Ursula Wölfel , Bettina Wölfel Die grauen und die grünen Felder

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die grauen und die grünen Felder“ von Ursula Wölfel

Einer der großen Klassiker der realistischen Kinderliteratur - jetzt bei Beltz & Gelberg. Diese Geschichten sind wahr, drum sind sie unbequem. Sie erzählen von den Schwierigkeiten der Menschen, miteinander zu leben, und wie Kinder in vielen Ländern diese Schwierigkeiten erfahren: Juanita in Südamerika, Sintaju in Afrika, Manni, Corinna, Karsten und viele andere bei uns. Wahre Geschichten haben nicht immer ein gutes Ende. Sie stellen viele Fragen und jeder soll die Antworten selber finden.

Ein richtig gutes Buch ...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein richtig gutes Buch …

    Die grauen und die grünen Felder
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. May 2015 um 19:00

    Ein richtig gutes Buch ... diese Geschichten gehen unter die Haut! So wahr und ungeschminkt wie sie daher kommen. Keine Idylle, nackte Tatsachen. Und doch stimmen sie nicht traurig, sondern ermutigen: Ja, so ist das Leben!  Danke Ursula