Ursula Jahn-Zöhrens Entspannt erleben: Babys 1. Jahr

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entspannt erleben: Babys 1. Jahr“ von Ursula Jahn-Zöhrens

Willkommen Baby! Von den "Flitterwochen" mit Ihrem neugeborenen Baby bis zu seinen ersten Schritten - ein spannendes Jahr liegt vor Ihnen. Vieles im Umgang mit Ihrem Kind gelingt Ihnen ganz locker, doch manche Fragen und Unsicherheiten bleiben. Gibt es einen Allergieschutz für Babys? Wie kann ich mein schreiendes Kind trösten? Entwickelt sich mein Baby altersgerecht? Ihre Hebamme zeigt, wie Sie Ihr Baby richtig halten, ernähren oder Hautprobleme erkennen können. Mit ihr lernen Sie die Sprache und die Welt Ihres Kindes besser verstehen - und genießen das Zusammensein. Leicht nachvollziehbar: Fotoserien zeigen Ihnen Schritt für Schritt die wichtigsten Handgriffe beim Wickeln, Massieren oder Stillen. Besonders erprobt: Wer wüsste es besser als Ihre Hebamme? Auf ihre Tipps können Sie sich verlassen. Sehr nützlich: Babys erstes Jahr im übersichtlichen Entwicklungs-Kalender. So sehen Sie auf einen Blick, was Sie und Ihr Baby im ersten Jahr erwartet. Ursula Jahn-Zöhrens ist seit über 20 Jahren Hebamme. Seit 1989 lebt und arbeitet sie als freiberufliche Hebamme in Bad Wildbad. Pro Jahr begleitet sie ca. 80 Familien durch das erste Lebensjahr eines Kindes. Im Deutschen Hebammenverband e.V. (DHV) sind fast 17 000 Hebammen organisiert. Das zentrale Anliegen der Organisation ist: Kinder sollen sicher und mit Freude geboren werden.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen