Ursula Steen Und tschüß und weg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und tschüß und weg“ von Ursula Steen

Franziska hat genug von ihrem Mann Axel. Selbstsüchtig ist er und gefühlsmäßig blockiert. Knall auf Fall verläßt sie ihn und das vermeintliche Joch von Ehe und Familie. Axel ist entsetzt. Wie konnte das bloß passieren? Was geht in dieser Frau vor? Auf der Suche nach Antworten sieht er sein Leben privat wie beruflich auf den Kopf gestellt. Und auch Franziska, die die Fenster aufstieß, um endlich atmen zu können, hat alle Mühe, um in der Turbulenz der Ereignisse nicht unterzugehen. Wie Franziska und Axel mit dem Scherbenhaufen ihrer Gefühle zurechtkommen, wie sie nach und nach zu sich selbst finden und versuchen, die Stücke wieder zusammenzusetzen - das alles beschreibt Ursula Steen in ihrem gleichermaßen komischen und lebendigen wie realistisch genauen und eindringlichen Roman. (Quelle:'Fester Einband/01.06.1998')

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Wie viel gutes muss man tun, um Vergangenes wieder gut zu machen? - Eine bewegende Geschichte über Verrat und Trauer

lillylena

Töte mich

skurriles, humorvolles und literarisches Meisterwerk, ich kann es nur weiterempfehlen.

claudi-1963

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen