Lebensumstaende, lernten wir ein ganz anderes Familienbewustsein kennen, das uns enger zusammen geschweisst hat.In den vergangenen acht Jahren, haben wir so ziemlich alles erlebt, was man erleben kann; Von stolzen Hausbesitzern, ueber staendige Arbeitssuche, bis zur Obdachlosigkeit ist unser Weg von Huerden gepflastert die unsere staendige Aufmerksamkeit benoetigen und uns nicht zur Ruhe kommen lassen wollen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen