Ursula Poznanski Die Vernichteten

(579)

Lovelybooks Bewertung

  • 476 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 9 Leser
  • 101 Rezensionen
(378)
(162)
(35)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Vernichteten “ von Ursula Poznanski

Das grandiose Finale einer außergewöhnlichen Thriller-Trilogie – ein meisterhaftes Verwirrspiel. Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft. Die Vernichteten ist der letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten Die Verratenen und Die Verschworenen.Die Bestsellerautorin Ursula Poznanski, auch bekannt durch ihre Thriller für Erwachsene: Fünf, Blinde Vögel und Stimmen, erschienen im Wunderlich Verlag, legt neben Erebos, Saeculum und Layers mit diesem Jugendbuch-Thriller den abschließenden Band ihrer Trilogie vor. Mehr Infos zu Buch und Autorin unter www.ursula-poznanski.de.

Tolle triologie!

— CarolinaUnckell

Ultra Spannendes Ende mit einem sehr interessanten Geheimnis.

— mvlvssv

Das perfekte Ende einer Trilogie :) Spannend, nicht mehr aus der Hand zu legen. Ein echter Lese-Genuss :)

— britsbookworld

Fesselnd!

— Leseratte_H4

Ein schöner Abschluss, einer wirklich lesenswerten Triologie.

— Wolly

Ein perfekter Abschluss der Trilogie. Spannend und fesselnd. Alle offenen Fragen werden beantwortet.

— MartinsMinds

Perfekter, spannender, überraschender und wirklich gelungener Abschluss einer Hammer-Trilogie! Ich bin total begeistert!!!

— LadyOfTheBooks

Das Ende war toll mit vielen Wendungen. Doch auch bei dem Buch waren viele langatmige Stellen

— CorinaPf

Ein Grund, weshalb ich Lesen liebe... <3

— Wendya

Super! Spannend und mitreißend! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen!

— Vaiana_smile_1

Stöbern in Jugendbücher

Iron Flowers

Ein fesselnder und überzeugender Auftakt

Meine_Magische_Buchwelt

Myriad High - Was Chloe entdeckt

Grandioses Ende einer tollen Kurzserie. Von allem ist etwas dabei: Krimi, Intrigen, Zukunftsaussichten, Freundschaften

Siraelia

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente

Eine sehr liebe Geschichte, die ich gerne gelesen habe. Schön für zwischendurch, aber irgendwie hab ich mir trotzdem ein wenig mehr erhofft.

BeautyBooks

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Wieder einmal hat Sarah J. Maas eine Punktlandung hingelegt! Das Buch ist einfach super gut und macht absolut süchtig!

Lillylovebooks

One of Us Is Lying

Ich liebe die vier Hauptprotagonisten😍😍

Leasbookworld

Der Himmel in deinen Worten

Ein wundervoller Jugendroman, dessen Liebe und Trauer mitreißt.

Julia-booklove307

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wir oder Die

    Die Vernichteten

    Wortmagie

    19. April 2018 um 08:45

    Auge um Auge. Ein Leben für ein Leben. Rechtfertigt das Unrecht, das die Außenbewohner durch die Sphären erfuhren, die Auslöschung der Kuppelbewohner? Ria ist fest entschlossen, die Ausbreitung einer tödlichen Epidemie zu verhindern. Sie riskierte ihr Leben, um aus der Sphäre Vienna 2 zu fliehen, zu den Schwarzdornen zurückzukehren und Quirin das Serum abzunehmen, das die einzige Hoffnung der Sphären ist. Doch Quirin weigerte sich. Jetzt ist der Bewahrer verschwunden und Ria und Tycho sind erneut in seinem unterirdischen Labyrinth eingesperrt, während sich die Lage an der Oberfläche stetig zuspitzt. Die Sphären lassen nichts unversucht, um sie einzufangen – tot oder lebendig. Auf der Suche nach ihr durchkämmen die schlimmsten Clans der Außenwelt die Gegend. Als neuer Clanfürst hat Sandor alle Hände voll zu tun, seine Leute zu schützen und ihre Feinde gleichzeitig von Rias Fährte abzulenken. Die Situation eskaliert, als Rias und Tychos Versteck entdeckt wird und die Schwarzdornen ihnen vorwerfen, Quirin ermordet zu haben. Sandor und Andris verteidigen sie, werden jedoch nur selbst zur Zielscheibe. Der Clan verstößt sie. Allein in der Wildnis, gejagt und verfolgt, haben die vier nur eine Chance, zu überleben und die Welt vor einer Katastrophe zu bewahren: sie müssen sich zur westlichen Linie der Schwarzdornen durchschlagen, die ebenfalls über das Serum verfügt. Kann Ria sie überzeugen, ihr das Heilmittel auszuhändigen, um die Sphären zu retten? Oder sitzt der jahrzehntelange Hass längst zu tief? Ist euch der Begriff „Othering“ geläufig? Laut Wikipedia beschreibt dieser Terminus „die Differenzierung und Distanzierung der Gruppe, der man sich zugehörig fühlt (Eigengruppe), von anderen Gruppen“. Klingt erst einmal harmlos, nicht wahr? Man muss die Definition schon ein bisschen auseinandernehmen, um zu verstehen, inwiefern dieser Prozess einer Gesellschaft schadet. Othering bedeutet, die Merkmale der eigenen Gruppenidentität als normal und positiv zu bestätigen, indem man sie den als abnorm, negativ wahrgenommenen Merkmalen einer anderen Gruppe gegenüberstellt. Es ist die keinen Widerspruch duldende Unterscheidung in „Wir, die Guten“ und „Die, die Schlechten“. Folglich ist Othering die Basis von Faschismus, Homophobie, Rassismus, Antisemitismus und allen anderen Geschwüren der Menschheit. Es ist ein Prozess, der Diskriminierung und soziale Ausgrenzung schürt und die Gräben unserer Gesellschaft vertieft. Ich weiß nicht, ob Ursula Poznanski explizit mit dem Konzept des Othering vertraut ist, doch das Finale ihrer „Die Verratenen“-Trilogie, „Die Vernichteten“, illustriert seine Gefahren exakt und nachvollziehbar. Die Autorin eskaliert den Konflikt zwischen Sphären- und Außenbewohnern und verdeutlicht ausgeglichen, welche fürchterlichen Früchte Othering treiben kann. Sie bevorzugt keine Seite, schildert die von Angst und Vorurteilen geprägte Koexistenz beider Parteien ausgewogen und zeigt die gegenseitige grausame Gnadenlosigkeit äußerst realistisch. Die Situation verschärft sich bis zum Patt: „Wir oder Die“. Ich fand diesen dritten Band spannender als die Vorgänger. Die Protagonistin Ria und ihre Verbündeten verfolgen ein klar definiertes Ziel – sie wollen den Ausbruch der Epidemie aufhalten. Für mich war diese konkrete Zielsetzung sehr wichtig, da ich keine Lust hatte, noch länger im Dunkeln zu tappen. Jede Geschichte braucht einen Moment, in dem alle Karten auf dem Tisch liegen. Ursula Poznanski wählte diesen Augenblick hervorragend, sodass ich das Finale mit angehaltenem Atem verfolgen konnte. Die Spannungskurve steigt im Verlauf der Trilogie stetig an und findet in „Die Vernichteten“ ihren Höhepunkt. Der Weg zum dramatischen Showdown ist mit vielen kleineren sowie größeren Überraschungen gespickt, weshalb ich ein paar träge Passagen, die die Handlung etwas ins Stocken brachten, verzeihen konnte. Poznanski spielte mit meiner Erwartungshaltung; mal rührte sie mich beinahe zu Tränen, mal rieb ich mir angesichts ungeheuerlicher Offenbarungen ungläubig und schockiert die Augen. Erneut empfand ich eine stabile Verbindung zur Ich-Erzählerin Ria, die mir als eine der angenehmsten YA-Heldinnen aller Zeiten in Erinnerung bleiben wird. Es war interessant, dass sie ihre speziellen Fähigkeiten im letzten Band seltener einsetzt. Ich hatte den Eindruck, dass der intensive Kontakt mit der Außenwelt in ihr das Bedürfnis weckte, selbst echter zu sein. Ihr Talent zur Manipulation bedeutet nun mal, oft eine Maske zu tragen und ihre wahren Gefühle zu verbergen. Vielleicht wurde ihr aber auch nur bewusst, wie wertlos ihr beeindruckendes Können in der Wildnis ist. Ich war ein wenig enttäuscht, dass sie während ihrer Zeit bei den Schwarzdornen so wenig lernte. Allein in der Natur käme sie überhaupt nicht zurecht. Sie war hilflos und auf die Unterstützung ihrer Freunde angewiesen, aus denen Poznanski übrigens mehr hätte herausholen können. Ohne sie wäre die Mission „Rettung der Welt“ von vornherein zum Scheitern verurteilt gewesen, weil das Sphärenmädchen tot in irgendeiner Grube gelegen hätte. „Die Vernichteten“ bestätigte, was ich nach der Lektüre des zweiten Bandes „Die Verschworenen“ kaum zu hoffen wagte: die Trilogie „Die Verratenen“ steigert sich mit jedem Band und ist insgesamt wesentlich besser, als ich erwartet hatte. Besonders das halb-offene Ende des Finales ist bemerkenswert: Ursula Poznanski verzichtet auf übertrieben pathetische Szenen und riskiert lediglich einen zurückhaltenden, realistischen Ausblick in die Zukunft. Weiter ins Detail möchte ich nicht gehen, doch ich kann euch berichten, dass ich das Buch zufrieden zuschlug. Meiner Ansicht nach ist der Hype um die Trilogie zwar trotz dessen überzogen, weil sie aus der Masse guter YA-Dystopien kaum heraussticht, aber Poznanski gelang es zweifellos, mich von ihr als Schriftstellerin zu überzeugen. Mal schauen, was sie noch zu bieten hat.

    Mehr
  • Super Ende der Trilogie

    Die Vernichteten

    mvlvssv

    30. March 2018 um 21:48

    Ein wirklich gelungener Abschluss! Hat mich total umgehauen. Eine tolle Wendung, die das Buch nochmal interessanter macht. Würde ich auf jeden fall nochmal lesen.

  • Das perfekte Ende einer Trilogie - Ich werde Ria und die anderen echt vermissen

    Die Vernichteten

    britsbookworld

    19. January 2018 um 18:48

    Hallo ihr Lieben :)Sooooooooooooooooooooooooooooo ^^ Wie versprochen gibt es jetzt die Rezension für euch :) Mein #leseeindruck zu dem Buch : "Die Verratenen" von Ursula Poznanski :)Das Ende einer Trilogie bekommt von mir 5 von 5 Sterne, denn es war das perfekte Ende, der grandiose Abschluss zu einer wirklich guten Trilogie :)Aber, bevor ich jetzt sage, worum es in dem dritten Teil geht, sollten die Leute, die die ersten zwei noch nicht gelesen haben gleich einen Teil überspringen ;) Ich kennzeichne dies natürlich. Scrollt einfach runter und unten findet ihr noch eine allgemeine Meinung, die nichts spoilert ;) Selbst nicht für die Leute, die die gesamte Reihe nicht kennen :)++++++++++++SPOILER++++++*SPOILER++++++SPOILER++++++++++In Teil Drei der spannenden Trilogie geht es mit Ria und ihren Freunden, sowie ihren Feinden weiter... Nachdem sie immer noch in den Katakomben in der Stadt unter der Stadt lebt, weiß sie, dass ihr die Zeit davon rennt. Sie muss versuchen etwas gegen Dhalion auszurichten doch wie? ... Tycho steht ihr als guter Kumpel immer noch zur Seite, aber auch Sandor weiß, dass Rias Vorhaben gefährlich werden kann. Der Clan Schwarzdorn wird zum zentralen Mittelpunkt der gesamten Story, denn immer mehr vermischen sich die Leben der "Prims" mit denen der "Lieblinge" und ob Ria es schafft, das Unmögliche möglich zu machen, oder ob Dhalion zuschlagen wird und alles vernichtet, das verrate ich natürlich nicht ;)+++++++++SPOILER ENDE ++++++SPOILER ENDE+++++++++++++++In ihrem dritten und letzten Band der Trilogie schafft Ursula Poznanski den Spagat zwischen einem gelungenen Spannungsbogen und offenen Fragen zu einem perfekten Ende zu verbinden. Es tauchen neben den alten bekannten, viele neue Figuren auf, von denen mir während des Lesens einige echt ans Herz gewachsen sind. Vor allem aber Ria, die Protagonistin der gesamten Geschichte, ist eine Figur mit vielen Facetten, die sowohl ehrlich, kämpferisch, eigensinnig und intelligent aber nicht minder mitfühlend ist und für ihre Freunde einsteht. Mit einer ausgeklügelten Schreibweise, die sowohl spannend als auch gut durchdacht ist, bekommt man als Leser die perfekte Lektüre präsentiert, die man sich wünscht. Ein Roman mit Thrill, ein Roman mit einer "neuen Welt", eine Art Dystopie, die einen einen Blick auf eine unvorstellbare Zukunft wirft, aber sie trotzdem so real erscheinen lässt, dass man denken könnte: Wer weiß, ob es nicht irgendwann wirklich dazu kommen mag?Meine ganz persönliche Meinung: Bisher wurde ich von Ursula Poznanski nicht enttäuscht, wenn es um ihre Bücher geht. Ich mag ihre Schreib - und dabei auch die Denkweise, wie sie an ihre Projekte geht, sie aufbaut und dem Leser einfach mitnimmt auf eine spannende Reise :) Wer diese Autorin noch nicht kennt, der sollte sie schnell kennen lernen und von ihr unbedingt was lesen :) Ich habe auch noch nicht alles von ihr gelesen, aber drei weitere Romane von ihr liegen schon im Regal und ich freue mich drauf <3Mehr Rezensionen? Kommt vorbei: https://www.facebook.com/britsbookworld/

    Mehr
  • Ein wunderbarer Roman!!!!

    Die Vernichteten

    Leseratte_H4

    19. January 2018 um 17:50

    Ein sehr spannendes und fesselndes Buch. Es ist der Höhepunkt einer wunderbaren Trilogie, die ich wirklich zu lieben gelernt habe . Kaum hatte ich den einen Band fertig, konnte ich kaum noch warten den nächsten zu lesen. Die Geschichte von Ria und den anderen Studenten ist einfach fantastisch und bleibt bis ganz zum Schluss mega spannend. Ich bin sogar jetzt nachdem ich das letzte Buch beendet habe etwas wehmütig, da mir die Charaktere so ans Herz gewachsen sind . Ich würde die Trilogie jederzeit weiterempfehlen , weil es keine Geschichte ist, die irgendwie für ein bestimmtes Alter bestimmt ist, sondern eine Geschichte ,die jeder lesen kann, der es ein bisschen spannend und abenteuerlich mag.

    Mehr
  • Ein würdiger Abschluss

    Die Vernichteten

    Wolly

    14. January 2018 um 11:54

    Ria kennt nun endlich das Geheimnis, wegen dem sie und viele Andere getötet werden sollten. Um noch größeren Schaden zu verhindern begibt sie sich erneut in schreckliche Gefahr und kommt dabei einem Geheimnis auf die Spur, was erschreckender ist als alles zuvor. Wird sie auch den letzten großen Kampf überstehen?Der Abschlussband der Triologie passt sich nahtlos an seine Vorgänger an. Wieder gilt es für Ria und ihre Freunde Mut zu zeigen, moralisch zu handeln und sich dabei bestmöglich selbst zu schützen. Die Geschichte bleibt dabei gewohnt spannend, wobei der Mittelteil etwas schwächelt. Dafür darf der Leser sich auf ein furioses Finale freuen, das für die kurze Durststrecke entschädigt. Der Schreibstil von Poznanski ist wie immer toll zu lesen und die Charaktere bis auf die Protagonistin Ria gefallen mir sehr gut. Mit ihr bin ich leider bis zum Schluss nicht warm geworden. Deshalb gibts von mir 4/5 Sternen, für eine Triologie die wirklich Spaß gemacht hat. Fazit:Auf jeden Fall lesen.

    Mehr
  • Ein würdiger Abschluss

    Die Vernichteten

    Wolly

    14. January 2018 um 11:54

    Ria kennt nun endlich das Geheimnis, wegen dem sie und viele Andere getötet werden sollten. Um noch größeren Schaden zu verhindern begibt sie sich erneut in schreckliche Gefahr und kommt dabei einem Geheimnis auf die Spur, was erschreckender ist als alles zuvor. Wird sie auch den letzten großen Kampf überstehen?Der Abschlussband der Triologie passt sich nahtlos an seine Vorgänger an. Wieder gilt es für Ria und ihre Freunde Mut zu zeigen, moralisch zu handeln und sich dabei bestmöglich selbst zu schützen. Die Geschichte bleibt dabei gewohnt spannend, wobei der Mittelteil etwas schwächelt. Dafür darf der Leser sich auf ein furioses Finale freuen, das für die kurze Durststrecke entschädigt. Der Schreibstil von Poznanski ist wie immer toll zu lesen und die Charaktere bis auf die Protagonistin Ria gefallen mir sehr gut. Mit ihr bin ich leider bis zum Schluss nicht warm geworden. Deshalb gibts von mir 4/5 Sternen, für eine Triologie die wirklich Spaß gemacht hat. Fazit:Auf jeden Fall lesen.

    Mehr
  • Packendes und spannendes Finale

    Die Vernichteten

    MartinsMinds

    13. January 2018 um 10:06

    1. Die Handlung Das Virus, aber auch das Heilmittel. Ria ist entschlossen alle zu retten. Doch wird ihr das gelingen? Vor allem als wieder der Exekutor mit der Raspelstimme auftaucht. Was hat er vor? Die Antwort ist schlimmer, viel schlimmer als Ria erwartet. Der Abschluss der Trilogie. Nachdem mich „Die Verratenen“ [Link] und auch „Die Verschworenen“ [Link] sehr begeistert hatten und mit der Spannung punkten konnte, war die Frage ob es auch bei Band 3 so bleiben würde. Und ich kann sagen: Ja es hat geklappt. Auch hier war es wieder ein super spannendes Buch und es hat mich mitgerissen, sodass ich im Dezember deutlich mehr als sonst üblich gelesen habe. Das Ende war diesmal ein richtiges Ende. Spannung pur, man fieberte mit und dann kam das große Finale, das nochmal einige offene Fragen klärte. Es war ein perfekter Abschluss einer für mich fantastischen Trilogie. 2. Die Protagonisten Ria, Tycho und auch Sandor spielen wieder eine große Rolle in Band 3. Ria weiß Bescheid. Aber sie gibt nicht auf, auch wenn das, was sie erfahren hat, furchtbar ist. Sie ist zu einer Kämpfernatur geworden, das zeigt sich in diesem Band noch deutlicher. Aus meiner Sicht hat sie eine enorme Entwicklung im Verlauf der Geschichte mitgemacht. Sandor ist und bleibt eine Sache für sich. Auch wenn er mehr und mehr aus sich herauskommt in diesem Buch, so umgibt ihn immer noch das Geheimnisvolle, doch gerade das macht ihn sympathisch. Ohne ihn wäre die gesamte Handlung vollkommen anders verlaufen und ich bezweifle stark, dass auch Ria in dem Fall eine solche Entwicklung mitgemacht hätte. Tycho ist und bleibt der kleine Wirbelwind. Auch im dritten Band macht mich seine Art mit Problemen umzugehen wieder happy. Er hat eine total positive Ausstrahlung, die einem mehr als einmal das Lächeln auf das Gesicht treibt. Aufgeben scheint für ihn ein Fremdwort zu sein. Zu gerne hätte ich gewusst, was aus ihm geworden ist. 3. Die Handlungsorte Die Sphäre Vienna 2 spielt wieder eine Rolle, außerdem ein weiteres Dorf der Dornen, diesmal allerdings der westlichen Linie. Und auch die alte Schmelzanlage spielt eine größere Rolle. Vienna 2. Während man sie in Band 2 von innen kennengelernt hat, sieht man sie diesmal fast nur von außen. Vor allem das Sentinel-Dorf, welches nun davor aufgebaut ist. Die westliche Linie der Dornen, Sandors Linie ist die östliche Linie, ist anders und trotzdem erkennt man Ähnlichkeiten. Es war sehr spannend zu lesen, wie die Clan-Mitglieder dort es geschafft haben sich etwas aufzubauen. Die alte Schmelzanlage wird zum Ende des Buches das „Hauptquartier“ von Ria und ihren Freunden. Früher diente die Anlage zum Schmelzen von Schnee, nun ist sie außer Betrieb. Dort verstecken sich die Freunde für den letzten Kampf. Die Beschreibungen waren insgesamt alle sehr detailliert und gut beschrieben. Es machte Spaß in das Buch einzutauchen. 4. Sonstiges Der lockere und flüssige Schreibstil von Ursula Poznanski hat mir auch hier gut gefallen. Kurze Kapitel, gut unterteilt. Schnelles Lesen und gutes Pausieren sind hier ohne weiteres möglich. Auch hier hat mir Schriftart und Schriftgröße gut gefallen. Es ist für die Augen sehr angenehm zu lesen. Auch das 3. Cover ist schön gestaltet. Ich finde es toll, dass man der Linie treu geblieben ist. Papierqualität geht völlig in Ordnung, dick und angeraut. Das Durchscheinen der Buchstaben ist minimal. 5. Das Fazit 5/5 Punkten Ein perfekter Abschluss der Trilogie. Spannend und fesselnd. Alle offenen Fragen werden beantwortet. Was die Zukunft Ria, Tycho und Co. bringen wird, bleibt aber offen. Diese Trilogie kann ich immer wieder lesen.  

    Mehr
  • Die Mitte hätte mehr Spannung vertragen

    Die Vernichteten

    CorinaPf

    03. January 2018 um 20:30

    Finale der Trilogie Inhalt:Ria hat nun endlich raus gefunden warum die Spähre sie umbringen will. Sie muss das Virus aufhalten sonst werden viele Menschen sterben. Doch auf die Hilfe von den Prims kann sie sich nicht verlassen, da es scheint dass ein Hinterhalt geplant wird, damit der Anführer gestürzt wird. Wie dies dann auch geschieht fliehen Ria und ihre Freunde. Sie schließen sich einen anderen Clan an und Ria und ihre Freunde versuchen dann eine Plan auszuarbeiten um die Menschen zu schützen die nichts von diesem unsichtbaren Feind wissen. Der wie Ria erfährt schon hunderte Tote gefordert hat. Schreibstil:Ich finde Poznanski hat einen Schreibstil, denn man kennen muss. Ich finde alle ihre Reihen fangen eher schwach an und steigern sich dann zu nehmend.Die Mitte fand ich wieder etwas zäh, doch das Ende war sehr gut mit so vielen Wendungen und Verlusten mit denen man gar nicht rechnet. Wendungen gibt es im ganzen Buch, manche ahnt man andere wiederum waren für mich unerwartet. Protagonistin:Ria fand ich in allen Teilen, dass sie eine starke Perönlichkeit hat. Sie ist für mich der perfekte Anführer Typ, der sehr schnell alles analysiert und dann meist die richtige Entscheidung trifft, Sie findet schnell Freunde die sie dann beschützen. sie ist nie alleine. Auch wenn es einmal Rückschläge gibt, Ria gibt nicht auf und kämpft für dass was sie richtig findet. Ria lässt sich von niemanden beeinflussen. Eine Protagonistin die mir ans Herz gewachsen ist und die man mögen muss.FazitDa es an manchen Stellen recht fad waren gebe ich dem Buch 4 Sterne. Die Wendungen, die Liebesgeschichte und das Ende konnten mich dann doch begeistern. 

    Mehr
    • 6
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge! Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. diese enden immer an den gleichen Tagen im Monat: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats (im Feb. am 25.!). Danach werden im Laufe des nächsten Tages die Ergebnisse von mir gepostet.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt. Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 24.4.2018 - 0:20 Uhr( ☆ ) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔4  ★1 (  )   =>  PAUSE black_horse  ✔4  ★4 ( ☆ ☆ ☆ )   => Geister BookfantasyXY  ✔5  ★0 (  )   => Der Distelfink Caro_Lesemaus  ✔4  ★1 ( ☆ ☆  ☆ )   => ( Der Distelfink / Die Vermessung ...?)  Elke  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => Die Vermessung der Welt Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   =>  Der Distelfink  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )   => ... histeriker  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   =>  PAUSE  Hortensia13  ✔4  ★5 (  )   =>  Der Distelfink  Insider2199  ¶ ✔5  ★4 (  )   =>  Geister / Die Wahrheit über ...  jenvo82  ✔4  ★3 ( ☆ ☆ ☆ )   =>  Die Wahrheit über ...  killerprincess  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ 0 )   => (Bis ans Ende der Geschichte?) kokardkale  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔4  ★2 (  )   => PAUSE  Lesenodernicht  ✔1  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔2  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  mareike91   ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => Die Wahrheit über ...  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Nelebooks  ✔3  ★3 ( ☆ ☆ ☆ )  => Die Vermessung ... (****) / Alles ist erleuchtet  papaverorosso  ✔2  ★1 (0000)  => PAUSE rainbowly  ✔5  ★0 (  )   => Bis ans Ende der Geschichte  Ro_Ke  ¶ ✔4  ★11 ( ☆ ☆ ☆ )  => Geister (*****) / Die Wahrheit über ...  stebec  ✔4  ★0 (  )   => Bis ans Ende der Geschichte  StefanieFreigericht  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Die Vermessung ... (*****) /                                                              =>   Geister /  Die Wahrheit über ...  suppenfee  ✔3  ★0 (0000)  => PAUSE Wolly  ✔4  ★1 (  )   => Alles ist erleuchtet (abgebrochen!)  Yolande  ✔5  ★5 (  )   => Geister (****) / (Die Wahrheit über ...?)  YvetteH  ✔5  ★4 (  )   => Bis ans Ende der Geschichte (*****)  Zalira  ✔3  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Gruppe B: Krimi/Thriller ban-aislingeach  ✔4  ★3 (  )   => Tausendschön / Blutige Stille (*****) black_horse  ✔4  ★3 ( ☆ ☆ ☆ )  => Blutige Stille  BookfantasyXY  ✔4  ★0 (  )   => PAUSE  Caro_Lesemaus  ✔4  ★4 ( ☆ ☆ ☆ )   => Tausendschön  ChattysBuecherblog  ✔2  ★3 (0000)  => PAUSE Elke  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )    => PAUSE  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )    => ...  histeriker  ✔4  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Hortensia13  ✔4  ★4 (  )   => Blutige Stille (****)  Insider2199   ✔5  ★9 (  )     => Enigma (***) / Blutige Stille (*****)  jenvo82  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Blutige Stille (*****)  killerprincess  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ 0 )   => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  Lesenodernicht  ✔1  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔4  ★3 ( ☆ ☆ ☆ )  => Enigma  mareike91   ✔4  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => Tausendschön / Blutige Stille  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★8 ( ☆ ☆ ☆ )  => Enigma (****) / Blutige Stille (*****)  StefanieFreigericht  ✔4  ★4 ( ☆ ☆ ☆ )  => Enigma (*****)  Wolly  ✔4  ★3 (  )   => Tausendschön (***)  Yolande  ✔5  ★5 (  )   => Enigma (***) Gruppe C: Fantasy, Jugend ban-aislingeach  ✔3  ★4 (  )   => Der Kuss der Lüge / Evolution 1 (*****)  Bandelo  ✔2  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => (Der Kuss ...?) / Evolution 1 (****)  BookfantasyXY  ✔4  ★1 (  )   => Der Kuss der Lüge  cecilyherondale9  ✔0  ★3 (0000)  => PAUSE Elke  ✔1  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => Phantastische Tierwesen ... (***)  Ellethiel  ✔2  ★4 (0 ☆ 0 )  => ...  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )   => ...  Hortensia13  ✔4  ★2 (  )   => PAUSE  Insider2199  ✔2  ★0 (  )    => Evolution 1  julezzz96  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSE killerprincess  ✔4  ★3 ( ☆ ☆ 0 )   => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔3  ★5 (  )   => Joker??  Lesenodernicht  ¶ ✔1  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔4  ★4 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  mareike91   ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Der Kuss der Lüge  Nelebooks  ✔3  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => (Evolution 1?)  rainbowly  ✔5  ★1 (  )   => Der Kuss der Lüge  Ro_Ke  ✔4  ★15 ( ☆ ☆ ☆ )  => Der Kuss der Lüge (*****) / Evolution 1 (******)  stebec  ✔5  ★1 (  )   => PAUSE  suppenfee  ✔3  ★1 (0000)  => PAUSE Wolly  ✔4  ★5 (  )   => Phantastische Tierwesen ... (***)  Zalira  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Gruppe D: History, Klassiker ban-aislingeach  ✔4  ★2 (  )   => Ich bin Malaia (*****)   black_horse  ✔4  ★5 ( ☆ ☆ ☆ )  => Ich bin Malaia (****)  Caro_Lesemaus  ✔4  ★6 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  ChattysBuecherblog  ✔2  ★7 (0000)  => PAUSE Elke  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => Das Buch von Eden  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )  => ...  histeriker  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => Das Buch von Eden / Hidden Figures (****) Hortensia13  ✔4  ★2 (  )   => PAUSE  Insider2199   ✔5  ★3 (  )    => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔4  ★7 (  )   => Ich bin Malaia / Buch von Eden  Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => ...  mareike91   ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  marpije  ✔1  ★1 (0000)  => PAUSE Nelebooks  ✔3  ★5 ( ☆ ☆ ☆ )  => Das Buch von Eden / Hidden Figures  papaverorosso  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★9 ( ☆ ☆ ☆ )  => Das Buch von Eden (*****)  StefanieFreigericht  ✔4  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => (Hidden Figures?)  Wolly  ✔4  ★2 (  )   => Das Buch von Eden (****) Yolande  ✔5  ★4 (  )   => Hidden Figures  YvetteH  ✔5  ★6 (  )   => Hidden Figures (**) Zalira  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Gruppe E: Liebe, Erotik ban-aislingeach  ✔4  ★4 (  )   => Taste of Love 3 (****)    Bandelo  ✔1  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Ich schreib dir morgen wieder (***)  BookfantasyXY  ✔5  ★2 (  )   => Verliere mich. Nicht.  Elke  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Ellethiel  ✔1  ★2 (00 0 )   => ...  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => Ich schreib dir morgen wieder  Hortensia13  ✔4  ★0 (  )   => PAUSE  killerprincess  ✔4  ★2 (0 ☆ 0 )  => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔4  ★3 (  )   => Taste of Love 3 (*****) mareike91   ✔4  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => Verliere mich. Nicht.  Nelebooks  ✔3  ★4 ( ☆ ☆ ☆ )  => Taste of Love 3 (****) rainbowly  ✔5  ★3 (  )   => Taste of Love 3 (****)  Ro_Ke  ✔4  ★7 ( ☆ ☆ ☆ )  => Verliere mich. Nicht. (***)  stebec  ✔5  ★4 (  )   => Taste of Love 3 (****)  YvetteH  ✔5  ★3 (  )   => Faking it (Joker) (****) Gruppe F: Biografien, Sachbücher,  Sci-Fi ban-aislingeach  ✔4  ★1 (  )   => PAUSE  Bandelo  ✔0  ★1 (0000)   => Die unendliche Geschichte / (Sturmhöhe?)  black_horse  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => (Die unendliche Geschichte?)  Caro_Lesemaus  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => Die u. Geschichte / (Sturmhöhe?)  Elke  ✔4  ★0 (0000)  => Die unendliche Geschichte Finesty22  ✔2  ★0 (0000)   => PAUSE  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )   => ...  histeriker  ✔4  ★3 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Hortensia13  ✔4  ★0 (  )   => PAUSE  Insider2199   ✔5  ★1 (  )    => Artemis  killerprincess  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ 0 )   => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  Luthien_Tinuviel  ✔3  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => Sturmhöhe  Nelebooks  ✔3  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => Sturmhöhe / Die unendliche Geschichte  papaverorosso  ✔2  ★1 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★6 ( ☆ ☆ ☆ )  => Artemis (*****) StefanieFreigericht  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Sturmhöhe  Wolly  ✔4  ★0 (  )   => Die unendliche Geschichte  Yolande  ✔5  ★2 (  )   => Sturmhöhe  Zalira  ✔3  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Sturmhöhe  Gruppe S: Neuheiten Caro_Lesemaus  ✔4  ★4 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Elke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSE Ellethiel  ✔0  ★1 (00 0 )   => ...  Hortensia13  ✔4  ★1 (  )   => Revolution im Herzen (Joker) (****)  Insider2199   ✔5  ★2 (  )    => Schätzing / Murakami  jenvo82  ✔4  ★6 ( ☆ ☆ ☆ )  => Kleine Feuer überall (****)  killerprincess  ✔4  ★1 (0 ☆ 0 )   => Kleine Feuer überall  LadySamira091062  ✔3  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  mareike91   ✔4  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★8 ( ☆ ☆ ☆ )  => Schätzing / Murakami /                                    => Kleine Feuer überall (*****) StefanieFreigericht  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  suppenfee  ✔3  ★3 (0000)  => PAUSE Yolande  ✔5  ★3 (  )   => Kleine Feuer überall (*****)  Zalira  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => Die Tyrannei des Schmetterlings  Summary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose ¶1 ✔28 RoK ¶A★11 - B★10 - C★15 - D★08 - E★07 - F★06 - S★08 = 66 + ★23¶1 ✔27 Insider ¶A★04 - B★09 - C★00 - D★03 - F★01 - S★01 = 19 + ★07 ¶2 ✔25 Yolande A★05 - B★05 - D★04 - F★02 - S★03 = 19 + ★07 ¶2 ✔18 LadySamira A★02 - C★05 - D★07 - E★03 - S★01 = 18 + ★06¶2 ✔20 Caro_Lesemaus A★01 - B★04 - D★06 - F★02 - S★04 = 17 + ★07 ¶2 ✔23 ban-ais A★01 - B★03 - C★04 - D★02 - E★04 - F★01 = 15 + ★06¶2 ✔28 Horten A★05 - B★04 - C★02 - D★02 - E★00 - F★00 - S★01 = 14 + ★06 ¶2 ✔15 Nelebooks A★03 - C★01 - D★05 - E★04 - F★01 = 14 + ★04 ¶1 ✔15 Yvette A★04 - D★06 -  ¶ E★03 = 13 +  ★04 ¶2 ✔16 black A★04 - B★03 - D★05 - F★00 = 12 + ★04 Noch nicht im Lostopf ... ¶1 ✔20 Wolly A★01 - B★03 - C★05 - D★02 - F★00 = 11 + ★04 ¶1 ✔12 jenvo A★03 - B★02 - S★06 = 11 + ★03 ¶1 ✔04 ChattysBuecherblog B★03 - D★07 = 10 + ★02 ¶1 ✔20 Stefanie A★02 - B★04 - D★01 - F★02 - S★00 = 09 + ★03¶1 ✔17 Luthien A★01 - B★03 - C★04 -  D★00 -  F★00 - S★00 = 08 +  ★03 ¶1 ✔16 histeriker A★02 - B★01 - D★02 - F★03 = 08 + ★02¶1 ✔03 Ellethiel C★04 - E★02 - S★01 = 07 + ★02¶1 ✔24 mareike A★00 - B★01 - C★02 - D★00 - E★01 - S★01 = 05 + ★03¶1 ✔14 stebec A★00 - C★01 - E★04 = 05 + ★01 ¶1 ✔03 Bandelo C★02 - E★02  - F★01  = 05 +   ★00   ¶1 ✔24 killerprincess A★00 - B★00 - C★01 - E★02 - F★00 - S★01 = 04 + ★02¶1 ✔16 rainbowly A★00 - C★01 - E★03 = 04 + ★01¶1 ✔09 suppenfee A★00 - C★01 - S★03 = 04 + ★01¶0 ✔03 Lesenodernicht A★02 - B★01 -  ¶ C★01 = 04 + ★00¶1 ✔00 kokardkale A★00 - B★01 - C★02 - D★00 - E★01 - F★00 = 04 + ★01 ¶1 ✔21 Elke A★02 - B★00 - C★01 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 03 + ★02 ¶1 ✔19 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★01 - E★02 = 03 + ★01¶1 ✔14 Zalira A★01 - C★00 -  D★00 -   F★02 - S★00 = 03 +  ★01      ¶1 ✔00 cecilyherondale C★03 = 03 + ★00 ¶1 ✔05 papaverorosso A★01 - D★00 - F★01 = 02 +  ★00 ¶1 ✔04  marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 +  ★00 ¶1 ✔20  hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 +  ★02 ¶1 ✔12 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 = 00 +  ★01 ¶1 ✔00 julezzz96 C★00 = 00 +  ★00 ¶1 ✔00 katrin297 A★00 = 00 +  ★00 => ausgeschieden! für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 2247
  • Der LovelyBooks Advent - Buchverlosung bis zum 24.12.2017 zu euren Wunschbüchern

    LovelyBooks Spezial

    Marina_Nordbreze

    Süßer die Bücher nie klingen! Die Plätzchen stehen neben dem liebsten Heißgetränk, im Kerzenschein erstrahlt die Leseecke – Und während wir unsere Wohnung winterlich einrichten, sollte das Bücherregal nicht leer ausgehen. Das ruft nach neuen Büchern, oder?Deswegen freuen wir uns, euch beim LovelyBooks Advent buchige Geschenke machen zu können!Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und ihr habt die Chance euch selbst zu beschenken.Am 24.12. entscheidet ihr, welches Buch wir verlosen! Und damit ihr genügend Zeit für die Entscheidung habt, könnt ihr euch bereits jetzt dafür bewerben!Ihr habt ein Buch, welches schon viel zu lange auf eurer Wunschliste steht? Dann verratet uns, welches Buch ihr euch wünscht und mit etwas Glück schenken wir euch genau dieses Buch!Ihr braucht Inspiration? Dann guckt doch bei unserem Geschenkefinder vorbei!Bewerbt euch bis einschließlich 24.12.2017 direkt über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verratet uns euer Wunschbuch! Fünf glückliche Gewinner dürfen sich dann schon bald über Buchpost freuen! Habt ihr eure Wunschbuch über den Geschenkefinder gefunden? Dann freuen wir uns über einen Hinweis dazu in eurem Bewerbungsbeitrag!Mitmachen lohnt sich! Wer an mindestens 10 Verlosungen im LovelyBooks Advent teilnimmt, hat die Chance auf ein riesiges Buchpaket mit allen 24 Büchern aus dem LovelyBooks Advent! Auf der Suche nach Geschenken? Dann guckt direkt bei unserem Geschenkefinder vorbei, um das richtige Geschenk für eure Liebsten zu finden! Bitte beachte vor deine Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!

    Mehr
    • 1557
  • Fantastisches Ende!

    Die Vernichteten

    Nadl17835

    11. July 2017 um 14:33

    Nach den weitreichenden Erkenntnissen, die Ria in Erfahrung bringen konnte und ihren folgenschweren Konsequenzen, muss sie sich entscheiden. Arbeitet sie gegen oder für Quirin und seine Plänen? Ehe sie sich versieht sind sie auf der Flucht und ein scheinbar aussichtsloses Unterfangen beginnt... Dieser Band konnte mich beinahe umhauen. Schon bei den ersten Seiten war ich gefesselt und konnte kaum aufhören zu lesen. Die Geschichte entwickelt sich rasant und spannende sowie gefährliche Situationen kommen Schlag auf Schlag, ohne das man durchatmen kann. Dabei wirkt der Verlauf nicht überladen und sehr flüssig. Viele sehr unerwartete Wendungen hält die Geschichte bereit und noch größere Geheimnisse, die alles da gewesene überschatten und die Welt der Sphären noch stärker erschüttern als es Dhalion und seine Hintergründe vermögen. Neben atemberaubend spannenden Handlungen, gibt es leider einige Tode zu betrauern, vor allem ein Tod war so tragisch und eigentlich komplett unnötig, was am Ende selbst Quirin einsehen musste. Seine Pläne waren nicht die besten. Das Ende lässt vieles offen, auch wenn die Wahrheit in ihrer Gänze endlich offen gelegt wurde. Ein fulminanter Abschluss und mein bisheriger Lieblingsband der Trilogie. Schade, dass es schon vorbei ist. Ich würde sehr gerne weiter lesen.

    Mehr
  • Das letzte große Geheimnis...

    Die Vernichteten

    Lena_AwkwardDangos

    31. March 2017 um 23:47

    Den dritten Band musste ich direkt im Anschluss an Teil 2 lesen, da dieser so spannend geendet hatte. Die Stadt unter der Stadt hat aufgehört, ein Zufluchtsort zu sein, sie ist ein Kerker, in dem die Zeit stillsteht, während sie an der Oberfläche weiterfließt und ungenutzt verloren geht. (S. 34) Genauso hat die Bahn ausgesehen, aus der wir damals geflohen sind. Es kommt mir vor, als wäre das Jahre her und als wäre ich in der Zwischenzeit ein völlig anderer Mensch geworden. Wahrscheinlich stimmt das sogar. (S. 92) ♥ Inhalt ♥Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft. Text: Loewe♥ Cover & Ausstattung ♥Das Hardcover ist schwarz und steckt in einem glänzenden Umschlag. Dieser ist komplett in schwarzweiß gehalten, bis auf einige Details, die grün hervorgehoben sind. Auf dem Cover ist eine organische Struktur abgebildet, eventuell die Rinde eines Baums, während den Buchrücken und den Rand der Vorderseite ein Muster ziert, das an Bienenwaben erinnert und die in den Büchern behandelten Sphären darstellen soll. Die komplette Reihe ist auf diese Weise gestaltet, jeweils mit einem anderen Farbakzent und unterschiedlichen Abbildungen, die den Kontrast zwischen den Sphären und der Außenwelt thematisieren. Nach dem Lesen finde ich, dass die Cover unglaublich gut zur Geschichte und ihrer Aussage passen.♥ Umsetzung ♥Wow. Was für ein Finale! Ich bin immer noch vollkommen sprachlos und einfach beeindruckt von der Richtung, die diese Reihe eingeschlagen hat. Wer dachte, Band 1 und 2 seien spannend, erkennt spätestens, wenn er das dritte Buch zuklappt, dass es eben noch spannender geht. Die Handlung setzt dieses Mal nur wenige Tage nach den Ereignissen des zweiten Buches an und erneut dauert es nicht lange, bis die Dinge ins Rollen geraten. Auf dem Gebiet der Dornen treiben sich zunehmend ungebetene Gäste herum: Sentinels und gefährliche Feindclans, die nun nicht mehr allein Ria und ihren Freunden nach dem Leben trachten... Auch im Clan selbst spinnt sich ein gefährliches Netz aus Intrigen, bis Ria und ihre Freunde ein ums andere Mal zu Gejagten werden. Vor Ria liegt ein langer, beschwerlicher Weg, der ihr alles abverlangt und ihr Durchhaltevermögen auf eine harte Probe stellt. Eine Reise zur westlichen Linie der Schwarzdornen birgt neue, höchst interessante Erkenntnisse und schließlich führt es Ria ein ums andere Mal zu den Sphären zurück. Über allem schwebt die Frage, wie sie es schaffen soll einen Krieg aufzuhalten - und dabei beide Parteien zu retten. Eine tickende Zeitbombe innerhalb der Sphären gibt dem Ganzen noch einen besonders bedrohlichen Unterton, eine unterschwellige Spannung, die auf jeder Seite spürbar ist. Obwohl in diesem Band noch einmal um einiges mehr umhergereist wird als in den vorherigen beiden, kommt einfach keine Langeweile auf. Durch das Buch zieht sich eine konsequente Grundspannung; nervös wartet man darauf, was wohl als nächstes passiert, nur um dann atemlos die neusten Geschehnisse zu verfolgen. Am Ende entsteht ein Wettlauf gegen die Zeit - wortwörtlich. Die Lage erreicht ihren Höhepunkt und lässt die Reihe in einem bombastischen Showdown enden, der mich einmal mehr mit einer völlig ungeahnten Wendung an das Buch gefesselt hat. Nach dem zweiten Band war ich mir sicher, dass es nach dieser Enthüllung keine Steigerung mehr geben könnte, aber ich habe mich so sehr geirrt! Zwar hat mich die Enthüllung am Ende des zweiten Bandes um einiges mehr geschockt, aber die Ausmaße im dritten Band sind noch einmal deutlich größer. :O Mir haben die Möglichkeiten, die sich anschließend zur Lösung des Konfliktes und einem Abschluss der Geschichte boten, wirklich sehr gefallen. Ist mal nicht das typische Gemetzel à la "wir bringen das Staatsoberhaupt um, damit wir neu anfangen können". :D Obwohl ich seit dem ersten Band Vertrauen in Ursula Poznanski gesteckt habe, dass sie die Trilogie zu einem guten Ende führen würde, hatte ich doch so meine Sorgen, ob es mir gefallen würde. Doch diese Befürchtungen waren vollkommen überflüssig. Die Autorin versteht es, alle losen Fäden zusammenlaufen zu lassen und ein meisterliches Ende aufzutischen, das alle Fragen beantwortet und trotzdem genug Platz für eigene Vorstellungen lässt. Man kann sich richtig ausmalen, wie es nach der letzten Seite weitergehen könnte. Das Ende war wirklich genau nach meinem Geschmack, aber auch ein wenig traurig, sodass ich auf den letzten Seiten schrecklich weinen musste. Der Abschlussband konnte mich also auch endlich emotional so richtig packen!♥ Charakter ♥Ria ist nach wie vor eine tolle und faszinierende Protagonistin, die zum Schluss richtig über sich hinauswächst. Ihr Sinn für Gerechtigkeit, ihr Mut und ihre Fähigkeit, in fast jeder Lage einen kühlen Kopf zu bewahren, haben mich schwer beeindruckt. Es gibt kaum eine Romanfigur, die auch ohne Waffen oder besondere körperliche Fähigkeiten dermaßen stark ist wie sie, würde ich behaupten. Probleme geht sie mit Köpfchen an und stellt das Wohl ihrer Freunde über ihr eigenes, doch im letzten Band kommt auch sie so einige Male an ihre Grenzen, was sie sehr menschlich macht. Es zeigt, dass jahrelanges Training in Emotionskontrolle in bestimmten Extremsituationen nicht mehr viel wert ist, nicht auf das alltägliche Leben vorbereitet oder anwendbar ist, das von Tod, Trauer und Zerstörung geprägt ist. Ria lernt, dass es okay ist unverfälschte, echte Gefühle zu zeigen, dass man keinen Salvator braucht, um zu überleben, was ihr noch einmal eine Menge Tiefe verleiht. Ria ist wirklich ein toller Charakter, ich mag sie. :) Toll fand ich auch wieder Sandor, Andris und Tycho, die zu Ria stehen und sie unterstützen, komme was wolle. Die vier wachsen zu einem Team zusammen, dessen Gruppendynamik mir sehr gefallen hat. Andris ist mir dabei immer mehr ans Herz gewachsen. Er ist der Riese mit dem Herzen aus Gold. ♥ Auch die Liebesgeschichte wirkte wieder kein bisschen fehl am Platz und spielt zum Schluss noch eine entscheidende Rolle... Ich fand sie sehr nachvollziehbar und schön dargestellt, und auch ihre Entwicklung über die komplette Reihe hinweg realistisch. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten, guten wie schlechten, die plötzlich in einem anderen Licht erstrahlen, aber auch neue Begegnungen. Während ich einige Charaktere weiterhin absolut nicht leiden konnte, habe ich mich zB sehr über ein Wiedersehen mit Albina gefreut und die neuen Charaktere sehr schnell ins Herz geschlossen. Poznanski zeigt in ihrer Trilogie, wie Menschen sich zum Guten oder Schlechten entwickeln können, wie sie plötzlich neue Ziele verfolgen oder all ihre Überzeugungen über den Haufen werfen können, wie sie über sich hinauswachsen oder aber dazu bereit sein können, alles zu ihrem eigenen Wohl zu zerstören.♥ Schreibstil ♥Wie bereits gesagt, gibt es so einige Passagen im Buch, in denen Ria und co umherreisen oder warten, was aber dank Ursula Poznanskis tollem Schreibstil nie langweilig wird. Der Eindruck, den ich schon im ersten Band bekommen habe, bleibt weiterhin bestehen: Die Frau kann wirklich fesselnd schreiben und findet immer die passenden Worte. Einige Ereignisse am Ende werden so eindrücklich und mitreißend geschildert, dass ich wieder richtig an den Seiten geklebt und schließlich so einige Tränen der Erleichterung (und Trauer) vergossen habe. Das haben noch nicht viele Bücher geschafft.♥ Fazit ♥Ein grandioser Abschluss einer nahezu perfekten Reihe! Während mich Band 1 noch nicht so ganz mitreißen konnte, bin ich jetzt total begeistert von diesem packenden Endzeitszenario. Wer die Bücher noch nicht kennt: Lest sie. SOFORT. Das einzige, das mich stört, ist, dass ich sie mir nur ausgeliehen habe und nun wieder zurückgeben muss... :'(♥ Bewertung ♥Das Buch schreit geradezu nach:5/5 ♥

    Mehr
  • Grandios geschrieben die Trilogie

    Die Vernichteten

    lesenbirgit

    29. January 2017 um 11:44

    Super spannend der Aufbau dieser Trilogie. Ich habe dieses Buch verschlungen.  Es war einfach nur gut. Ein Endzeit  Epos für die Menschheit. Wie wird es sein wenn ein Vulkan die Erde vernichtet? Was machen die Überlebenden? Es gibt die Lieblinge und die Prims. Ria erfährt im letzten Band warum sie und die anderen getötet werden sollten. Auch für mich als Leserin war es sehr spannend dies zu erfahren. Mit manchem habe ich nicht gerechnet. Die Autorin versteht es den Leser mit auf die Reise in die Zukunft zu nehmen. Schade das es nun zu Ende ist.

    Mehr
  • Genial geschrieben

    Die Vernichteten

    lesenbirgit

    05. November 2016 um 11:34

    Super spannend der Aufbau dieser Trilogie. Ich habe dieses Buch verschlungen.  Es war einfach nur gut. Ein Endzeit  Epos für die Menschheit. Wie wird es sein wenn ein Vulkan die Erde vernichtet? Was machen die Überlebenden? Es gibt die Lieblinge und die Prims. Ria erfährt im letzten Band warum sie und die anderen getötet werden sollten. Auch für mich als Leserin war es sehr spannend dies zu erfahren. Mit manchem habe ich nicht gerechnet. Die Autorin versteht es den Leser mit auf die Reise in die Zukunft zu nehmen. Schade das es nun zu Ende ist.

    Mehr
  • Lesechallenge im August zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Elanus

    Marina_Nordbreze

    Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles. Die Überwachung im Alltag kann bereits im Kleinen beginnen. Wie klein, das zeigt sich in "Elanus", dem neuesten Jugendbuch-Thriller von Ursula Poznanski.Jona ist hochintelligent und hat sich eine eigene Drohne gebaut, die mithilfe von einer Kamera und einem Mikro in der Lage ist, jede Person zu überwachen, deren Handynummer Jona hat. Was als Zeitvertreib beginnt, wird für Jona zum bitteren Ernst, als plötzlich mehrere Personen hinter ihm her sind. Warum?Das erfahrt ihr in unserer Lesechallenge im August! Lasst euch diesen hochspannenden Thriller auf keinen Fall entgehen! Denn eins kann ich euch versprechen: Nach der Lektüre wird euer Blick immer wieder Richtung Himmel gehen ... Zum InhaltJona ist siebzehn und seinen Altersgenossen ein ganzes Stück voraus, was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft. Allerdings ist er auch sehr talentiert darin, sich bei anderen unbeliebt zu machen und anzuecken. Auf die hervorgerufene Ablehnung reagiert Jonas auf ganz eigene Weise: Er lässt sein privates Forschungsobjekt auf seine Neider los: eine Drohne. Klein, leise, mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und imstande, jede Person aufzuspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Mit dem, was er auf diese Weise zu sehen bekommt, kann er sich zur Wehr setzen gegen Spott und Häme. Doch dann erfährt er etwas, das besser unentdeckt geblieben wäre, und plötzlich schwebt er in tödlicher Gefahr. Drohnen, Überwachung, Manipulation, dunkle Geheimnisse – gekonnt webt Ursula Poznanski hochaktuelle Themen in ihren neuen Thriller.>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe>> Entdecke die Welt aus den Augen von ELANUS auf www.elanus-buch.de und hor dir die Loewe GoldCard!Mehr über die AutorinUrsula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt Erebos erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen Deutschlands und schreibt zudem Thriller-Bestseller für Erwachsene. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.Gemeinsam mit dem Loewe Verlag vergeben wir 50 Exemplare von "Elanus" von Ursula Poznanski. Verratet uns einfach über den blauen "Jetzt bewerben" - Button*, warum ihr dieses Buch unbedingt lesen möchtet. In unserer Lesechallenge stellen wir euch jede Woche eine neue Aufgabe, die es zu lösen gilt. Wer bis zum Ende der Lesechallenge die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt den Hauptpreis der Lesechallenge im August: Ein Meet & Greet mit Ursula Poznanski auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des Loewe Verlags (inklusive zweier Tagestickets für Samstag oder Sonntag)! Obendrauf gibt es noch ein Buchpaket mit fünf Wunschbüchern von Loewe. Auch die Plätze 2-10 erhalten einen Preis und gewinnen jeweils fünf Wunschbücher vom Loewe Verlag.Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Lesechallenge teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen! Ihr könnt jederzeit in die Challenge einsteigen.Die Frist für die Bearbeitung der Aufgaben in der Lesechallenge im August ist der 11.09.2016 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich diesen Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Punktewertung miteinfließen.Bitte beachtet, dass es in dieser Challenge zudem einige Spezialaufgaben geben wird, die jeweils nur an einem einzigen Tag erfüllt werden können. Regelmäßiges Vorbeischauen in der Challenge lohnt sich also!* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

    Mehr
    • 2726
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks