Ursula Gräfe

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von In meinem dummen Herzen, Blauer Berg und Weiße Wolke und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ursula Gräfe

Ursula Gräfe hat Japanologie, Anglistik und Amerikanistik in Frankfurt am Main studiert. Seit 1989 arbeitet sie als Literaturübersetzerin aus dem Japanischen und Englischen und hat neben zahlreichen Werken Haruki Murakamis auch Autoren wie Yasushi Inoue und Hiromi Kawakami ins Deutsche übertragen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ursula Gräfe

Cover des Buches In meinem dummen Herzen (ISBN: 9783929181203)

In meinem dummen Herzen

 (1)
Erschienen am 01.01.1999
Cover des Buches Buddha (ISBN: 9783518182055)

Buddha

 (0)
Erschienen am 27.03.2005
Cover des Buches Blauer Berg und Weiße Wolke (ISBN: 9783458205067)

Blauer Berg und Weiße Wolke

 (0)
Erschienen am 07.03.2015
Cover des Buches Buddha (ISBN: 9783455304473)

Buddha

 (0)
Erschienen am 01.03.2006

Neue Rezensionen zu Ursula Gräfe

Cover des Buches In meinem dummen Herzen (ISBN: 9783929181203)dzaushangs avatar

Rezension zu "In meinem dummen Herzen" von Ursula Gräfe

Rezension zu "In meinem dummen Herzen" von Ursula Gräfe
dzaushangvor 10 Jahren

Ich bin nicht unbedingt ein großer Freund von Briefliteratur, aber was mir da kürzlich per Zufall zwischen die Finger kam, gleicht einfach einem Edelstein dieser Gattung.
„...in meinem dummen Herzen...“, dieser Sammlung von Briefen an geliebte Menschen, geschrieben von einfachen Menschen jeden Alters, von der Schülerin bis zum Greis, wohnt eine emotionale Authentizität inne, die ihresgleichen sucht.

Aus über 14000 eingereichten, zum Teil mehr als ein halbes Jahrhundert alten, Texten, dem Resultat eines Wettbewerbs der kleinen Stadt Futatsui im Norden Japans, lassen sich 111 davon in diesem Band, wunderbar übersetzt und wann immer nötig kurz und knapp für den deutschen Leser kommentiert, nachlesen.

Zum einen eröffnet sich mit dieser Sammlung dem Japan und seiner Literatur zugeneigten Leser ein tiefer Einblick in die Seelen und Herzen, in die kulturellen Befindlichkeiten und in japanisches Denken. Wann gibt es schon einmal die Chance auf eine so ungeschminkte Sicht.

Zum anderen hat diese Sammlung, mit teils Herz erweichenden, immer emotional anrührenden Texten in ihrem Kern eine zutiefst menschliche, eine weit über das spezifische Interesse eines an Japan Interessierten hinausgehende, Bedeutung.

Ich habe einen Schatz von Buch entdeckt.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks