Ursula Rhode-Jüchtern Vier Augen in der Nacht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vier Augen in der Nacht“ von Ursula Rhode-Jüchtern

Vier wachsame Augen - das sind die Augen des Polizisten Thomas Güttler und seines Diensthundes, die gemeinsam auf Streife gehen, damit die Menschen in ihren Betten ruhig schlafen können. Der Leser ist eingeladen, sie auf diesen nächtlichen Ausflügen zu begleiten. Vieles erleben der Polizist und sein treuer Begleiter im Laufe der Jahre gemeinsam - Begegnungen mit Einbrechern, Drogendealern, Hausbesetzern, Betrunkenen und anderen Nachtschwärmern. Die wahren Begebenheiten, die sich oft überraschend entwickeln und nicht selten eine unvermutete Wendung nehmen, sind aus der ganz persönlichen Sicht Güttlers geschildert. Diese teils spannenden und gefährlichen, aber auch amüsanten und anrührenden Erlebnisse aus dem Alltag eines Diensthundeführers hat Ursula Rhode-Jüchtern einfühlsam und humorvoll zu Papier gebracht.

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Im Osten nichts Neues. In Israel auch nicht. Nett zu lesen, mehr aber auch nicht.

ulrikerabe

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen