Ursula Essling Lockenkopf 3: Das Schicksal hat nichts zu melden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lockenkopf 3: Das Schicksal hat nichts zu melden“ von Ursula Essling

Mit Charme und Witz geht es weiter mit der Lockenkopf-Serie, mit Volldampf in´s „Deutsche Wirtschaftswunder“. Die vierzehnjährige Ulrike verbringt 1957 ihre letzten Schulferien in einem Kinderferienlager in der DDR. Dünner Tee, heimlich zugeteilte Kohlrabis und Mundverbot lassen sich noch verschmerzen. Aber auch die erste hoffnungslose Liebe? Schon 1957 wird auch hier sehr viel über die Wiedervereinigung geredet. Allerdings unter der Regie der DDR! Ulrike bewirbt sich im ersten Modehaus am Platze um eine Lehrstelle und wird sogar eingestellt. Hier lernt sie eine ganz andere Welt kennen. Die sehr gut situierten Kunden lassen sich von ihr per Fahrrad bei jedem Wetter Kleider zur Auswahl in´s Haus bringen. Die Schikanen ihrer skurrilen Chefinnen sind ihr tägliches Brot. Herr „Lammarsch“ sieht rot. In den Köpfen spukt der unaufgeklärte Mord an der Nitribitt. Ein Mumienfund erschüttert die Stadt. In der Berufsschule findet Ulrike Freunde aber auch selbstherrliche und chaotische Mitschüler. Wie wird man einen Nazi los? Kattenbach ist bunt und lebensfroh wie eh und je. Beim Krippenspiel zu Weihnachten wird für Abwechslung gesorgt. Was macht ein großer Hund beim Gottesdienst? Im Übrigen sorgt Kattenbach für saubere Mitbürger. Klopfzeichen der „anderen Art“ bringen Ulrike in`s Krankenhaus. Hier lernt sie, was unerfüllte Liebe bedeutet und noch einiges mehr fürs Frauenleben! In der Firma auch. Gebrandmarkt wegen Eifersucht? Bei fünf „Trostpflastern“ sind vier zu viel. Darüber wird genauso geklatscht, wie über den Verrückten, oder ist es ein Künstler, der Möbel aus Papier herstellt. Harmonie und Freundschaft findet Ulrike im Jugenderholungsheim in den Alpen. Ein Labsal für Körper und Seele. Der Zweite Weltkrieg wirft in den Jahren 1957 – 1958 immer noch seine Schatten. Da hat das Schicksal nichts zu melden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks