Ursula K. Le Guin THE EARTHSEA QUARTET

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „THE EARTHSEA QUARTET“ von Ursula K. Le Guin

As a young dragonlord, Ged, whose use-name is Sparrowhawk, is sent to the island of Roke to learn the true way of magic. A natural magician, Ged becomes an Archmage and helps the High Priestess Tenar escape from the labyrinth of darkness. But as the years pass, true magic and ancient ways are forced to submit to the powers of evil and death.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "THE EARTHSEA QUARTET" von Ursula K. Le Guin

    THE EARTHSEA QUARTET

    Marcus_Krug

    19. February 2012 um 19:59

    Ein Hinweis sei - gleich zu Anfang - in Bezug auf das Quartett gegeben. Man kann die Bücher "A Wizard of Earthsea", "The Tombs of Atuan" und "The Farthest Shore" getrost als Trilogie lesen. Aber mit "Tehanu" das Ganze zu einem Quartett zu schnüren, ist etwas Fehl am Platze. Die Autorin selbst hat gesagt, dass Die ersten drei Bücher sind über Menschen mit "Macht" und die letzten drei Bücher ("Tehanu", "Tales from Earthsea" und "The Other Wind") handeln von Menschen die ihrer Umwelt machtlos gegenüberstehen. Da wurde der Blickwinkel geändert! Oft wurde "Erdsee" schon mit dem "Herrn der Ringe" verglichen - auch ich finde diesen Vergleich äußerst unpassend! Sucht man Zaubersprüche, Trolle, Elfen, mutige Ritter bzw. epische Schlachten, eben den klassischen K(r)ampf zwischen dem Gut und dem Bösen - alles, was man aus herkömmlicher Fantasy-Lektüre gewöhnt ist -, wird man hier mit Sicherheit enttäuscht. Wenn man aber gewillt ist, sich auf Frau Le Guins Schreibstil und die spezielle Erdsee-Magie einzulassen, wird man reichlich belohnt. Man bekommt Einblick in eine Welt, die so viel tiefgründiger ist, als die ersten Seiten vermuten lassen. Hier geht es nicht darum die Ausgeburten des Bösen zu bekommen, sondern darum, sein Ich "in den Griff" zu bekommen, oder vom "Weg" Abgekommene in der Stunde ihrer Schwäche zu unterstützen. Abschließend sei dieses Buch all jenen ans Herz gelegt, die sich in "ungewohnter Umgebung" auch auf Philosophisches einlassen möchten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks