Ursula Prem Vorsicht Liebensgefahr!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vorsicht Liebensgefahr!“ von Ursula Prem

Stöbern in Romane

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

Die Kapitel meines Herzens

Spezieller Hauptcharakter, zu dem ich leider keinen Zugang fand...

Eternity

Ellas Geheimnis

Ein Buch, das einen kaum loslässt.

nati51

Mensch, Rüdiger!

Tragisch, komisch und eine dicke Leseempfehlung

kruemelmonster798

Sonntags fehlst du am meisten

Intensive und spannende Familiengeschichte.

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vorsicht Liebensgefahr!" von Ursula Prem

    Vorsicht Liebensgefahr!
    Susanne-Henke

    Susanne-Henke

    28. July 2010 um 17:48

    Zum demütigen Weibchen mutieren? Niemals! Das kann mir nicht passieren! Ausgeschlossen!. Das denkt auch Leonore Habermann, die sich mit Blutrünstigem auf die Bestsellerlisten schreibt und sich damit eine strahlend helle Welt erschafft. Erfolgreich, attraktiv und unabhängig beschränkt sie ihr Liebesleben auf flüchtige Begegnungen, denn der Mann, mit dem sie dieses Leben teilen möchte, sollte selbst erfolgreich, eigenständig und unkonventionell sein. Unkonventionell ist Marek Weber auf jeden Fall, doch er leidet an der Welt und will getröstet werden. Sehenden Auges begibt Leonore sich in emotionale Geiselhaft, aus der sie sich nur mit vollem Einsatz ihres Heimwerkertalents befreien kann. Als Opernsängerin kennt Ursula Prem sich aus mit großen Gefühlen und so liefert sie hier keine banale Geschichte von sexueller Hörigkeit, sondern ein hochspannendes Drama über die abgründigen Verstrickungen von Selbstbewusstsein und Schuldgefühlen, Sehnsüchten und Projektion, Zerstörungswut und sexueller Lust. Ihre Sprache ist vibrierend, drastisch, aber niemals vulgär und gespickt mit wunderbarem Humor.

    Mehr