Ursula Isbel Spuk in Grey Hill House

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(7)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spuk in Grey Hill House“ von Ursula Isbel

Merle verbringt die Ferien bei Lord und Lady Grey und deren Sohn Simon in Sussex. Schon bald merkt sie, dass es in Grey Hill House nicht mit rechten Dingen zugeht: Unheimliche Stimmen und das Weinen eines Kindes erfüllen die Nacht, in der Bibliothek stößt sie auf das Porträt der Gräfin Amelie, die jung und unter mysteriösen Umständen starb - und Merle verblüffend ähnlich sieht. Und dann steht eines Nachts der schattenhafte Umriss einer Frau neben ihrem Bett ...

Leider nicht so gut wie Ashgrove Hall! Aber auch nicht schlecht.

— thiefladyXmysteriousKatha

Stöbern in Kinderbücher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda für einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein guter Romantik-Thriller von Ursula Isbel

    Spuk in Grey Hill House

    thiefladyXmysteriousKatha

    13. November 2014 um 19:17

    Spuk in Grey Hill House Ich bin ein großer Fan der Bücher von Ursula Isbel. Doch leider hat mir dieses Buch nicht so gur gefallen. Warum schreibe ich hier auf. Inhalt Merle verbringt die Ferien bei Lord und Lady Grey und deren Sohn Simon in Sussex. Schon bald merkt sie, dass es in Grey Hill House nicht mit rechten Dingen zugeht: Unheimliche Stimmen und das Weinen eines Kindes erfüllen die Nacht, in der Bibliothek stößt sie auf das Porträt der Gräfin Amelie, die jung und unter mysteriösen Umständen starb - und Merle verblüffend ähnlich sieht. Und dann steht eines Nachts der schattenhafte Umriss einer Frau neben ihrem Bett ... Meinung Ich muss vorweg sagen, dass ich dachte dieses Buch sei Merles erstes Abenteur (die Merle aus Ashgrove Hall). Aber die Bücher sind unabhängig von einander , die Protagonistinen tragen einfach nur den selben Namen. Leider ist dieses Buch auch nicht so spannend und gut wie Ashgrove Hall. Ich habe mich sehr gegruselt bei den anderen Büchern von Ursula Isbel. Auch hier wurde eine tolle Atmosphäre erzeugt aber mich konnte das Buch weder packen noch Gänsehaut bescheren. England als Kulisse fand ich aber sehr passend und toll. Die Proagonistin war mir sympathisch, allerdings habe ich ihren Bruder gehasst. Er ist arrogant und nervig. Die Liebesgeschichte kam leider sehr plötzlich und war kaum ausgebaut. Ich denke das Buch ist etwas für jüngere Leser. Ich vergebe 3.5 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Spuk in Grey Hill House" von Ursula Isbel

    Spuk in Grey Hill House

    sunshine8722

    24. August 2011 um 20:03

    Das Buch ist toll geschrieben... leider ist das Ende etwas abrubt und irgendwie hat es den Eindruck, als ob die Autorin keine Ideen mehr gehabt hätte für den Schluss.

  • Frage zu "Spuk in Grey Hill House" von Ursula Isbel

    Spuk in Grey Hill House

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Hallo, kennt ihr noch Bücher die inhaltlich dem Buch von Ursula Isbel "Spuk in Grey House" ähneln?Was schönes gruseliges halt!

    • 2
  • Rezension zu "Spuk in Grey Hill House" von Ursula Isbel

    Spuk in Grey Hill House

    Liz

    06. November 2008 um 17:39

    tolles Buch, ein bisschen gruselig^^ aber super geschrieben, interessant und soweit ich mich noch dran erinnern kann auch spannend =)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks