Ursula Stingelin Der Flügelschlag des Bläulings

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Flügelschlag des Bläulings“ von Ursula Stingelin

In ihrem Haus in Chauvirey wartet Luzia auf fünf Frauen und einen Mann, ihre Freunde, die gemeinsam einen Film drehen wollen. Luzia stellt die Infrastruktur zur Verfügung, zwei französische Freunde sind für die Technik zuständig. Auch Marie hat sich angemeldet, was nicht bei allen auf Zustimmung stösst, da Marie sehr krank und psychisch äußerst labil ist. Als Marie ihre schrecklichen Kindheitserlebnisse offenlegt, sind die Freunde entsetzt. Ein Drama kündigt sich an. Beim Lesen stellen sich allmählich die Nackenhaare hoch. Ursula Stingelin gelingt mit einfühlsamen Worten und einem Schreibstil, der einen mit hineinzieht, ein Spannungsaufbau, der die Abgründe der Seele nach oben befördert. Nebenbei erhält der Leser einen Einblick in die Kultur- und Filmszene der letzten Jahrzehnte. "Die amerikanische Nacht" von Truffaut feiert Auferstehung!

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen