Ursula K. Le Guin Erdsee

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(11)
(7)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erdsee“ von Ursula K. Le Guin

Die Erdsee-Saga in einem Band: Der junge Zauberschüler Ged ist einer der größten Magier von Erdsee. Eines Tages schafft er eine Verbindung zum Totenreich. Dabei jedoch erkennt er, daß die Welt der Lebenden durch einen Riß im Jenseits bedroht wird. Gemeinsam mit der Hohepriesterin Tenar und Tehanu, der Tochter der Drachen, stellt sich Ged den dunklen Mächten, die Erdsee ins Verderben stoßen wollen … »Ursula K. Le Guin ist eine überaus weise Geschichtenerzählerin!«John Clute (Quelle:'Flexibler Einband/16.04.2013')

Die Bücher der Erdseetrilogie (bzw. Tetralogie) sind der Hammer. Besonders die ersten drei. Sie haben mich in der Jugend sehr inspiriert.

— AlecArcher
AlecArcher

Die Lebensgeschichte des Magiers Ged hat zu Recht einige Preise eingeheimst. Der letzte Roman "Tehanu" ist stiller als die Vorgänger

— Bone
Bone

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Spannender Reihen-Auftakt, den man nicht mehr aus der Hand legen kann.

SelectionBooks

Zeitkurier

Schöner Blick in die Zukunft, allerdings lag mir die Protagonistin nicht...

DunklesSchaf

Die drei Sonnen

Wirres Weltuntergangsscenario mit ein paar guten Ideen wie dem Computer aus 30 Mio. Menschen.

Alanda_Vera

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Ein faszinierendes und sehr gutes Buch, in dem man vielen interessanten Spezies begegnet. Etwas mehr Tempo hätte allerdings nicht geschadet.

Leseratt

Borne

Für mich ist dieses Buch eine der schönsten und glaubwürdigsten postapokalyptischen Erzählungen

JulesBarrois

Afterparty

Teils verwirrendes Buch, welches aber absolut außergewöhnlich einem riesigen Trip gleicht, genial verrückt!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erdsee: 4 Romane in einem Band, rezensiert von Götz Piesbergen

    Erdsee
    Splashbooks

    Splashbooks

    04. December 2014 um 16:30

    "Erdsee"? Vielleicht kommt der Name dem einen oder anderen bekannt vor. Weniger wegen den Romanen von Ursula K. Le Guin, als vielmehr wegen der TV Miniserie, die 2004 in den USA lief. Oder wegen dem Anime aus dem Jahr 2006. Der Piper-Verlag hat jetzt die ersten vier Bücher der Reihe in einem Band gesammelt herausgebracht. Die Autorin ist US Amerikanerin. Sie wurde 1929 unter dem Namen Ursula Kroeber geboren. Und obwohl sie bereits mit 11 Jahren anfing zu schreiben, wurden ihre ersten Geschichten erst ab 1962 herausgebracht. Bekannt ist sie vor allem durch ihre "Erdsee"-Erzählungen. Erdsee bezeichnet eine Welt, die hauptsächlich aus Inseln besteht. Auf einer dieser wird der junge Ged geboren. Schon bald zeigt sich sein magisches Talent, mit dem er sogar verhindert, dass eines Tages sein Heimatdorf überfallen und geplündert wird. Doch schon bald können ihm seine Lehrer vor Ort nichts mehr beibringen, weshalb er einen Platz auf der magischen Insel Roke Island erhält. Doch schon bald zeigt sich, dass Ged für höheres bestimmt ist. Zuerst begeht er einen schrecklichen Fehler und beschwört Unheil herauf. Und bald darauf beginnt die Magie ihre Wirkung zu verlieren. Ged muss Verbündete suchen, um diesem Phänomen nachzugehen und es zu beseitigen. Zunächst einmal muss gesagt werden, dass der Piper-Verlag mit "Erdsee: 4 Romane in einem Band" kein brandneues Buch herausgebracht hat. Stattdessen handelt es sich hierbei um die Neuauflage einer ursprünglich 2004 erschienen Ausgabe. Diese ist allerdings inzwischen schon vergriffen, und kann nur noch Second Hand erworben werden. Rest lesen unter: http://www.splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/18585

    Mehr