Ursula März

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Ursula März

Ursula März, geboren 1957 in Franken, ist eine deutsche Journalistin, Literaturwissenschaftlerin und Autorin. Sie studierte Germanistik und Philosophie in Köln. Seit 2006 ist sie feste Mitarbeiterin der ZEIT. Ursula März lebt in Berlin.

Bekannteste Bücher

Simone de Beauvoir

Bei diesen Partnern bestellen:

Fast schon kriminell

Bei diesen Partnern bestellen:

Du lebst wie im Hotel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bekanntschaften in der Dienstleistungsgesellschaft

    Für eine Nacht oder fürs ganze Leben
    Zachanassian

    Zachanassian

    04. December 2015 um 16:26 Rezension zu "Für eine Nacht oder fürs ganze Leben" von Ursula März

    Die Autorin tritt als Ich-Erzählerin auf und berichtet von fünf Menschen, denen sie begegnet ist („ 5 Dates“). Sie haben gemeinsam, dass sie Dienstleister nutzen, um Bekanntschaften zu machen. Die Ziele der fünf sind unterschiedlich. Sie reichen von Kontakten „für eine Nacht“ bis zur Beziehung „fürs ganze Leben“. Thematisch sind alle 5 „Dates“ lose miteinander verbunden. Sie entspringen sowohl Verabredungen zum Interview als auch zufälligen Begegnungen. Auf einem Flughafen kommt die Erzählerin mit Manfred Hügel ins Gespräch, ...

    Mehr
  • Niedlich

    Fast schon kriminell
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    18. September 2015 um 09:00 Rezension zu "Fast schon kriminell" von Ursula März

    Oft ist es nur ein kleiner Moment, der den Alltag plötzlich aus dem Gleis springen lässt. Wie bei dem Sparkassenangestellten, der eines Freitagnachmittags einfach so mit 3,2 Millionen Mark davongeht. Ursula März erzählt Geschichten von großen und kleinen Verbrechen, von kaltblütigen Betrügern und ungeschickten Mördern. Es sind ungeheuerliche Geschichten über menschliche Ausnahmesituationen, inspiriert vom wahren Leben und zugleich von großer literarischer Kraft. Einmal mehr offenbart die Autorin, wie schmal der Grat zwischen ...

    Mehr