Ursula Schmid-Spreer

 4,5 Sterne bei 88 Bewertungen
Autorin von Blutspuren auf Mallorca, Teufelspakt, Lüge und Moral und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ursula Schmid-Spreer (©fotografiert von Arne Marenda)

Lebenslauf

Ursula Schmid-Spreer hat zahlreiche Kurzgeschichten und Romane veröffentlicht und sie ist (Mit-)Herausgeberin von fast 30 Anthologien. Ihrer zweiten Heimat Irland hat die Nürnbergerin mit Wiener Wurzeln zwei Krimis gewidmet, ihrer ersten Heimat das »Zuckergoscherl«, den Streifzug durch Wiener Cafés. Im adakia Verlag sind bereits die Kriminalromane »Geständnis mit Folgen« und »Ein Gigolo für Margarete« erschienen. Ursula Schmid-Spreer ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern e.V. und beim BVjA e.V.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ursula Schmid-Spreer

Cover des Buches Blutspuren auf Mallorca (ISBN: 9783954282418)

Blutspuren auf Mallorca

 (14)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Kreuzfahrt, Mord und Mittelmeer (ISBN: 9783941935754)

Kreuzfahrt, Mord und Mittelmeer

 (13)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Teufelspakt, Lüge und Moral (ISBN: 9783941935914)

Teufelspakt, Lüge und Moral

 (12)
Erschienen am 10.05.2022
Cover des Buches Nichts ist vergessen (ISBN: 9783948972042)

Nichts ist vergessen

 (6)
Erschienen am 19.04.2021
Cover des Buches Cork, noch mehr Mord (ISBN: 9783941935709)

Cork, noch mehr Mord

 (3)
Erschienen am 18.03.2020
Cover des Buches Zärtliches Tabu (ISBN: 9783943140385)

Zärtliches Tabu

 (3)
Erschienen am 15.12.2013
Cover des Buches Pflegestufe Mord (ISBN: 9783943140590)

Pflegestufe Mord

 (2)
Erschienen am 17.09.2018
Cover des Buches Geständnis mit Folgen (ISBN: 9783941935525)

Geständnis mit Folgen

 (2)
Erschienen am 01.05.2019

Neue Rezensionen zu Ursula Schmid-Spreer

Cover des Buches Teufelspakt, Lüge und Moral (ISBN: 9783941935914)
echs avatar

Rezension zu "Teufelspakt, Lüge und Moral" von Ursula Schmid-Spreer

Abwechslungsreiche Sammlung von Kurzgeschichten über verhängnisvolle und unmoralische Verbindungen
echvor 2 Jahren

In dieser Kurzkrimisammlung bringen uns 20 Autorinnen und Autoren in ihren spannenden und abwechslungsreichen Geschichten über unmoralische und verhängnisvolle Verbindungen an unsere eigenen moralischen Grenzen, sie führen uns dabei selbst in Versuchung und zeigen, dass ein Pakt mit dem Teufel, ob direkt oder im übertragenden Sinne, sowohl reizvolle wie auch ziemlich abgründige Seiten haben kann. 

Hier ist wirklich eine illustre Riege an Autorinnen und Autoren vertreten, einige von ihnen kannte ich bereits von anderen Kurzgeschichten oder Romanen, viele waren aber doch Neuentdeckungen und konnten mein Interesse an weiteren Werken aus ihrer Feder wecken. Die überzeugende Auftaktgeschichte von Fenna Williams legt die Messlatte gleich mächtig hoch und macht es den nachfolgenden Beiträgen ziemlich schwer, hier noch eine Schippe draufzulegen. Diese Story ist zwar bis zum Schluss mein Favorit geblieben, die weiteren Beiträge bewegen sich überwiegend aber durchaus auf einem ähnlich hohen Niveau. Als Liebhaber von bösen Schlusspointen bin ich zudem in vielen der Beiträge bestens bedient worden. 

Hier sollte jeder Liebhaber von spannenden Kurzkrimis den einen oder anderen Beitrag ganz nach seinem Geschmack finden. Mich konnte das Buch auf jeden Fall insgesamt gut und spannend unterhalten.

Cover des Buches Teufelspakt, Lüge und Moral (ISBN: 9783941935914)
Adlerauges avatar

Rezension zu "Teufelspakt, Lüge und Moral" von Ursula Schmid-Spreer

Spannende und düstere Kurzgeschichten
Adleraugevor 2 Jahren

Meine Meinung :

Habe dieses Buch in meinem Sommerurlaub (auf Sylt ) gelesen und war einfach sehr begeistert von diesen Kurzgeschichten ---- ein   Buch für den Strandkorb absolut geeignet (kurz und bündig ! )

In der Anthologie "Teufelspakt ,Lüge und Moral "werden in 20 Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren und Autorinnen dieses teuflisches Thema aufgegriffen .

Eine recht bunte Mischung aus Humor ,Spannung, Mystik und Tragödien lassen die Kurzgeschichten zu einem Lesegenuss werden .

Fazit :

Eine wirklich wunderbare Sammlung von Kurzgeschichten , die ich bedenkenlos weiterempfehlen kann und dafür war auch meine Bewertung mit 5 Sterne absolut gerecht .


Cover des Buches Teufelspakt, Lüge und Moral (ISBN: 9783941935914)
SunshineBaby5s avatar

Rezension zu "Teufelspakt, Lüge und Moral" von Ursula Schmid-Spreer

Düstere Kurzgeschichten
SunshineBaby5vor 2 Jahren

Das Buch "Teufelspakt, Lüge und Moral" bietet eine große Bandbreite düsterer Kurzgeschichten, bei denen alle die Frage nach der Moral im Hintergrund steht. Es geht um Lügen, Macht, Gier; kurz der Pakt mit dem Teufel um ans Ziel zu gelangen. Einige Protagonisten gehen dafür über Leichen. Die Geschichten sind dabei aber locker und gut zu lesen, teils sogar humorvoll. Pro Kurzgeschichte war ein anderer Autor am Werk, so dass auch der Schreibstil, sowie die Botschaft variiert.

Gespräche aus der Community

Jeder von uns muss täglich Entscheidungen treffen! Meist sind es banale, alltägliche Entschlüsse - dann gibt es solche, die unser Dasein maßgeblich in eine Richtung bringen. In der Antho "Teufelspakt" setzen wir noch eins drauf. Hier geht es um Grenzsituationen, besondere Begegnungen und einschneidende Entscheidungen: für das Gute oder das Böse im Leben. Gehen wir den Pakt mit dem Teufel ein ...?

304 BeiträgeVerlosung beendet
echs avatar
Letzter Beitrag von  echvor 2 Jahren

Leider habe ich hier völlig den Anschluss verloren und konnte mich daher auch nicht angemessen an der Diskussion beteiligen. Dafür kann ich nur um Entschuldigung bitten. Gelesen habe ich das Buch aber natürlich dennoch.

Daher hier nun zumindest meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Thalia, Hugendubel, buecher.de, Weltbild, Was liest Du, der Bastei-Lesejury und Leserkanone (in Kürze) veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ursula-Schmid--Spreer-/Teufelspakt-L%C3%BCge-und-Moral-4996036543-w/rezension/7186556262/

Danke, dass ich hier mitlesen durfte.

Caramba! Blutspuren auf Mallorca!

Wer hat Lust auf 18 Krimis mit historischem Hintergrund!

Nach der Anthologie „Mallorca mörderisch genießen“, die den Herausgebern so viel Freude gemacht und einen beachtlichen Erlog erzielt hat, dachten wir uns, da geht noch mehr. Und so haben wir KollegInnen erneut eingeladen, sich Kurzkrimis auszudenken, die diesmal einen historischen Hintergrund haben. Entweder sie spielen im Hier und Jetzt und das historische Ereignis reicht von der Dramatik bis in unsere Zeit oder aber sie tauchen in das damalige Zeitalter ab.

Römer, Vandalen, Byzantiner, Mauren und Araber: ­Mallorca war schon immer das Ziel von Reisenden, aber nicht alle kamen in friedlicher Absicht und manch einer wollte die Insel am liebsten in Besitz nehmen. Bei über 6000 Jahren Geschichte kommt da einiges zusammen: Krieg, Mord und Totschlag, Epidemien und Piraterie – und nicht einmal vor der Reblaus waren die Mallorquiner sicher. Tauchen Sie ein in die abwechslungsreiche, spannende und zuweilen kriminelle und mörderische Geschichte Mallorcas. Zieht sich wirklich eine Blutspur durch das mittelalterliche Mallorca? Was hat es mit dem geheimnisvollen Grabmal auf sich? Und was hat der Teufel mit Sineu zu tun?

Die KrimiautorInnen Ursula Schmid-Spreer, Brigitte Lamberts und Jan Lammers haben Kolleginnen und Kollegen um ihr kriminelles Engagement gebeten. Dabei ist ein mörderisch, spannendes Lesevergnügen herausgekommen, das die abwechslungsreiche Geschichte Mallorcas beleuchtet.

Als Einstimmung auf den Urlaub, als Urlaubslektüre oder als gelungener Genuss für nach der schönsten Zeit des Jahres bestens geeignet, das versprechen

Ursula Schmid-Spreer, Brigitte Lamberts und Jan Lammers

15 Exemplare hat der Wellhöfer Verlag in Mannheim zur Verfügung gestellt, also nix wie ab in den Lostopf. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 29. Mai, dann wird ausgelost. Ich wünsche allen viel Erfolg, freue mich auf zahlreiche Bewerbungen und auf eine tolle Leserunde.

473 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  staronevor 6 Jahren
Hm, jeder von uns musste doch schon mal einen Aufsatz oder gar eine Kurzgeschichte in der Schule schreiben...und weiß eigentlich wie schwierig das ist... deshalb glaube ich das mit der beschriebenen Aussage auch nicht ganz.....denn im Grunde oder im Kleinen gesehen ist ein Aufsatz/Kurzgeschichte nichts anders...ein Roman nur mit viel mehr Arbeit und Aufwand.... Es ist eher diese unbändige Gier und die allgemeine Gesinnung in dieser Beziehung was nichts kostet ist auch nicht wert !! und das man muss sich auch nicht kümmern/antworten oder irgendwie wertschätzen durch Kommentar/Meinungen in einer LR usw. geben muss. LG..starone..
Liebe Leser,

Lust auf eine Leserunde mit Anthologie „Zärtliches Tabu“. Das E-Book ist im art&words-Verlag erschienen.

Ich würde gerne 10 interessierte Leser für eine Leserunde gewinnen, die die Kurzgeschichten mit mir diskutieren wollen und im Anschluss daran eine Rezension abgeben. Da es sich bei der Anthologie um ein E-Book handelt, werde ich Codes zum Download per E-Mail verschicken.

Zum Inhalt der Anthologie:
Es handelt sich um 30 Geschichten. Eine davon ist von mir. Erotische Kurzgeschichten. Manche frivol, prickelnd sowieso, zärtlich, sinnlich und manchmal auch ein klein wenig mörderisch. Schickt Eure Fantasie auf Reisen. Aber Vorsicht! Nicht immer ist alles so, wie es scheint …

Wer mitlesen und mit mir diskutieren möchte, bewirbt sich bitte bis zum 05.08.2014. Die Gewinner werde ich dann bis zum 07.08.2014 bekannt geben und die Leserunde am 10.08.2014 starten lassen.

Wenn Ihr mitlesen wollt, dann beantwortet mir bitte die nachstehende Frage.
Wie gestaltet sich für Euch ein perfekter Tag?

Ich freue mich auf Eure Antworten und bin gespannt auf die Leserunde mit Euch.

Bis bald und viele Grüße
Andrea
44 BeiträgeVerlosung beendet
Leokadias avatar
Letzter Beitrag von  Leokadiavor 10 Jahren
Hallo Christiane, wenn ich den Link anklickte, kommt eine Meldung, dass die Seite nicht mehr existiert.

Community-Statistik

in 89 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 7 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks