Ursula Schröder

(122)

Lovelybooks Bewertung

  • 177 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 86 Rezensionen
(51)
(47)
(19)
(5)
(0)
Ursula Schröder

Lebenslauf von Ursula Schröder

Ursula Schröder, geboren 1957, studierte Englisch und Geschichte auf Lehramt an der Universität Bonn. Nachdem sie merkte, dass der Lehrerjob nicht für sie ist, arbeitete sie ein e zeitlang als Buchhälterin in einem mittelständischen Unternehmen. Seit 2000 arbeitet Schröder in ihrer eigenen 'Text&Ideenwerkstatt' als Texterin, seit 2002 veröffentlicht sie Kurzgeschichten, Sachtexte und Frauenromane. Die Autorin ist verheiratet und hat drei Kinder.

Bekannteste Bücher

Schräg lass nach

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer rechnet schon mit Liebe: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer rechnet schon mit Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Frau Rosenberg legt los

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwindelanfälle

Bei diesen Partnern bestellen:

Vielleicht hilft auch ein Wunder

Bei diesen Partnern bestellen:

Vielleicht hilft auch ein Wunder

Bei diesen Partnern bestellen:

Umzug ins Glück

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles auf Anfang, Marie!

Bei diesen Partnern bestellen:

Träum schön weiter

Bei diesen Partnern bestellen:

Wochenlang kein Schönheitsschlaf

Bei diesen Partnern bestellen:

Schöner wohnen mit Mann

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwamm drüber

Bei diesen Partnern bestellen:

Ausgequakt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Ursula Schröder
  • Turbulente Zeiten

    Umzug ins Glück

    peedee

    02. August 2017 um 18:38 Rezension zu "Umzug ins Glück" von Ursula Schröder

    Mia, 46, ist seit ein paar Jahren Witwe und hat einen ruhigen Alltag, da der Sohn fürs Studium ausgezogen ist. Als ihre Tante Paula zu Hause stürzt und sich das Bein bricht, ist es aus mit der Ruhe. Paula beschliesst, fortan die Annehmlichkeiten einer Seniorenresidenz zu geniessen; in ihrem Haus sollen Paulas Stiefsohn Nick und Mia gemeinsam wohnen. Nick? Der Nick, der ihr seit Jahren auf die Nerven geht? Schlimmer geht immer: Mias Auto wird auf dem Parkplatz vom Wagen des alternden Schauspielers Jan Hörnum gerammt. Er quartiert ...

    Mehr
  • Und plötzlich ein anderes Leben.

    Frau Rosenberg legt los

    AnneMayaJannika

    17. March 2017 um 15:03 Rezension zu "Frau Rosenberg legt los" von Ursula Schröder

    Cover/Bilder: Schöne Landschaft, Frau im lila Cabrio Zum Buch:Isa erwacht im Krankenhaus aus dem Koma und kann sich an nichts erinnern. Ihr Schwager Roderick berichtet ihr, das sie mit ihrem Mann zusammen einen Verkehrsunfall hatten, bei dem ihr Mann Roger gestorben ist. Nun muss sich Roderick allein allein um die Rosenberg-Werke kümmern, aber Roderick deutet bereits an, das wichtige Unterlagen fehlen und es in Zukunft Schwierigkeiten geben könnte, wenn diese nicht gefunden werden. Isas Cousine Mona quartiert den Russen Yuri bei ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Träum schön weiter" von Ursula Schröder

    Träum schön weiter

    Getu5

    zu Buchtitel "Träum schön weiter" von Ursula Schröder

    Habe wieder Bücher die weiterziehen dürfen Ich lieb dich, mich reizt deun Beamtengehalt-und bist du nicht willig... Halt die Klappe, knurrte Nessa. Warum war Robert frühmorgens gleich immer so wach?Sie gähnte und musste lachen: Na dann mal los

    • 6
  • Witzig und unterhaltsam

    Glück hat auf Dauer nur der Glückliche

    Sanny

    21. December 2016 um 10:47 Rezension zu "Glück hat auf Dauer nur der Glückliche" von Ursula Schröder

    Das Cover find ich ehrlich gesagt nicht sehr ansprechend. Ich würde es mir spontan nicht genauer ansehen und weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, wie ich damals auf das Buch gestoßen bin (ich glaube doch eine Leserunde bei lovelybooks). Die zwei Scheinchen, die eine Blume ansehen ist zwar irgendwie sehr süß und lustig aus, aber ist nicht passend für einen Roman, find ich. Den Titel find ich umso schöner.Ursula Schröders Schreibstil ist locker und leicht. Es liest sich sehr flüssig und es macht richtig Spaß. Es ist sehr witzig. Es ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Das vermisste Mädchen" von Bettina Lausen

    Das vermisste Mädchen

    BettinaLausen

    zu Buchtitel "Das vermisste Mädchen" von Bettina Lausen

    Lesevorrat am Strand verschlungen? Kein Buch mehr im Schrank und Lust auf einen Krimi? Hier könnt ihr eins von zwei Exemplaren meines ersten Romans gewinnen.Zum Buch: Das beschauliche Menden im Sauerland ist in Aufruhr: Tshala, die siebenjährige Tochter afrikanischer Immigranten, ist spurlos verschwunden. Ist sie einem Mädchenmörder zum Opfer gefallen, oder gibt es einen fremdenfeindlichen Hintergrund? Als die Polizei nicht weiterkommt, bitten Tshalas Eltern die jungen Detektivin Helena Briest um Hilfe. Die stürzt sich voller ...

    Mehr
    • 87
  • Herrlich schräg und doch voll im Leben

    Schräg lass nach

    Leserin71

    19. August 2016 um 12:46 Rezension zu "Schräg lass nach" von Ursula Schröder

    Zugegeben, das Cover hat mich nicht gerade angezogen. Da ich aber Ursula Schröder als Autorin schätze, wollte ich auch dieses Buch lesen und wurde nicht enttäuscht. Nina soll die Trennung von ihrem Mann vortäuschen, damit der seinen Kopf aus der Schlinge des Korruptionsverdachts im Amt ziehen kann. Deshalb zieht sie aufs Land, wo ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt wird....Meine Meinung:Ursula Schröder versteht es auch diesmal, die abstruse Geschichte um die Trennung von Nina und Stefan glaubwürdig erscheinen zu lassen. Ninas ...

    Mehr
  • Guter Frauenroman!

    Schräg lass nach

    Amychoco

    09. July 2016 um 12:37 Rezension zu "Schräg lass nach" von Ursula Schröder

    Der witzige Ton des Buchs hat mir von Anfang an gefallen. Die Hauptfigur mit ihrer Naivität ist gleichzeitig lustig, aber auch irgendwie anrührend. Man kommt gut in die Handlung rein, mir persönlich war die Hauptfigur auch durchaus sympathisch, so dass ich sehen wollte, wie es mit ihr weitergeht.Als Leser merkt man von Anfang an, dass in ihrer Beziehung zu ihrem Mann einiges im Argen liegt und es ist spannend zu verfolgen, wie sich das entwickelt. Es ist interessant, zu verfolgen, wie eine Frau, für die ein Großteil ihres ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schräg lass nach" von Ursula Schröder

    Schräg lass nach

    Plush

    09. July 2016 um 09:17 Rezension zu "Schräg lass nach" von Ursula Schröder

    Inhalt: Nina ist 46 Jahre alt und glücklich verheiratet. Sie steht so bedingungslos zu ihrem Mann, dass sie auf seinen Wunsch sogar eine Affäre vortäuscht und danach ins Sauerland abtaucht, um ihn aus einer beruflichen Misere zu retten. Doch schon bald stellt diese Aktion ihr ganzes Leben auf den Kopf. Sonderbare Dinge geschehen, die sie sich nicht erklären kann, ihren Mann bekommt sie nur noch sporadisch ans Telefon und dann wären da auch noch der stattliche Magnus und ihre schrägen neuen Mitbewohner… Es beginnt für Nina eine ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schräg lass nach" von Ursula Schröder

    Schräg lass nach

    UrsulaSchroeder

    zu Buchtitel "Schräg lass nach" von Ursula Schröder

    Nina dachte, ihr Leben wäre in Butter. Wieso findet sie sich dann plötzlich in einer seltsamen WG im Sauerland wieder, wo alle glauben, sie müsste sich von einem Nervenzusammenbruch erholen? Was konnte sie dazu bringen, eine Affäre mit Magnus vorzutäuschen, die sie gar nicht hat? Wo ist ihr Handy geblieben, mit dem plötzlich merkwürdige Nachrichten verschickt werden? Sie kann nur hoffen, dass sich alles aufklärt, bevor sie alle wirklich für verrückt halten... Mein neuer Roman "Schräg lass nach" ist momentan exklusiv als ...

    Mehr
    • 59
  • Anspruchslose, aber amüsante Unterhaltung

    Schräg lass nach

    liberty52

    06. July 2016 um 00:04 Rezension zu "Schräg lass nach" von Ursula Schröder

    Nina lebt ruhig und beschaulich seit 25 Jahren mit ihrem Mann zusammen. Um ihn zu helfen, täuscht sie eine Affäre vor und verschwindet auf Wunsch des Ehemanns in einer WG Sauerland. Dort glaubt man, sie habe einen Nervenzusammenbruch erlitten und behandelt sie sehr nachsichtig. Die Ruhe und Abgeschiedenheit tun Nina ganz gut und sie kommt zum Nachdenken, vor allem als plötzlich Magnus auftaucht... Die Geschichte liest sich leicht und schnell, sie ist unterhaltsam und teilweise sehr amüsant. Die Handlung ist vorhersehbar und an ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks