Emma schneit

von Ursula Herren 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Emma schneit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Lalemeers avatar

Für mich eine Reise in meine Vergangenheit, ich bin so begeistert von diesem Buch!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Emma schneit"

„Ich bin ein Monster. Ich kann so nicht raus“, schreit Emma verzweifelt. Was mit harmlosen Symptomen beginnt, entpuppt sich schließlich als Angriff auf ihren Körper, gegen den Emma und ihre Eltern einen Kampf ausfechten, der sie an ihre Grenzen führt, der sie Hilflosigkeit spüren und Selbstzweifel lehren wird. Aber was wäre, wenn die Krankheit einen tieferen Sinn hätte? Wenn die Psoriasis nur ein Symptom wäre? Eine Begleiterscheinung einer Wandlung zu einem Wesen, das so sensibel ist, dass es die Sorgen der Menschen erkennen und ihnen diese sogar abnehmen, ihnen das Leben erträglicher machen kann? Und was würde geschehen, wenn es diese Wesen nicht mehr gäbe? Emmas abenteuerliche Suche nach Heilung mündet in einem Selbstfindungsprozess, der mit ihrem Erwachsenwerden korreliert. Indem sie sich über die Konsequenzen ihrer Krankheit erhebt, gewinnt sie die Kontrolle über ihr Leben, statt sich fremdsteuern zu lassen. Ein Erwachsenwerdenmärchen, das jeder erlebt haben sollte – mit oder ohne Schuppen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783734572654
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:360 Seiten
Verlag:tredition
Erscheinungsdatum:14.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lalemeers avatar
    Lalemeervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Für mich eine Reise in meine Vergangenheit, ich bin so begeistert von diesem Buch!
    Psoriasis verstehen lernen mit Hilfe der starken nie aufgebenden Emma

    Wir begleiten Emma von ihrer Kindheit an auf dem Weg zum erwachsen werden und wie sie sich auf wunderbarer Art und Weise mit der Psoriasis  (dem "Monster") auseinandersetzt.
    Ich habe das Gefühl gehabt Ursula  Herren schreibt über mich und meine Kindheit /Jugend... den Kampf  gegen die Schuppenflechte  kann man nicht gewinnen,  aber man kann sich lieben lernen, und es schaffen die Psoriasis für sich zu nutzen... einen "Bernd" an meiner Seite hätte ich auch gebrauchen können, er ist ein wundervoller Charakter an Emmas Seite...und besonders toll fand ich auch den Vater 😍 
    dieses Buch werde ich überall lauthals verkünden... es ist ein guter Weg uns Betroffene zu verstehen ❤

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    N
    Nesselvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks