Ein Blau das singt

Ein Blau das singt
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Blau das singt"

Aus dem Vorwort von Michael Wessing:

Die Verflechtungen zwischen Musik und bildender Kunst sind vielschichtig und bis heute lebendig. Dabei bot die Darstellung von musizierenden Menschen der Malerei stets ebenso ein großes Feld wie umgekehrt auch die Malerei in der Lage war, die Musiker in ihrem Werk zu beeinflussen. Denkt man etwa an „Die Musikstunde“ von Vermeer van Delft, „Das Flötenkonzert Friedrichs des Großen in Sanssouci“ von Menzel, das Triptychon „Großstadt“ von Dix oder an den Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ von Mussorgsky - sie alle schildern das Verhältnis von Mensch und Musik sehr deutlich. Auch wenn Lessing schreibt, dass „die Farben keine Töne, und die Ohren keine Augen sind“, ist dennoch nicht zu leugnen, wie stark beide Strukturen verwoben sind. Es zeigt sich dabei, wie die Musik den Charakter von Bildern mit ihren eigenen malerischen Effekten verstärken kann. In dieser Nachfolge befindet sich Ursula Hierholzer, deren Arbeiten entstehen, während die Künstlerin bestimmte Musikstücke hört, wobei ihre eigene Gesangsausbildung sicherlich auch Einfluss hat. []

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783960143369
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:86 Seiten
Verlag:winterwork
Erscheinungsdatum:07.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks