Ursula Kollasch Gypsy: Reise in die Vergangenheit

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gypsy: Reise in die Vergangenheit“ von Ursula Kollasch

Abby hat eine Gabe, die sie als Kind erschreckte und ihr früher wie ein Fluch erschien: Manche Dinge, die sie berührt, lassen sie in die Vergangenheit reisen und zur Zeugin von Ereignissen werden, die sich vor langer Zeit zugetragen haben, auch dramatischer. Mit Hilfe ihrer Großmutter und des alten Carl lernt sie die Gabe zu kontrollieren, und beginnt sogar, Freude an ihren Besuchen in der Vergangenheit zu entwickeln. Doch eines Tages wird sie mit einem dunklen Teil der eigenen Familiengeschichte konfrontiert und deckt ein furchtbares Geheimnis auf ...

Gerne mehr davon.

— Janinezachariae
Janinezachariae

Kann man gut nebenbei lesen. Eher historisch als fantastisch, weshalb es nicht ganz so meins war. Für eine Kurzgeschichte ok.

— Bella233
Bella233

Eine tolle Kurzgeschichte - leider viel zu wenig für so ein großes Thema (könnte ein prima Prequel sein)

— FayeBooks
FayeBooks

Schöne Kurzgeschichte für zwischendurch - 4/5 Sterne!

— KatjaKaddelPeters
KatjaKaddelPeters
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Etwas kurz ;-)

    Gypsy: Reise in die Vergangenheit
    Janinezachariae

    Janinezachariae

    04. February 2016 um 20:29

    Die Gabe, die Abby hat, ist beeidruckend, aber auch erschreckend. Sobald sie etwas berührt, landet sie in einer anderen Zeit. Aber sie ist nur als Zuschauer da, nie ganz. Die Geschichte finde ich sehr interessant. Mit dieser Gabe könnte man ganze Bücher füllen. Der Stil ist auch schön und es hat sich flüssig gelesen. Vielleicht wird es eines Tages ja von der Autorin Ursula Kollasch mehr von dieser Art geben. Eine Zeitreise, die eigentlich keine ist. Historisch, fantastisch.

    Mehr