Ursula Hermann WAHRIG Herkunftswörterbuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „WAHRIG Herkunftswörterbuch“ von Ursula Hermann

Über 10.000 Stichwörter unter Berücksichtigung vieler neu entstandener Begriffe und Ausdrücke.

Stöbern in Sachbuch

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guten Abend, ich bin auf der Suche nach mehreren Büchern über die ...

    Tshael

    Tshael

    Guten Abend, ich bin auf der Suche nach mehreren Büchern über die deutsche Sprache bzw. über die Schreiberei. Zum einen geht es mir um „veraltete“ Wörter, also Wörter, die „man“ heutzutage nicht mehr so oft hört und liest wie zum Beispiel obgleich, Firmament, obzwar, bar jeden Argwohns usw. Gibt es vielleicht ein Buch mit einer solchen Sammlung? Zum anderen suche ich ein Buch, das mir Tipps hinsichtlich „der Schreiberei“ (ich möchte es mal „Spiel mit der Sprache“ nennen) gibt. Also wie komme ich von „Es begann zu regnen“ über „Es wurde von einem Moment auf den anderen dunkel und begann wie aus Eimern zu gießen“ hin zu „Grelle Blitze zuckten am Firmament und schwere, dunkle Wolken verdunkelten die Sonne. Obgleich es Mittag war, erschien ihr die aufziehende Dunkelheit fast vollkommen; sie hüllte sie ein in einen Mantel aus Schwärze, der sich tröstlich um ihre Schultern legte. Dann fielen die ersten Regentropfen …“ Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Vielen Dank!

    Mehr
    • 6