Ursula Wagner Die Kunst des Alleinseins

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst des Alleinseins“ von Ursula Wagner

Endlich allein! – oder – Immer noch allein ... Ganz unterschiedlich sind die Erfahrungen mit dem Alleinsein – von Problemen mit unfreiwilligem Single-Dasein und Einsamkeitsgefühlen bis zu Stunden des stillen Glücks und All-Eins-Seins im Kloster, von der Sehnsucht, mehr Raum für sich zu haben, bis zu dem Gefühl, endlich bei sich angekommen zu sein. Ursula Wagner gibt in ihrem Buch vielfältige Anregungen, sich kreativ mit den Facetten des Alleinseins auseinander zu setzen und Kraft aus dem Alleinsein zu schöpfen. Denn in einem sind sich Wissenschaft und Weisheitslehren einig: Glücklich ist, wer allein sein kann – aber nicht allein sein muss. So ist dieses Buch auch eine Anstiftung zum Glücklichsein – allein und mit anderen. Ursula Wagner bezieht Erkenntnisse der modernen Psychologie, die Weis­heit spiritueller Traditionen und eigene Erfahrungen ein und zeigt, wie Perioden des Alleinseins zu erfüllten Zeiten werden können, auch wenn das Alleinsein zunächst ein ungewolltes sein mag.

Positives, sehr praktisch gehaltenes Buch für alle, die sich dem Thema Alleinsein von verschiedenen Blickwinkeln nähern wollen.

— Ellen-Dunne

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • All-eins-sein

    Die Kunst des Alleinseins

    Ellen-Dunne

    08. December 2013 um 22:05

    Das Thema Alleinsein beschäftigt mich seit einiger Zeit, nicht weil ich single bin, sondern weil ich aus beruflichen Gründen viel Zeit alleine verbringe. Mein Fazit: Dieses Buch gibt jedem Menschen wertvolle Gedanken mit auf den Weg. Frau Wagner beschäftigt sich leicht verständlich und mit Fokus auf die leichte Anwendbarkeit dem Thema "Alleinsein" in allen Aspekten und gibt eine Menge einfacher Meditationsübungen mit auf den Weg, die uns helfen, unser "All-Eins-Sein" zu entdecken, wahrzunehmen und zu schätzen. Eine Qualität, die auch Menschen in langjährigen Beziehungen wie ich einer bin, keinesfalls schaden kann. Auch wenn ich persönlich den Weg zur Meditation (noch) nicht gefunden habe, fand ich die gedanklichen Anregungen und differenzierten Blickwinkel zum Thema Alleinsein und wie wir es als Stärke erleben können, sehr praxisorientiert und mit viel Empathie aufbereitet. "Die Kunst des Alleinseins" macht so auch beim Lesen Spaß. Ich kann das Buch mit gutem Gewissen empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kunst des Alleinseins" von Ursula Wagner

    Die Kunst des Alleinseins

    Sokrates

    15. April 2012 um 15:18

    Ein sehr sympathisches Buch, das feinfülig und mit sehr viel Verständnis Menschen helfen möchten, die mit freiwilligem oder unfreiwilligem Alleinsein nicht leicht klarkommen. Die freiwillig alleingelassenen sind meist erbost über die ihnen entgegenschäumende Ablehnung; die unfreiwillig alleingelassenen sind ständig traurig, denn er Zustand, in dem sie leben, ist scheinbar endlos und tut sehr weh. Doch auch wer sich nach besten Kräften bemüht, einen neuen Partner oder neue Freunde kennenzulernen, wird nicht automatisch belohnt; viele müssen daher lernen, eine lange "Durststrecke" zu überwinden, mit sich selbst Frieden zu schließen und vor allem nicht aufzugeben. Ursula Wagner schreibt sehr sympathisch, verständnisvoll, beschwichtigend und versuchsweise die vielen Antipoden, die bei diesem Thema aufeinanderprallen, ausgleichend. Eine sehr reife, von menschlichem Verständnis zeugende Lektüre, die man uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks