Ursula Kopp

 4,4 Sterne bei 50 Bewertungen

Lebenslauf von Ursula Kopp

Ursula Kopp ist seit vielen Jahren als Autorin tätig. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich Natur und Garten; zudem hat sie auch zahlreiche Kindersachbücher veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Jakobsweg im Elsass (ISBN: 9783000227233)

Der Jakobsweg im Elsass

Neu erschienen am 30.12.2022 als Spiralbindung bei Jakobsweg-Team Winnenden.
Cover des Buches Mein Jahr im Kleingarten. Schrebergarten für Anfänger (ISBN: 9783809446309)

Mein Jahr im Kleingarten. Schrebergarten für Anfänger

Erscheint am 22.02.2023 als Gebundenes Buch bei Bassermann.
Cover des Buches Die schönsten Pflanzen für Bienen und Hummeln. Für Garten, Balkon & Terrasse (ISBN: 9783809447603)

Die schönsten Pflanzen für Bienen und Hummeln. Für Garten, Balkon & Terrasse

 (4)
Erscheint am 29.03.2023 als Gebundenes Buch bei Bassermann.

Alle Bücher von Ursula Kopp

Neue Rezensionen zu Ursula Kopp

Cover des Buches Mein vogelfreundlicher Garten (ISBN: 9783809438373)
Maikkens avatar

Rezension zu "Mein vogelfreundlicher Garten" von Ursula Kopp

Informatives Sachbuch über einheimische Vögel und deren Wohlbefinden in unseren Gärten
Maikkenvor 4 Monaten

Am 12.03.2018 erschien im Bassermann Verlag das Sachbuch „Mein vogelfreundlicher Garten – Die besten Idden für neue Lebensräume“. 

Die Autorin, Frau Ursula Kopp, hat das Buch für alle „Anfänger“ Gartenfreunde geschrieben, die ihren Garten vogelfreundlich (um)gestalten möchten. Auf 96 überwiegend bebilderten Seiten erhalten die Lesenden umfangreiche Informationen darüber, wie ein naturnaher Garten angelegt wird, wie ein vogelfreundlicher Garten gestaltet wird, welche Pflanzen vogelfreundlich sind und dann gibt es ein Porträt der Gartenvögel.

Das Buch ist nicht mit Informationen überfrachtet, sondern ist optisch ansprechend aufgebaut. Auf den einzelnen Seiten sind immer Bilder zu sehen (danke, denn so weiß ich auch endlich wie manche Pflanzen aussehen, deren Namen ich schon häufiger hörte), sowie manchmal kleine Informationsboxen farblich abgehoben oder ein Gartentipp dem einfach zu folgen ist. 

Das überschaubare Sachbuch nehme ich immer wieder gerne in die Hände um mich über einzelne Pflanzen und Vögel zu informieren. Besonders hilfreich fand ich den Bau eines Nistkastens. Ich habe diesen nachgebaut und bin nun sehr gespannt, wie die weitere Entwicklung sein wird. 

Die Vorstellung der einzelnen Pflanzen, Beeren und Sträucher, in der Zahl sind es 40 Vogelsträucher und Pflanzen fand ich interessant. Teilweise hätte ich mir allerdings einen kleinen Hinweis gewünscht, dass diese sicherlich vogelfreundlich sind, aber für den Menschen mit gesundheitlichen Risiken verbunden sind. 

Viele Vögel waren mir durchaus ein Begriff. Allerdings wusste ich vor dem Lesen des Buches nicht sehr viel über ihre Nahrungssuche und ihr Brutverhalten. Nun habe ich einen Einblick in die Porträts der 32 einheimischen Vogelarten erhalten. 

Mein Gesamtleseeindruck ist sehr gut. Das Format des Buches ist handlich, überschaubar und klug aufgebaut. Hilfereiche Informationen ohne langes Suchen sind garantiert und werden dazu beitragen, dass mein Garten in den nächsten Jahren auf jeden Fall vogelfreundlicher wird. 


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Alles Bio vom Balkon. Obst, Gemüse und Kräuter selber ziehen. (ISBN: 9783809443186)
Ninasan86s avatar

Rezension zu "Alles Bio vom Balkon. Obst, Gemüse und Kräuter selber ziehen." von Ursula Kopp

Ein tolles Buch für Einsteiger
Ninasan86vor 10 Monaten

Garten- und Beetliebhaber, aufgepasst! Die Garten- und Beetsaison beginnt und damit auch der Run auf die Bau- und Gartenmärkte. Und in diesem Jahr gehöre ich definitiv dazu, obwohl ich nicht allzu viel Ahnung davon habe. Aber dafür habe ich ja dieses kleine, aber feine Büchlein.

Für Anfänger wie mich ist es kurz, kompakt, nicht zu dick oder zu dünn und enthält das Wissen, das man für den Beginn der Gärtnerei (egal, ob im Garten oder auf dem Balkon) benötigt.

Eingefleischte Gartenprofis werden hier hingegen nichts Neues finden, sondern eher mal etwas nachlesen können.

Von der Lage des Gartens über die dazu passende Pflanzenauswahl hin zur richtigen Ausrüstung und die passende Erde, wird alles kurz, aber prägnant erklärt. Ich weiß jetzt, dass ich eine Terrasse habe, die zum Norden hin ausgerichtet ist, daher wegen ihres Schattenplatzes eher weniger geeignet wäre, allerdings auch ihre Vorteile hat. Welche Kräuter sich zusammen mühelos kombinieren lassen und welche Kombinationen man eher meiden sollte, erfährt man auch.

Sehr gut hat mir ebenfalls die Übersicht der gängigsten und bekanntesten Gemüse-, Kräuter- und Obstsorten auf den letzten Seiten gefallen, wo man schnell nachschlagen kann, wann die beste Aussaat ist, an welchem Ort, wie die Pflege durchzuführen ist und wann mit einer Ernte der Pflanzen zu rechnen ist.

Für mich ist es definitiv ein gelungener Einstieg in meinen eigenen kleinen Garten und ich freue mich umso mehr darauf, endlich loslegen zu können und die ersten eigenen Kräuter zu ziehen. Meine Anzuchtsets stehen schon parat!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die 100 besten Pflanzen für Vögel, Bienen, Schmetterlinge (ISBN: 9783809445036)
sommerleses avatar

Rezension zu "Die 100 besten Pflanzen für Vögel, Bienen, Schmetterlinge" von Ursula Kopp

Ein grünes Paradies für Tiere!
sommerlesevor einem Jahr

"Die 100 besten Pflanzen für Vögel, Bienen, Schmetterlinge" von Ursula Kopp erscheint im Bassermann Verlag.

Ein naturnaher Garten, der Insekten und Vögel anzieht, benötigt bestimmte Pflanzen. Wichtig sind verschiedene Sträucher mit Beeren, sowie Obstbäume, damit Vögel Nahrung finden und die Blüten locken Bienen, Hummeln und Schmetterlinge zum Bestäuben an. Beete mit Blumen und Stauden, sowie blütenreiche Wildsträucher sorgen zusätzlich für Nist- und Versteckmöglichkeiten für Vögel, Insekten und Kleintiere. 

Was braucht also ein ökologischer Garten, der ein Anziehungspunkt für unterschiedliche Tiere bietet? In diesem Buch werden 100 Sträucher, Stauden und Kräuter vorgestellt. Geordnet nach den Kapiteln Gehölze, Stauden und Kräuter und wird jeweils alphabetisch untergliedert pro Seite eine Pflanze vorgestellt. Um nur einige zu nennen: Felsenbirne, Schmetterlingsstrauch, Hartriegel, Weißdorn, Beerensträucher; Duftnessel, Blaukissen, Ringelblume, Besenheide, Pfingstrose; Schnittlauch, Dill, Lavendel, Rosmarin.

Zu dem herkömmlichen Namen wird die lateinische Bezeichnung genannt und es wird ein naturnahes Foto gezeigt. Dann folgen jeweils die allgemeinen Pflanzeninformationen zu Größe, Blütezeit, Blattform und Farbe und die Zeit des Fruchtstandes. Da die Wahl des Standortes eine entscheidende Rolle spielt, finde ich gerade diese Angabe im Buch besonders wichtig. Außerdem gibt es einen Gartentipp, der über Düngung, Robustheit, Pflanzzeit, Bodenbeschaffenheit oder über die jeweiligen Nutznießer im Tierreich informiert.    

Die ökologische Vielfalt fängt schon im eigenen Garten an. Mit der geeigneten Auswahl an Sträuchern, Stauden und Kräutern locken wir Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Vögel an und nehmen so Einfluß auf die Artenvielfalt. 

Dieses interessante Buch für Einsteiger und Fortgeschrittene informiert über insektenfreundliche Pflanzen, damit auch ihr Garten ein grünes Paradies für Tiere wird! Für alle Gartenliebhaber eine informative Quelle durch die besonderen Angaben zu den jeweiligen Pflanzen.

Kommentare: 3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

von 7 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks