Ursula Isbel Die Nacht der Feen

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(3)
(0)
(3)

Inhaltsangabe zu „Die Nacht der Feen“ von Ursula Isbel

Romantische Fantasy-Erzählung um Druidenmacht und Feenzauber Die junge Sylvie soll sich um den Haushalt des exzentrischen Professors Hrdliczka kümmern, wo sie Zeugin seltsamer und unerklärlicher Vorfälle wird. Als ihr Hendrik, der sympathische Student des Professors, von den Geisterwesen berichtet, die das Haus bevölkern, will sie es zunächst nicht glauben. Doch je länger sie dort auf dem Feenhügel lebt, umso tiefer verstrickt sie sich in die alten Mythen – und in einen Flirt mit Hendrik. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Fantasy

Räuberherz

Hat mich verzaubert und überrascht

Lena_AwkwardDangos

Fairies - Amethystviolett

3 1/2 Sterne

LenaBa07

Mondprinzessin

Wirklich schöne Geschichte mit liebreizenden Charakteren!

Schnapsprinzessin

Blaze

Sehr empfehlenswert!

Schnapsprinzessin

Rebell

Absolut tolle Welt, die jeder kennenlernen sollte!

Schnapsprinzessin

Vier Farben der Magie

Schöner Auftakt für eine Reihe (wenn auch noch mit Luft nach oben), ich bin gespannt aufs nächste Buch.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Nacht der Feen" von Ursula Isbel

    Die Nacht der Feen
    Sunshine98

    Sunshine98

    25. March 2012 um 20:38

    Inhalt: Sylvie ahnt schlimmes, als sie erfährt, das sie den Sommer über bei Professor Hrdliczka verbringen muss. Dieser gilt bei den meisten Menschen als verrückt und lebt zurückgezogen in seinem Haus. Als Sylvie beim Professor ankommt, merkt sie schnell, dass etwas in dem Haus nicht stimmt. Überall findet sie schreckliche Holzmasken, Schalen mit Milch und Honig und Alraunen, die sie nachts mit ins Bett nehmen soll. Als sie dies nicht macht, hört sie Stimmen und Gesang, welche ihr den Atem rauben. Woher kommen die Stimmen und was verheimlicht der Professor? Zusammen mit Hendrik, der als Student für ein paar Tage mit dem Professor zusammen arbeiten darf, macht sie sich auf die Suche nach Antworten... Meinung: Das Buch "Die Nacht der Feen" ist ein sehr schönes Buch, was einen mit in eine zauberhafte Welt entführt. Hier wird jeder auf seine Kosten kommen. :-)

    Mehr
  • Rezension zu "Die Nacht der Feen" von Ursula Isbel

    Die Nacht der Feen
    Kitty90

    Kitty90

    24. September 2011 um 20:46

    Das Buch habe ich nach den ersten 40 Seiten weggelegt, da ich mich mit dem Schreibstil überhaupt nicht anfreunden konnte und mich somit auch nicht in die Geschichte reinfinden konnte. Schade.